Autor Thema: Der letzte Kampf - Ein dalmarisches Abenteuer - Ankündigung und Spielersuche  (Gelesen 866 mal)

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.259
    • Profil anzeigen
Liebes Splittermondforum,

ich biete demnächst ein neues Forenabenteuer an. Thema im weitesten Sinne ist der dalmarische Bürgerkrieg aus der Sicht des südlichen Landesteils.

Konkret geht es um eine dalmarische Baronie die aus heiterem Himmel von einem Heereszug aus dem Norden bedroht wird.
Die gute Nachricht ist das der Baron über eine der am besten befestigten Stützpunkte verfügt und seit Jahren gegen Angreifer rüsten lässt,
zu den schlechten Nachrichten gehört, dass das Heer durch die schiere zahlenmäßige Überlegenheit eigentlich unbesiegbar für die Baronie ist.

Und noch dazu kommt sie zur Unzeit, der Sohn des Barons soll eigentlich am Tag, an dem die Nachricht vom Feldzug eingeht heiraten.
Das zu diesem Anlass zahlreiche dubiose Gestalten mit eigenen Interessen herumschwirren macht die Lage nicht besser, aber die Abenteurer sind ja da.

Werden sie die Baronie retten?


Ort: Baronie Darendor am Rande von Torunsforst und Umgebung
Anzahl der Spieler: 3-5
Charakter: HG1 mit Start-EP
Art der Abenteurer: Es kann alles an Grundtypen gebraucht werden, Kämpfen, Soziales, Wildnis und Wissensfertigkeiten haben alle ihren Zweck in dem Abenteuer
Ungeeignet sind Charakter die zu 100% oder zumindest zum aller größten Teil hinter Nord-Dalmarien stehen, da diese grundsätzlich die Gegner in diesem Abenteuer sind, Verhandlungen und sogar Bündnisse mit der Nord-Fraktion werden möglich sein, aber die Grundidee ist, das man sich erstmal in einem Boot mit den belagerten Südlingen befindet, die aber auch mehr sind als nur die Anhänger ihrer Kronanwärterin wie sich zeigen wird

Im innerdalmarischen Spektrum dürfen die Abenteurer grundsätzlich auch Partei nehmen, genau so wie sie neutral oder eigennützig sein können
Nur Dinge, die die Gruppe grundsätzlich spalten können und direkte Parteinahme für den Norden und seinen Thronanwärter passen nicht zu diesem Abenteuer

Der Meta-Plot wird nur berührt, wenn die Abenteurer selbst daran mitwirken
Der Kampf der Thronfolger steht im Hintergrund, eigentliches Thema wird die Geschichte und Gegenwart der Baronie und seiner Einwohner sein



Wichtig wäre, dass die Charaktere im dalmarischen Bürgerkrieg nicht völlig abseits stehen, sondern mit den Umständen schon irgendwie zu tun hatten.
Ein selenischer Magier auf Forschungsreise oder ein Wintholter Waldläufer sollten ihre Gründe haben sich in Südwest-Dalmarien und gerade dieser Gegend aufzuhalten.
 
« Letzte Änderung: 27 Dez 2021, 14:43:39 von Skavoran »
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.259
    • Profil anzeigen
Kurze Info zum Setting:

Die Baronie Darendor liegt einige Meilen südlich des Jalon am Rande des südlichen Herrschaftsbereichs. Sie ist bisher vom Krieg verschont geblieben, aber militärisch erstaunlich stark befestigt. Die Region ist eher von Jagd, Fischfang und Handwerk als von Landwirtschaft geprägt. Große Schafsherden im Besitz des Barons bilden die einzige bedeutende Ausnahme.

Die Verwaltung steht unter dem Primat eines Mannes Mertin Talläufer des greisen Barons. Einem legendären Kriegsveteran und Militärspezialist, der jedoch alles tut um sich aus dem Bürgerkrieg herauszuhalten. Bis jetzt hatte er damit auch großen Erfolg.
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Sinn haben

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Profil anzeigen
Bevor der Thread jetzt zu alt wird, melde ich mal Interesse an  ;)

Was Chars angeht, bin ich flexibel und kann erstmal warten, wo sich nach anderen Mitspielern noch große Lücken auftun. Ansonsten hätte ich aber auch einen NSC, den ich für eine meiner Gruppen als Auftragsvermittler/Mentor/Begleiter/Ablenkung genutzt hatte um in Dalmarien gegen den bösen Norden zu agieren. Eine jüngere/unerfahrenere Personifikation dieses NSC könnte ich hierfür ausarbeiten.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.900
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
@Skavoran:
Wie regelschwer soll es denn werden? Gerade die Kämpfe ziehen sich im Forenspiel ja noch mehr?
Hätte schon grob Interesse und würde gerne mal mein Zwingarder "Rothemd" testen.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"