Autor Thema: Neue Arwinger Mark Karten  (Gelesen 750 mal)

Serbitar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Neue Arwinger Mark Karten
« am: 23 Jul 2020, 21:24:27 »
Hallo zusammen,

ich habe grade mal 2 Karten von der Arwinger Mark gemacht (Achtung, evtl nicht so geil, sind meine ersten ueberhaupt).
Alle Assets sind zur nichtkommerziellen Nurzung freigegeben.
Keine Ahnung was die Policy von Uhrwerk ist.
Wenn die nicht erlaubt sind bitte loeschen, ansonsten gerne benutzen.

https://drive.google.com/file/d/1jvX4RrYeDo6g1Ikja3jORm9R_5_X672B/view?usp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1ByyiS5nyGG6rL9woHMM_rTUrcRy4dDci/view?usp=sharing

Marduk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #1 am: 24 Jul 2020, 08:28:05 »
Sieht auf jeden Fall schonmal recht ordentlich aus. Hast du das mit Wonderdraft gemacht?

Serbitar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #2 am: 24 Jul 2020, 10:29:53 »
Ja, ist mit Wonderdraft gemacht.

Marduk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #3 am: 24 Jul 2020, 11:51:33 »
Ja, ist mit Wonderdraft gemacht.

Hab ichˋs doch richtig gesehen.

Kurze Frage, die Farbklekse hinter den Siedlungssymbolen, hast du die absichtlich gemacht, wegen der Sichtbarkeit?

Serbitar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #4 am: 24 Jul 2020, 19:53:56 »
Ja, sind die mies?

Marduk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #5 am: 24 Jul 2020, 21:05:47 »
Ja, sind die mies?

Mies nicht, aber nicht wirklich schön (meiner persönlichen Meinung nach,, aber wenn es dir gefällt, ist es OK) . Wenn das frablose Symbole sind, müsstest du in der Lage sein nur das Symbol, ohne die Umgebung einzufärben, wenn du den Landbrush-Pinsel klein genug wählst, daß er kleiner ist als das Symbol. Optimalerweise sollte dann nur das Symbol eingefärbt werden.

Aber summa summarum ist die Karte echt schön geworden.

Ich bin aber auch gerade am Mapping lernen... daher achte ich auf sowas

Draszmar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #6 am: 25 Jul 2020, 16:38:30 »
Hallo Serbitar, das sind sehr schöne Karten, super gemacht!
Ich habe mir selbst für die Kettenrasseln-Kampagne eine Karte von Brynntal und Umgebung gemacht und ich finde es sehr interessant, wie unterschiedlich die Beschreibungen und Entfernungsangaben im Abenteuer interpretiert werden können. Auf meiner Karte ist noch Tannhag drauf. Wir haben "Nacht über Tannhag" in der Kampagne vor "Kettenrasseln" gespielt und ich hatte Tannhag auf der Westseite des Kynhold angesiedelt.

Draszmar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #7 am: 25 Jul 2020, 16:41:46 »
Und hier noch, weil es auch noch zum Thema passt, eine Karte vom Seelenmoor und Umgebung.

Marduk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #8 am: 25 Jul 2020, 19:31:50 »
Auch sehr schön. Du benutzt den Campaign Cartographer, Draszmar?

Belfionn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #9 am: 25 Jul 2020, 21:14:08 »
Hallo Serbitar,
die Karten sehen gut aus und ich finde den hellen Hintergrund der Orte nicht so schlimm.
Mir sind aber ein paar Tippfehler aufgefallen:
Downwacht - Dornwacht
Krahost - Krahorst
Rumhag - Runhag

Die Spielhilfe zur Arwinger Mark ist frei zum Download verfügbar, von daher vermute ich, dass deine Karten in Ordnung sind. Grundsätzlich empfehle ich dir aber, vorab bei Uhrwerk nachzufragen, was die Rechte angeht, ehe du etwas online stellst. Normalerweise entscheiden sie fanfreundlich und du bist dann auf der sicheren Seite.

Draszmar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #10 am: 26 Jul 2020, 13:10:59 »
Oh, ich hoffe ich habe mich hier nicht urheberrechtsseitig ins Fettnäpfchen gesetzt. Andererseits sind die Karten auch recht spezifisch an meine Kampagne angepasst (mit Tannhag auf der einen und Torfhalde auf der anderen), also dachte ich nicht, dass es ein Problem ist. Ist halt meine Interpretation von Lorakis.

@Marduk: Ja, die habe ich mit dem Campaign Cartographer gemacht. Der ist zwar nicht gerade intuitiv zu bedienen aber sehr mächtig. Da gehen auch Städte, Dörfer, Dungeons (perspektivisch und von oben), Charaktere, usw,, wenn man nur genügend Lunare und Solare für die ganzen Erweiterungen drin versenkt. Wenn man Übung hat, geht es aber schnell. Diese Interpretation des Weilers Krahorst habe ich in ca. einer Stunde gemacht:

Marduk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Neue Arwinger Mark Karten
« Antwort #11 am: 26 Jul 2020, 13:26:57 »
Oh, ich hoffe ich habe mich hier nicht urheberrechtsseitig ins Fettnäpfchen gesetzt. Andererseits sind die Karten auch recht spezifisch an meine Kampagne angepasst (mit Tannhag auf der einen und Torfhalde auf der anderen), also dachte ich nicht, dass es ein Problem ist. Ist halt meine Interpretation von Lorakis.

@Marduk: Ja, die habe ich mit dem Campaign Cartographer gemacht. Der ist zwar nicht gerade intuitiv zu bedienen aber sehr mächtig. Da gehen auch Städte, Dörfer, Dungeons (perspektivisch und von oben), Charaktere, usw,, wenn man nur genügend Lunare und Solare für die ganzen Erweiterungen drin versenkt. Wenn man Übung hat, geht es aber schnell. Diese Interpretation des Weilers Krahorst habe ich in ca. einer Stunde gemacht:

Ok, dachte mir schon, dass ich den Style erkenne ;). Und ja, du hast recht, für viele ist der CC recht unintuitiv, da es ein CAD Programm ist. Die „ticken“ einfach etwas anders.
Und teuer ist er auch, aber zum Glück gab es letztens ein Humble Bundle, wo man die wichtigsten Sachen (CC3+; CD3, DD3 und noch ein paar Sachen und Annuals) für knapp 30 € schießen konnte... ;D