Autor Thema: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen  (Gelesen 3654 mal)

Blizzard

  • Gast
Also nach all dem, was ich jetzt so bislang über SpliMo in Erfahrung gebracht habe, würde ich es wegen der Regelmechanik am ehesten noch mit Arcane Codex(AC) vergleichen. Auch dort ist der Grundmechanismus 2W10+Fertigkeit vs. Schwierigkeitsgrad. Bei AC sind eine gewürfelte 2(also 1 und1) ein Patzer, eine 3(1und2) ist ein kritischer Fehlschlag (nicht ganz so schlimm wie Patzer). Eine gewürfelte 19 (0 und 9) ist ein automatischer, eine gewürfelte 20(0 und 0) ein kritischer Erfolg. Bei SpliMo ist es ähnlich, nur dass hier eben eine gewürfelte 3 ebenfalls ein Patzer ist. Es gibt in beiden Systemen regeltechnische Erfolge, wobei sie aber jeweils anders gehandhabt werden.

Weitere Ähnlichkeiten:
-Der durchschnittliche Schwierigkeitsgrad (SG) in AC ist 14, in SpliMo 15 (also fast gleich).
-In AC gibt es Kampfschulen, in SpliMo gibt es Meisterschaften.
-In AC gibt es das Potential bzw. Kraftpunkte und in SpliMo eben die Splitterpunkte(sind zwar verschieden einsetzbar aber vom Prinzip her vergleichbar).
-Die Sache mit Lebenspunkten&Wundabzügen läuft in AC ebenfalls recht ähnlich ab.

Von der (Spiel-)Welt her würde ich SpliMo aber nicht mit AC bzw. Lorakis nicht mit Kreijor vergleichen. Dafür ist Kreijor imho viel zu düster und dreckig-und auch nicht ganz so magielastig wie Lorakis (auch wenn es zweifelsohne recht viel Magie dort gibt). Ne, ich denke Lorakis ist zum Großteil eher aventurisch angehaucht (diese Aussage ist jetzt bitte neutral zu sehen bzw. zu lesen) und dazu hat man noch die Feenwelt von 7teSee reingepackt. So zumindest "fühlt" sich Lorakis momentan für an.

Zugegeben, jetzt am Ende ist mir aufgefallen, dass das mit der ursprünglichen Fragestellung gar nicht mehr so viel gemein hat-denn es ging ja darum, die Spieler welcher anderen Systeme durch SpliMo potentiell angesprochen werden könnten -und nicht um einen möglichen Vergleich von SpliMo mit diesen Systemen. Sorry, das habe ich im Eifer des Gefechtes übersehen. ;D
Aber das wäre vielleicht ein neues Thema wert, in das man das Posting hier dann notfalls verschieben könnte?

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #1 am: 16 Apr 2014, 11:59:16 »
Zitat von: Blizzard
Aber das wäre vielleicht ein neues Thema wert, in das man das Posting hier dann notfalls verschieben könnte?

Simsalabim!

und dazu hat man noch die Feenwelt von 7teSee reingepackt.

Das soll absolut keine Gegenrede sein, nur ein Kommentar: Ich gehe stark davon aus, dass die Feenwelt in 7te See und die Feenwelt in Lorakis schlicht auf den gleichen (legendären / popkulturellen) Inspirationen und Vorlagen beruhen :)

Bulgador

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #2 am: 16 Apr 2014, 12:23:19 »
Von der (Spiel-)Welt her würde ich SpliMo aber nicht mit AC bzw. Lorakis nicht mit Kreijor vergleichen. Dafür ist Kreijor imho viel zu düster und dreckig-und auch nicht ganz so magielastig wie Lorakis (auch wenn es zweifelsohne recht viel Magie dort gibt). Ne, ich denke Lorakis ist zum Großteil eher aventurisch angehaucht (diese Aussage ist jetzt bitte neutral zu sehen bzw. zu lesen) und dazu hat man noch die Feenwelt von 7teSee reingepackt. So zumindest "fühlt" sich Lorakis momentan für an.

Welche Ähnlichkeiten siehst du denn zwischen Lorakis und Aventurien?

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #3 am: 16 Apr 2014, 12:31:16 »
Von der (Spiel-)Welt her würde ich SpliMo aber nicht mit AC bzw. Lorakis nicht mit Kreijor vergleichen. Dafür ist Kreijor imho viel zu düster und dreckig-und auch nicht ganz so magielastig wie Lorakis (auch wenn es zweifelsohne recht viel Magie dort gibt). Ne, ich denke Lorakis ist zum Großteil eher aventurisch angehaucht (diese Aussage ist jetzt bitte neutral zu sehen bzw. zu lesen) und dazu hat man noch die Feenwelt von 7teSee reingepackt. So zumindest "fühlt" sich Lorakis momentan für an.

Welche Ähnlichkeiten siehst du denn zwischen Lorakis und Aventurien?
Ich hoffe daß es so wenig wie möglich Ähnlichkeiten gibt und geben wird. Natürlich lassen sich Anklänge und Adaptionen bestehender Genres und Settings nicht vermeiden, aber ich möchte keinesfalls mehr, daß jeder Stein auf der Straße beschrieben wird, jedes Haus ein Bildchen hat und der SpliMoGlobus eine SpliMoEarth-Komponente hat!

Leute! Entwickelt Euere Phantasie und fördert Euere Vorstellungskraft. Das was PC/Onlinespiel vorgaukeln ist langweilig, dümmlich, statisch uvam. im Gegensatz zu dem was Euere Spielrunde und Euer eigenes Hirn/Ego aus der Welt machen.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Blizzard

  • Gast
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #4 am: 16 Apr 2014, 20:44:07 »
Das soll absolut keine Gegenrede sein, nur ein Kommentar: Ich gehe stark davon aus, dass die Feenwelt in 7te See und die Feenwelt in Lorakis schlicht auf den gleichen (legendären / popkulturellen) Inspirationen und Vorlagen beruhen :)
So was Ähnliches habe ich mir schon gedacht. Wobei man auch sagen muss, dass die Feen in 7teSee etwas anders "ticken", aber vom Ansatz her ist die (Feen-)Welt durchaus ähnlich.

Welche Ähnlichkeiten siehst du denn zwischen Lorakis und Aventurien?
Meine DSA-Zeit ist zu lange her, daher kann ich dir keine Auflistung anbieten wie bei AC. Es ist vielmehr so, dass das erste Bild von Lorakis, das aufgrund von Beschreibungen,vor meinem geistigen Auge entstand, mich zuweilen an das Aventurien erinnert hat, das ich vor knapp 20 Jahren am Spieltisch kennengelernt habe.

Belzhorash

  • Gast
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #5 am: 16 Apr 2014, 21:26:11 »

Leute! Entwickelt Euere Phantasie und fördert Euere Vorstellungskraft. Das was PC/Onlinespiel vorgaukeln ist langweilig, dümmlich, statisch uvam. im Gegensatz zu dem was Euere Spielrunde und Euer eigenes Hirn/Ego aus der Welt machen.
Pen&Paper schließt ja Computerspiele nicht aus. Aber danke für diesen absolut qualifizierten Kommentar.
Ich geh dann mal meine dümmlichen Spiele spielen, weil es a) halb zehn ist, ich b) morgen arbeiten muss und c) kein anderer Spieler hier ist.
Pff.

Farnir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • Drachenzwinge
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #6 am: 16 Apr 2014, 22:38:50 »
Soweit ich das aus dem Schnellstarter ableiten kann, hat sich Splittermond sehr breit inspirieren lassen.

Die Lebenspunkte sind fast 1:1 Ars Magica 4. Edition
Die Initiative-Ticks kenne ich aus Rolemaster, ich glaube es war Companion 1.
Jeder kann zaubern weckt schöne Erinnerungen an Earthdawn.
Splitterpunkte als nachträglicher Bonus auf den Wurf assoziiere ich auch mit Ars Magica, aber den Mechanismus gab es sicher schon vorher anderswo.
Die Trennung Verteidigung - körperlicher Widerstand - geistiger Widerstand gibt es bei D&D4, aber bestimmt auch schon früher.

Daher bin ich schon sehr gespannt darauf, wie gut sich die Elemente miteinander verbinden und ob das insgesamt wirklich wie aus einem Guss wirkt. Mangels GRW wird meine Neugier aber noch etwas warten müssen... und dann wird Novae für eine Testrunde verpflichtet  ;D

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #7 am: 16 Apr 2014, 23:04:45 »
Ich denke, man kann so ziemlich jedes bekanntere RPG hernehmen und scheinbare oder tatsächliche Inspirationen oder Ähnlichkeiten zu SpliMo anführen. Und Splittermond will ja auch ein "klassisches" Mainstreamrollenspiel sein, das ein möglichst breites Publikum anspricht. Die Zerreissprobe kann hierbei aber sein, wenn man sich letztlich zu breit aufstellen möchte, um alle Sparten irgendwo bedienen zu können und so am Ende keinen der vielschichtigen Geschmäcker mehr richtig anspricht. Aber die Gefahr sehe ich (unter Kenntnis des Betaregelwerks) eigentlich nicht, falls sich da nicht noch jüngst zu viel in eine Richtung verschoben haben sollte.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Entropy

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
    • Bannbaladin - RPG Blog
Re: Ähnlichkeiten von Splittermond zu anderen Rollenspielen
« Antwort #8 am: 18 Apr 2014, 20:45:34 »
Hallo zusammen   :)

Ich kann mangels Kenntnis der (Beta)Regeln nichts direkt zu diesen sagen - aber wohl dass es mir letzten Endes nicht so wichtig ist wie diese konkret aussehen. Immerhin werden die meisten P&P Rollenspiele mit Würfeln funktionieren - da bleibt nicht soo viel Luft für Innovationen. Unabhängig davon ist wichtig, daß die Regeln dem Spiel nicht unnötig im Weg stehen.

Darüber hinaus vertiefe ich mich gerne in die Regelwerke - allerdings sollten diese in einem sinnvollen Maß daherkommen. Das Regelwerk vom Weltband zu trennen halte ich für gut. Aber was mir zuwider wäre, wäre einen Aspekt wie zum Beispiel "Magie" auf mehrere Boxen oder Bücher zu verteilen. Ich gebe gerne etwas mehr Geld für ein umfassendes Werk aus, als für fünf quasi jeweils unvollständige Bücher zu zahlen. Bin mir nicht sicher ob man dies so direkt von einem kommerziellen Verlag erwarten kann, aber man darf ja noch träumen ;) - Gewiß mag es Ausnahmen geben, so könnte eine Regionalbeschreibung durchaus in einem einzelnen Band daher kommen, dieser sollte aber dann wirklich nur optionalen Charakter haben und/oder qualitativ ausgesprochen gut sein.

Was den Inhalt betrifft, so finde ich daß - trotz der Elfen und Zwerge - Splittermond genug Akzente gesetzt werden die sich von mir bekannten Settings weit genug abgrenzen um als eigenständige durchzugehen.

Liebe Grüße mit meinem ersten Post im SpliMo-Forum  8)
Entropy