Autor Thema: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren  (Gelesen 400 mal)

Malkav

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« am: 12 Jul 2021, 16:29:35 »
Können beide Zauber kombiniert werden. Könnte ich eine Laterne verstärken um sie stärker explodieren zu lassen?

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Re: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« Antwort #1 am: 12 Jul 2021, 16:52:41 »
Hallo Malkav,

meines Erachtens nein.
Ohne die beiden Zauber aus Mondstahlklingen (einem Werk das nicht frei herunter gelanden werden kann) zu zitieren (Hervorhebung durch mich):

Zitat
Eine natürliche Lichtquelle explodiert

Eine Lichtquelle die durch einen Zauber verstärkt wurde ist keine natürliche Lichtquelle mehr. Der erste Zauber geht mit jeder Lichtquelle, der zweite jedoch nur mit natürlichen.

P.S.: Das hindert Dich nicht daran die ursprüngliche, natürliche Lichtquelle explodieren zu lassen, nur wird die Explosion nicht durch die Stärkung des ersten Zaubers profitieren.

EDIT P.S.
« Letzte Änderung: 12 Jul 2021, 20:00:33 von Wandler »

Splittermoonmoon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« Antwort #2 am: 12 Jul 2021, 20:57:32 »
Halte ich für eine fragwürdige Auslegung. Es steht nirgends, dass eine natürliche Lichtquelle auf einmal unnatürlich wird, nur weil ein Zauber auf ihr liegt.
Analog wird meine Waffe schließlich auch nicht zu einem Relikt oder übernatürlich, wenn ich sie verzaubere.


Ich halte die Kombination der Zauber nicht für zu stark, wenn man Nutzbarkeit und Aufwand/Kosten betrachtet. Ich würde sagen man kann sie kombinieren.

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 734
    • Profil anzeigen
Re: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« Antwort #3 am: 13 Jul 2021, 08:30:06 »
Halte ich für eine fragwürdige Auslegung. Es steht nirgends, dass eine natürliche Lichtquelle auf einmal unnatürlich wird, nur weil ein Zauber auf ihr liegt.
Analog wird meine Waffe schließlich auch nicht zu einem Relikt oder übernatürlich, wenn ich sie verzaubere.
...

Die Beschreibung ist nicht eindeutig, deshalb der Hinweis auf meine Meinung.
Wie auch noch hinzugefügt: Die Lichtquelle wird nicht "unnatürlich" - aber ihre Verstärkung ist es nicht. Also wäre meine Interpretation dass die Verstärkung nicht greift, die Lichtquelle aber sehr wohl Ziel des 2. Zaubers werden kann. Die Welt geht nicht unter wenn man die Kombination zulässt.

Kami

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 380
    • Profil anzeigen
Re: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« Antwort #4 am: 13 Jul 2021, 12:52:36 »
Der eine Effekt besagt ausschließlich, dass dadurch die Lichtquelle (keine Einschränkung) die Lichtverhältnisse um 2 Stufen mehr als normal verbessert. (keine weiteren Änderungen an der Lichtquelle)
Der zweite Effekt beschränkt sich auf natürliche Lichtquellen, dies hat der erste Zauber nicht geändert, und verursacht Schaden abhängig von der nun um zwei Stufen höheren Modifikation der Lichtverhältnisse durch die Lichtquelle.
Folglich lässt sich beides kombinieren.
Ob angesichts der Kosten, Dauer, des Schadens und der Umstände ein Kerzenwerfer wirklich sinnvoll erscheint...?

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
Re: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« Antwort #5 am: 15 Jul 2021, 09:28:20 »
Ich würde die Kombination zulassen, meiner Meinung nach ist sie nicht zu stark. Das größte Problem sehe ich dabei im "Friendly Fire". Zwar kann der Zauberer sich mit der Verstärkung selber ausnehmen, den Rest der Gruppe aber nicht. Dabei ist die Gefahr für kleine Begleiter besonders groß. Erleidet der Falke des Waldläufers durch diesen Zauber 10 Schaden ist er kurz davor zu sterben. Wenn der Zauberer zudem "Lichtquelle stärken" verstärkt, verdoppelt sich der Wirkungsradius, in dem alle Schaden erhalten. Das führt dazu, dass bei oben genannter Laterne in einem Durchmesser von 30 m jeder 10 Schaden nimmt. Selbst bei 7,5 Metern ist dies eine Menge. Ohne verstärkten "Lichtquele stärken" sind es noch 7,5m Radius, was in meinen Augen immer noch viel ist.

Zur getroffenen Fläche: 30 m ist enorm, stelle ich den Zauberer auf einem Fußballplatz zwischen Eckfahne und Tor, kann er mit dem Zauber den Torwart und den Spieler an der Eckfahne treffen. Alternativ, 15 m Radius ist die Länge eines großen LKW's. Bei "normalem" Radius trifft man dann noch alles in einem 15 m Durchmesser. Damit kann ich den Zauber in Räumen immer noch kaum einsetzten ohne sicher meine Verbündeten zu treffen.

Möchte ich eine Fackel in die Gegner werfen und zum explodieren bringen um nur die Gegner zu treffen, gerate ich schnell an ein Tickproblem. Eine Fackel in die Gegner werfen sind 6 Ticks bereitmachen + 3 Ticks werfen. Dann kommen 12 Ticks für Lichtquelle verzehren dazu, bis die Gegner Schaden erleiden. Nach 21 Ticks muss ich aber davon ausgehen, dass die Gegner nicht mehr da standen, wo sie vorher waren. Die Nahkämpfer haben sich ihre Gegner gesucht, Fernkämpfer sind ggf. in Deckung gegangen usw. Erste Pfeile/Bolzen wurden abgeschossen und die ersten Gegner und Freunde getroffen. Die Gefahr ist groß, dass in der Situation ein Gegner an unserem Zauberer steht und diesen mittels Nahkampfwaffe bearbeitet. Anschleichen mit einer Fackel, die die Helligkeit um 5 Stufen verändert, ist in meinen Augen nicht möglich.

Damit sehe ich den größten Nutzen darin, den Gegner seiner Lichtquelle(n) zu berauben, um aus Dunkelheit einen Vorteil zu ziehen.

Quendolino

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« Antwort #6 am: 15 Jul 2021, 18:29:53 »
Möchte ich eine Fackel in die Gegner werfen und zum explodieren bringen um nur die Gegner zu treffen, gerate ich schnell an ein Tickproblem. Eine Fackel in die Gegner werfen sind 6 Ticks bereitmachen + 3 Ticks werfen. Dann kommen 12 Ticks für Lichtquelle verzehren dazu, bis die Gegner Schaden erleiden.

Life hack: Ein Kamerad hält die Fackel und ihr sprecht euch gut ab. Du fängst den Zauber an, er bereitet kurz darauf das Werfen vor und wirft die Fackel kurz bevor du deinen Zauber fertig hast.

Teamwork ist oft hilreich und macht Spaß, weil man keine One-Man-Show machen muss. :)

Denn ja, wenn es der Magier alles alleine würfe machen wollen, dann wäre es nicht sehr effektiv.

Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 372
    • Profil anzeigen
Re: Lichtquelle stärken und verzehren kombinieren
« Antwort #7 am: 17 Jul 2021, 09:55:16 »
Möchte ich eine Fackel in die Gegner werfen und zum explodieren bringen um nur die Gegner zu treffen, gerate ich schnell an ein Tickproblem. Eine Fackel in die Gegner werfen sind 6 Ticks bereitmachen + 3 Ticks werfen. Dann kommen 12 Ticks für Lichtquelle verzehren dazu, bis die Gegner Schaden erleiden.

Life hack: Ein Kamerad hält die Fackel und ihr sprecht euch gut ab. Du fängst den Zauber an, er bereitet kurz darauf das Werfen vor und wirft die Fackel kurz bevor du deinen Zauber fertig hast.

Teamwork ist oft hilreich und macht Spaß, weil man keine One-Man-Show machen muss. :)

Denn ja, wenn es der Magier alles alleine würfe machen wollen, dann wäre es nicht sehr effektiv.
Absolut richtig. Der Ansatz gefällt mir sehr gut, ich sehe dabei aber auch kein großes Balancin-Problem wenn ich zwei Personen brauche, die sich gut abgesprochen haben (und danach noch Waffen bereit machen müssen o.ä.).