Autor Thema: Heilungsmagie. Ist eine Überarbeitung nötig?  (Gelesen 10866 mal)

Lorthar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Heilungsmagie. Ist eine Überarbeitung nötig?
« Antwort #45 am: 11 Feb 2024, 13:10:55 »
Weil wir völlig den roten Faden und das Thema des Threads aus den Augen verloren haben

Sinn haben

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 513
    • Profil anzeigen
Re: Heilungsmagie. Ist eine Überarbeitung nötig?
« Antwort #46 am: 11 Feb 2024, 14:14:44 »
Naja - auch wenn das ursprüngliche Thema des Threads ein Vergleich zwischen zwei bestimmten Heilzaubern war, so ist die Überschrift doch irgendwie eine Frage nach der Sinnhaftigkeit bzw. "Mächtigkeit" von Heilzaubern. Und da viele Heilzauber die Reichweite "Berührung" haben, und vielen Personen die Anwendung von Heilzaubern in Kämpfen ein wichtiges Kriterium zu sein scheint, ist die Diskussion über die "Berührung im Kampf" durchaus angemessen.

Im Grundregelwerk S.222 steht unter Reichweite: ... Berührung bedeutet, daß das Ziel die ganze Zauberdauer berührt werden muß ...
Also während der Zauberdauer und nicht während des Auslösens, auch wenn die Zielentscheidung erst nach der Zauberdauer erfolgt. D.h. der Zaubernde kann nach der Zauberdauer aussuchen, ob ich sich oder irgendjemanden, den er die ganze Zeit berührt hat heilt (Zwei Arme - zwei Leute berührt und mit dem Fuß auf einem Liegenden gestanden ;) ).

So, wie ich GRW S.198 blauer Kasten zu Zaubergeste verstehe, gehört die Reichweitenberührung nicht da dazu. Es gibt ja auch unterschiedliche Meisterschaften (S.115: Zaubergeste verbergen, und S. 201 Auge des Zauberers), die diese jeweiligen Punkte verändern.
« Letzte Änderung: 11 Feb 2024, 14:16:34 von Sinn haben »

Lorthar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Heilungsmagie. Ist eine Überarbeitung nötig?
« Antwort #47 am: 11 Feb 2024, 21:31:22 »
Ich muss zugeben, dass ich das mit dem Berühren muss überlesen habe... und weil es mir andersrum mehr gefällt, werde ich es für die Spiele, die ich meistere weiterhin überlesen

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.955
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Heilungsmagie. Ist eine Überarbeitung nötig?
« Antwort #48 am: 12 Feb 2024, 08:46:26 »
@Karsus + Lorthar
Es steht euch ja frei, das anders zu regeln, wenn euch die offiziellen Regeln oder die offizielle Lesart nicht gefällt.
Mir ging es nur darum, das gleiche Thema nicht immer und immer wieder auszudiskutieren.

Als Liebhaber des Zaubers "Lebensraub" wäre es mir anders auch lieber, aber gerade bei dem Zauber wird klar, wie schnell sowas broken werden kann.
Deshalb lieber "andauernde Berührung" nur im Ringkampf. Bzw was entsprechend abgemilderters bei freiwilligem Ziel. Oder eine Houserule-Alternative.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

13thDoomdrake

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: Heilungsmagie. Ist eine Überarbeitung nötig?
« Antwort #49 am: 12 Feb 2024, 11:38:17 »
Ist halt ein klitze-kleiner Unterschied ob du ein System spielst in dem Charaktere 150+ Lebenspunkte haben können oder Splittermond, wo dein Gnom Magier mit 4-5 Lebenspunkten pro Gesundheitsstufe herumläuft.

In einem der beiden Fälle kratz mich ein instant Lifedrain für 3W6+5 gar nicht.
Spielleiter wollen euch nicht umbringen - sie wollen euch HERRAUSFORDERN! .... Und *manchmal* umbringen ....
"It's not easy being me - but it's fun seeing people try."
My degree of sarcasm depends on your degree of stupidity.