Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Wulfson

Seiten: [1] 2 3 ... 9
1
Ankündigungen / Re: Neuer Blogbeitrag: Ausblick 2020
« am: 10 Jan 2020, 04:36:43 »
Die Box wird dann auf jeden Fall aus Gründen der Komplettierung noch mal gekauft.
Wird das Format beibehalten oder wird es etwas größer ausfallen?
Din A4 find ich selbst immer super aber wenigstens die Größe der verbotenen Lande wäre wertiger als Din A5 finde ich.
Ist aber wohl auch Geschmackssache ^^

2
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 31 Okt 2019, 13:39:06 »
Ich mache meine Nachfrage zur Ioriabox jetzt noch mal konkreter als ein paar Posts weiter oben.
Das andere CF an dem ich überlege teilzunehmen startet heute. Ich kann mir innerhalb des nächsten halben bis dreiviertel Jahres aber nur ein CF erlauben, da es unvorhergesehen gerade sehr klamm ist. Ioria hätte für mich deutlich vorrang aber dazu muss ich wissen ob die beiden CFs miteinander in der genannten Zeitspanne kollidieren.

Danke :)

3
Produkte / Re: Produktplan - Was kommt als nächstes?
« am: 27 Okt 2019, 23:20:37 »
Hm... heißt das die Ioria Box und das damit verbundene Crowdfunding sind doch wieder auf Eis?
Das wäre für mich immens wichtig zu wissen, da ich seit April das Geld dafür zurückhalte und es so verstanden hatte, dass das CF um den Jahreswechsel kommen soll.
Sollte das jetzt erst mal ad Acta sein, könnte ich das Geld für andere Dinge freigeben.

4
Wie bereits im anderen Thread geschrieben:

Manche sehen Metakampagnen als die Königsklasse und meine Gruppen und ich sehen Sie als eines der größten Übel im Rollenspiel.
Da werden Dinge die lieb gewonnen sind über den Haufen geworfen, ganze Landstriche und/oder Länder existieren nicht mehr... Gegenden in welche man noch als Gruppe reisen wollte existieren nicht mehr und alte Bände werden hinfällig, weil der neue Status Quo in neuen Regionlbänden beschrieben wird, weil dann bspw. die Kriegsherren in Sadu nicht mehr um Jadesiegelfragmente kämpfen, da Sadu mit Zhoujang wiedervereint ist. Und wenn man so etwas machen möchte würde ich mir doch zumindest wünschen, das zuvor wenigstens der Status Quo der Welt vollumfänglich beschrieben wird und da gehören für mich dann auch Sachen wie Mahaluu dazu.
Ich möchte zumindest erstmal die ganze Welt kennen, bevor Sie sich verändert.

Desweiteren sehe ich auch die Hürde für Neueinsteiger als schwerer an... man muss dann erstmal schauen, was darf ich noch bespielen, was gibt es nicht mehr? Die Region ist toll in "Die Welt" beschrieben, da will ich hin! Oh... die gibt es nicht mehr? doof.
Wie oben gefordert eines der Kernreiche platt zu machen, wäre für mich und auch viele die ich kenne der absolute Mega Gau. Zwei meiner Runden definieren sich über Selenia und spielen Schwertrichter etc. Wenn es Selenia nicht mehr gibt können alle die Chars in die Tonne treten, welche über Jahre aufgebaut wurden... Hat man dann noch Lust neue Chars aufzubauen, wenn immer die Gefahr besteht, dass ganze Landstriche etc. verwüstet werden? Schwer zu sagen. Eher unwahrscheinlich, dass die Energie so noch mal aufgewandt wird.

Aufeinander aufbauende Kampagnen wie Kettenrasseln find ich auch super... da kann ruhig mehr kommen... oder meinetwegen, dass was in Midstad passiert, so wie es immer wieder angeteasert wird... also quasi Umwälzungen in Umwälzungsregionen... diese kann man ja durchaus noch definieren, da noch nicht alles beschrieben ist... also ähnlich der weißen Flecke quasi rote Flecke einführen, wo dann jeder weiß... da KANN was passieren und wird es wohl auch... da bau ich mit meinem Char besser kein Haus... will ich das Haus bauen, dann lieber in einer festen Region... solche könnte man ja auch definieren, muss aber nicht. Ich fände es jedenfalls Fatal, wenn gerade Regionen aus denen höchstwahrscheinlich viele Chars stammen komplett zerlegen würde, wie etwa Selenia, Zhoujang etc. Wenn ich aber im voraus weiß, das ist ne rote Region, dann kann ich mich darauf einstellen und sie im Zweifel meiden, bzw. fände das sogar noch sehr spannend.

5
Ankündigungen / Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« am: 17 Okt 2019, 23:48:47 »
Eine Frage die sich mir stellt - und nicht erst seit gestern: Splittermond ist bis jetzt, von meiner Warte mit eingeschränkter Sicht her - eine ziemlich statische Welt. Sie ist enorm breit aufgestellt, in Teilen detailliert beschrieben, aber wie ich die Redaktion verstehe bewusst nicht überdetailliert.
Es wäre meines Erachtens Zeit etwas Bewegung in die Welt zu bringen. Es gibt unzählige scheinbar deutlich angelegte Meta- und Megaplots von denen Spielleiter nur eingeschränkt profitieren: Ja, es gibt drei große Parteien in Zhoujiang, ich liebe das Land, die Konflikte, die Kultur, aber es fühlt sich so an als würde das ganze Land am Vorabend von etwas Großen stehen - das dann nicht kommt.
Das nur als Einleitung zum Vorschlag: Es braucht nicht die Kampagne in der die Orks Zwingard vollkommen überrennen, General Wu die Prinzessin besiegt um dann von den Triaden überlistet zu werden, bis hin zur neuen Triadenherrschaft in Zhoujiang.
Eine Kampagne aber die eines der großen Themen aufgreift und es in mehren Abenteuern vorantreibt wäre schön.
Meine ganz persönliche Meinung: Wenn das in einer der "großen beliebten Regionen" geschähe könnte ich gut und gerne auf eine Menge Regionalbände verzichten. Außerdem können Abenteuer durchaus ebenfalls mehr als einen flüchtigen Blick auf eine Kultur werfen ...

P.S.: Es ist mir sehr wohl bewusst dass eine solche Kampagne nicht nur die Königsklasse im Rollenspiel darstellt, sie bindet auch Ressourcen.

EDIT: P.S. hinzugefügt

Und so unterschiedlich kann man es auffassen. Du siehst Metakampagnen als die Königsklasse und meine Gruppen und ich sehen Sie als eines der größten Übel im Rollenspiel.
Da werden Dinge die lieb gewonnen sind über den Haufen geworfen, ganze Landstriche und/oder Länder existieren nicht mehr... Gegenden in welche man noch als Gruppe reisen wollte existieren nicht mehr und alte Bände werden hinfällig, weil der neue Status Quo in neuen Regionlbänden beschrieben wird, weil dann bspw. die Kriegsherren in Sadu nicht mehr um Jadesiegelfragmente kämpfen, da Sadu mit Zhoujang wiedervereint ist. Und wenn man so etwas machen möchte würde ich mir doch zumindest wünschen, das zuvor wenigstens der Status Quo der Welt vollumfänglich beschrieben wird und da gehören für mich dann auch Sachen wie Mahaluu dazu.
Ich möchte zumindest erstmal die ganze Welt kennen, bevor Sie sich verändert.

Deine Meinung, um das klarzustellen, sei Dir ungenommen und Du sollst Sie auch haben und vertreten dürfen. Ich wollte nur gern eine Gegendarstellung mit anderer Sichtweise geben :)

6
Danke für die Klarstellung. Ich bin sehr froh das falsch gelesen zu haben!

7
Ankündigungen / Re: In eigener Sache: Abschied
« am: 01 Okt 2019, 18:53:36 »
Es ist und wurde an sich alles gesagt...
Danke für alles Uli!
Viel Erfolg für den persönlichen Werdegang!
Du wirst fehlen und es stimmt traurig.

8
Auf Wiedersehen, Uli! Und gleichzeitig, willkommen zurück, Uli!

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Äh, und was bedeutet das jetzt konkret? Uli ist kein Festangestellter mehr... und trotzdem dabei???


Der Frage schließe ich mich an, das widerspricht ja Ulis Post.
Desweiteren:
Les ich das jetzt richtig, das Uli gekündigt wurde, damit Frau Heinzelmann die Stelle erben kann?

9
Gestern kamen "Mahaluu" und "im Auftrag des Orakels" an.
Ich hatte per Vorkasse Überweisung gezahlt und alles hat wunderbar funktioniert.
Dachte das ist vielleicht für den ein oder anderen interessant, welcher zuvor, wie ich, nur per PayPal gezahlt hat und deswegen derzeit noch zaudert :)

10
Alle vier für Splittermond zuständigen festangestellten Redakteure wurden gekündigt (ich, Nicole, Ask und Thomas).

Mir fehlen die Worte... die Leute, welche das alles in erster Linie erschaffen haben und deren Baby das fortbestehen des Verlags wohl maßgeblich sichern wird müssen gehen... wow... das ist... ich weiß auch nicht...

Nochmal allen viel Kraft!

11
Ich hoffe innigst das die Gunwarbeschreibung in irgendeiner Form raus kommt!

12
Inzwischen sind beide Artikel mit "Auf Lager" gekennzeichnet. Heißt das sie sind fertig und die Vorbestellungen kommen diese Woche?

13
Schöne Bescherung.

Für Splittermond ist das aus meiner Sicht eine Katastrophe. Für mich als SL in diesem System ist das ein ziemlicher Dämpfer. Unabhängig davon dass es mit Splittermond weitergehen soll, bedeutet dies eine Zäsur. Konnte man sich bis hier hin noch mit der Hoffnung tragen, dass die Linie zwar mit stark verminderter Geschwindigkeit, aber dennoch in allen anderen Aspekten gleichbleibend weitergeführt wird, so ist diese Hoffnung nun endgültig verpufft.

Bei aller Trauer und Enttäuschung, die ich als SL hier empfinde, mag ich mir jedoch nicht vorstellen wie das für Euch selber sein mag. Liebe Redakteure und Mitarbeiter, ich wünsche Euch alles Gute. Es war aus meiner Sicht das schönste Spiel und die schönste Spielwelt, die ihr da erschaffen habt. Danke dafür.

Das trifft genau meine Gedanken. Ich hatte bisher auch die Hoffnung es wird schon irgendwie weiter gehen mit dem System. Jetzt sehe ich ziemlich schwarz, denn ohne Uli (und wer weiß wer noch von Herz und Seele von SM) wird das Feeling und das Gefühl der Welt nicht mehr das sein was es war. Ich habe erstmals ein mehr schlechtes als hoffnungsgetragenes Gefühl für das System, das zu einem Teil meines Lebens wurde und mich zum PnP zurückbrachte.

Als kleinen Lichtblick schließe ich mich Lokis Version von einer zukünftigen Zusammenführung an.

Im Moment ist der Tag sehr dunkel.
Abseits von allem Egoismus und diesem sogar teils kontra wünsche ich allen betroffenen eine gute, neue, sichere Arbeitsstelle. Ich verstehe es sehr gut, da ich selbst seit einem halben Jahr auf Suche bin. Viel Kraft Euch!

14
Du hast aber schon mitbekommen, was gerade los ist im Verlag und das Entscheidungen vom v.I.V. nach Profitprognose getroffen werden?
Der Service des Verlags war jederzeit über jeden Zweifel erhaben, sie haben es nun aber nicht mehr komplett selbst in der Hand. Da gibt es wesentlich wichtigere Baustellen. Wir sind ja froh, dass die an sich fertigen AB und Regiobände überhaupt erscheinen und gedruckt werden konnten aber selbst da war eine Veröffentlichung, selbst als PDF nicht sicher. Soviel also zu Aufwand und Profit. Und wenn da noch Dinge mit Mephisto geklärt werden müssen ist da im Moment wohl einfach nicht die Arbeitskraft vorhanden für weil... Insolvenz.

15
Ja nice... gutes Timing ^^

Seiten: [1] 2 3 ... 9