Autor Thema: Feuerwaffen  (Gelesen 531 mal)

Vahul

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Feuerwaffen
« am: 10 Jan 2020, 12:32:06 »
Ich möchte Schusswaffen in meine Welt einbauen, jetzt könnte ich unterstützung gebrauchen in den Werten der Waffe, wie sweht ihr das und was sind eure Vorschläge für die Umsetzung.

Es handelt sich ausschließlich um Vorderlader Waffen

Pistole
Muskete (mit Zündschnur)
Muskete Mit Steinschloss

Vielen Dank für die Hilfe

Belzedar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Re: Feuerwaffen
« Antwort #1 am: 10 Jan 2020, 12:35:55 »
In der Spielhilfe zu Zhoujiang findest du alle Regeln zu Feuerwaffen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Feuerwaffen
« Antwort #2 am: 10 Jan 2020, 13:15:10 »
Allerdings handelt es sich dabei um diese sperrigen Prototypen wie man sie zum Beispiel in Prinzessin Mononoke sehen kann.

Sehr geringe Reichweite, hoher Rückstoß, nicht handlich. Musketen sind im Vergleich dem aktuellen Stand der Dinge 200 bis 300 Jahre voraus, schätze ich.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Wandler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
Re: Feuerwaffen
« Antwort #3 am: 10 Jan 2020, 13:35:53 »
Hallo Vahul,
welche Rolle sollen Feuerwaffen in Deiner Welt spielen?
Vorläufer einer neuen Fernwaffengeneration? Dann ist der Zhoujiang-Band sicher eine gute Quelle - wie SeldomFound und Belzedar schreiben.
Andere Waffen, aber ähnliche Balance?
Dann könntest Du den Schaden vergleichbarer Bögen heraufsetzen (würde ich nicht zu heftig machen) und dafür die Zeiten (Vorbereitung und Auslösen) hochsetzen.
Nur Hinterladerwaffen würden auf Werte kommen die mit einer Armbrust vergleichbare Geschwindigkeit und gleichzeitig vergleichbare Schadenswerte aufweisen würden.

Auch wenn Zhoujiang Hinweise bietet:
Es bleibt Dir überlassen wie das "Feeling" für die Waffen sein soll und wie kompliziert bzw. ausgewogen die Waffen im Vergleich zu anderen Fernwaffen sein sollen.
Ohne besondere Anpassungen könnte man die Handarmbrust sowie die mittelschwere umsetzen - sogar mit sehr ähnlichen Werten.
Bei dem Gebrauch mehrerer dieser Waffen (innerhalb 10 Ticks) verschlechtert sich die Sicht (kumulativ). Das Laden ist eine Vorbereitung die man unterbrechen kann.
Ein kritischer Patzer beim Laden erzeugt eine Explosion und die Waffe (und der Träger) müssen verarztet werden ... das sind ein paar konkrete Vorschläge.

EDIT: Klarstellungen, Armbrust als Vorlage
« Letzte Änderung: 10 Jan 2020, 14:07:15 von Wandler »