Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Werkstattbericht zum Frynjord-Miniregionalband  (Gelesen 359 mal)

Katharsis

  • Chefredaktion
  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Hallo zusammen,
heute gibt es auf unserer Homepage einen frischen und gut gekühlten Werkstattbericht zum kommenden Miniregionalband zu lesen. Darin enthalten auch ein Textausschnitt als Ausblick auf den Band. Viel Spaß damit!

Zur einfachen Lesbarkeit auch im Forum hier der Text im Spoiler:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Rostam

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
    • Profil anzeigen
Wow! Danke dafür!

Das macht richtig Lust auf ein paar Abenteuer in den nordischen Gewässern  8)
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Belfionn

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 534
    • Profil anzeigen
oder in den nordischen Bergen.  ;D

Zauberfeder

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 261
    • Profil anzeigen
Der Band kling interessant und scheint seinen ganz eigenen Flair zu haben. Ich bin gespannt, was für Aufhänger für Abenteuer oder Kampagnen der Band zu bieten haben wird. Schön wäre auch, wenn die Frynjord als Seefahrer nicht zu kurz kämen, und insbesondere die Beziehung zu Arkuri und anderen Völkern im hohen Norden in dem Zusammenhang auch beleuchtet werden würde. In der Hafenbeschreibung klingt das ja aber erfreulicherweise an.
Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit.

Anguisis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Wer Angst hat vor dem Fall, der muss kriechen.
    • Profil anzeigen
Vielen Dank für den umfangreichen Werkstattbericht!
Ich liebe es und hab sofort Bock :-)


I am The Ancient, I am The Land

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.308
    • Profil anzeigen
Ich bin mir sicher, dass ich als Spieler mit dem Band wieder voll und ganz auf meine Kosten kommen werde: Stimmung, Land und Leute, Konflikte, Geheimnisse und mehr: Dadurch lassen sich interessante Charaktere mit Lokalkolorit erschaffen.
Lorakis ist eine tolle, vielseitige Welt, und das Splittermond-System erlaubt es auch, diese vielfältigen Charaktere zu spielen.

Perfekt für mich als Spielleiter wären ein paar Seiten, die über ein paar Geheimnisse und Andeutungen hinweggingen:
  • Mehr zu den schon angedeuteten Konflikten: Wer, wie, warum?
  • Beispiele für mögliche zeitliche Abläufe, und wie die Charaktere in den Plot hineingezogen werden können
  • Abgrenzung zu geplanten Abenteuern oder Hinweise, ob und wie die Plots mit dem Splittermond-Kanon verknüpft sind.

Das ist für mich persönlich viel mehr wert als ein Abenteuer, denn es erlaubt mir, eine ganze Kampagne zu schreiben und an meine Spieler und ihre Charaktere anzupassen.
Abenteuer sind natürlich schön, sie regen den Appetit an - wenn es dann erst mal gar nicht weitergeht (oder der Spielleiter ab diesem Zeitpunkt das meiste selbst "basteln" muss), ist das für Spieler und Spielleitung etwas frustrierend.

Abschließend: Ich schätze die offene Kommunikation zu den geplanten Werken und die Werkstattberichte!