Autor Thema: Meisterschaft Krafttransfer (Stärkungsmagie 3) - Gelten auch Attribute?  (Gelesen 200 mal)

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Hallo.

Die Meisterschaft (zu finden im Magieregelwerk S. 101) läd ja zum spielen ein. Jetzt frage ich mich, was passiert, wenn ich z.B. einen Schwächeanfall (GRW S. 244), welcher ja die Stärke um 1 senkt (falsch, nicht senken, es gibt einen Malus auf die Proben - wichtiger Unterschied), spreche. Passiert nichts? Weil Stärke ja ein Attribut ist? Ist das so gewollt?

Zweite Frage zur gleichen Meisterschaft, wenn die gleiche Fähigkeit mehrmals geschwächt wird (ich weiß gerade nicht ob es so einen Spruch gibt, nehmen wir es mal an), bekomme ich dann einen mehrfachen Bonus? Also, wenn drei Gegner -1 auf Nahkampf bekommen, bekomme ich dann +3?

Schönen Gruß

Frostdrache

Edit: Zweite Frage eingefügt
« Letzte Änderung: 22 Apr 2021, 13:17:52 von frostdrache »

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 869
    • Profil anzeigen
Habe den magieband gerade nicht vor mir, aber zu der zweiten Frage:

Sollte die selbe Fähigkeit durch unterschiedliche Zauber geschwächt werden bekommst Du einen Bonus durch jeden der Zauber (Beachte die Obergrenze für magische Boni). Solltest Du den selben zauber mehrfach auf das Ziel sprechen gilt nur der, der mit den meisten Erfolgsgraden gewirkt wurde, ein Stapeln des Zaubers (Und entsprechend der Boni für den Zauberer) sind nicht möglich.

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Profil anzeigen
Zu Frage 1: "Schwächeanfall" senkt nicht die Stärke um 1 sondern gibt einen Malus auf alle Proben in die Stärke einfliesst. Die Meisterschaft "Krafttransfer" wirkt da also ganz normal.

Zu Frage 2: Du möchtest wissen ob Du die Mali aller Ziele als (aufaddierten) Bonus bekommst wenn Du eine Schwächung auf mehr als ein Ziel wirkst? Das ist ein wenig diskutabel (die Meisterschaft verwendet den Wortlaut "auf ein Wesen zaubert", könnte also mehrere Wesen als Ziele ausschliessen), wurde aber glaube ich kurz nach der Veröffentlichung von "Die Magie" schonmal angesprochen. Ich habe aber leider grade den richtigen Thread nicht im Kopf.
Edit: ich finde das auch nicht mehr. Ich persönlich würde aber zulassen das der Bonus stapelt. Ist ja schliesslich eh durch die Obergrenze eingeschränkt.
« Letzte Änderung: 22 Apr 2021, 11:06:59 von Gorakar »

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Vielen Dank für eure Antworten.
Meine Erste Frage muss ich etwas genauer formulieren. Es geht um die Begriffe Attribut und Fertigkeit.
Die Meisterschaft Krafttransfer besagt, dass man einen Bonus auf die Fertigkeit bekommt, welche von der Schwächung betroffen ist. Meine Frage ist daher, ob bei einer Schwächung eines Attributes hier auch die Meisterschaft greift, weil ja im Text von Fertigkeiten gesprochen wird. Wenn ich das so nehme wie es da steht ist das ein Ja. Daher möchte ich gerne wissen, ob das auch so gewollt ist. Weil das ja die Meisterschafft sehr einschränkt. Viele Zauber bleiben dann nicht über.

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Profil anzeigen
Wie schon geschrieben:
Der Zauber "Schwächeanfall" z.B. reduziert nicht das Attribut "Stärke". Eigentlich fallen mir auf Anhieb keine Zauber ein die Attribute senken. Die meisten dieser Zauber haben eine Wirkung in der Art von "Das Ziel erhält einen Malus in Höhe von {X} Punkten auf alle Proben, in die seine {Attribut} einfließt."
Die Schwächung erfolgt hier übersetzt auf alle Fertigkeiten deren Fertigkeitswert sich unter anderem aus {Attribut} zusammen setzt. Bei "Schwächeanfall" wäre das z.B. Akrobatik, Athletik, Schwimmen und die Fertigkeit mit Waffen die mit Stärke geführt werden. Nicht beeinflusst wäre z.B. die VTD (abgeleiteter Wert).
Mit der Meisterschaft bekommst der Zauberer die Mali auf diese Fertigkeiten als Boni auf seine entsprechenden Fertigkeiten. Das die Fertigkeiten über ihren Zusammenhang mit dem Attribut "Stärke" selektiert wurden macht da keinen Unterschied.

frostdrache

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Wie schon geschrieben:
Der Zauber "Schwächeanfall" z.B. reduziert nicht das Attribut "Stärke". Eigentlich fallen mir auf Anhieb keine Zauber ein die Attribute senken. Die meisten dieser Zauber haben eine Wirkung in der Art von "Das Ziel erhält einen Malus in Höhe von {X} Punkten auf alle Proben, in die seine {Attribut} einfließt."
Die Schwächung erfolgt hier übersetzt auf alle Fertigkeiten deren Fertigkeitswert sich unter anderem aus {Attribut} zusammen setzt. Bei "Schwächeanfall" wäre das z.B. Akrobatik, Athletik, Schwimmen und die Fertigkeit mit Waffen die mit Stärke geführt werden. Nicht beeinflusst wäre z.B. die VTD (abgeleiteter Wert).
Mit der Meisterschaft bekommst der Zauberer die Mali auf diese Fertigkeiten als Boni auf seine entsprechenden Fertigkeiten. Das die Fertigkeiten über ihren Zusammenhang mit dem Attribut "Stärke" selektiert wurden macht da keinen Unterschied.
Es ging mir nie über eine Senkung von Attributen. Das hatte ich in meinem ersten Post falsch formuliert und nach deinem ersten Post in meinem Zweiten versucht besser zu machen. In der Meisterschaft steht, dass es um Fähigkeiten geht, welche von dem Malus betroffen sind. Ich habe mich gewundert, dass es um Fertigkeiten geht, wo doch der Zauber auf ein Attribut wirkt. Der wichtigere Teil ist jedoch das die Fertigkeit betroffen ist. Und wenn es einen Malus auf Stärke gibt, ist ja auch Schwimmen betroffen. Du hast das im Mittelteil schön beschrieben, Die Diskussion über das Attribut hat mich nur die ganze zeit davon abgehalten, das zu verstehen. Jetzt habe ich es, danke schön.