Autor Thema: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?  (Gelesen 3440 mal)

Ulex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« am: 26 Apr 2019, 11:30:29 »
Ich würde gerne eine Falle erschaffen, die als Effekt einen Zauber auslöst. Wie gehe ich denn vor, wenn dieser Zauber einen Fertigkeitswert voraussetzt? Gibt es dazu irgendwie Regeln oder Richtlinien?

Erkusandor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #1 am: 26 Apr 2019, 13:32:33 »
Ist das aus einem bestimmten Band? Denn nach dem GRW oder Magieband geht das nicht...

Celeb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #2 am: 26 Apr 2019, 13:50:36 »
Die Regeln die du suchst sind erst neulich im Kesh Band veröffentlicht worden. :)

Ulex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #3 am: 26 Apr 2019, 14:28:23 »
Ist das aus einem bestimmten Band? Denn nach dem GRW oder Magieband geht das nicht...

Wo steht das? Im GRW ist eine Falle als Beispiel, die als Effekt "wie Zauber Kometenwurf" hat.

Es geht mir wohlgemerkt nicht darum, mit einem SC eine Falle herzustellen, sondern als SL eine Falle in einen Dungeon einzubauen  :)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.937
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #4 am: 26 Apr 2019, 14:40:38 »
Geht es dir darum, dem Erschaffer der Falle (z.B. dem Fallenmeister des bösen Hexenmeisters, in dessen Gruft die Falle installiert ist) einen zur Falle passenden Fertigkeitswert zu geben? In dem Fall würde ich sagen: Wenn der Fallenmeister nicht als Gegner auftauchen kann bzw. seine Werte ansonsten irrelevant sind, musst du dir darüber keine Gedanken machen.

Oder meinst du, man bräuchte Punkte in Feuermagie, um die Feuerrune zu entschärfen?

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

Ulex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #5 am: 26 Apr 2019, 15:00:21 »
Mir geht es darum, dass ich gerne eine Falle einbauen möchte, die als Effekt einen Zauber hat. Manche Zauber verlangen aber Fertigkeitswerte. Beim Felsgeschoss zum Beispiel ist die Schwierigkeit der Probe, nicht umzufallen 15+Fertigkeitswert. Bei Felshände greifen die Hände mit einem Fertigkeitswert im Nahkampf an usw. Jetzt hat die Falle an sich aber keinen Fertigkeitswert. Darauf zielt meine Frage. Nehme ich da den fiktiven Fertigkeitswert des (unbekannten) Herstellers oder gibt es dazu irgendwo irgendwelche anderen Richtlinien?

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 175
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #6 am: 26 Apr 2019, 15:19:29 »
Achtung, Du verwechselst grade Fertigkeitspunkte (wie es bei den genannten Zaubern steht) und Fertigkeitswert (der sich aus Fertigkeitspunkte + 2 beteiligte Attribute zusammensetzt). Bei den genannten Zaubern ermittelt sich die Schwierigkeit um den Nebeneffekten zu widerstehen aus X+Fertigkeitspunkte.

Zu Deiner Frage: in den meisten Fällen wird für Quellen solcher Zauber/Effekte die nicht selber über Fertigkeitspunkte verfügen angenommen das Punkte in der Mindesthöhe um den Zauber verwenden zu können vorhanden sind (z.B. 6 Fertigkeitspunkte wenn es sich um einen Zauber des 2. Zaubergrades handelt).
Wenn Du es Deinen Spielern etwas schwerer machen möchtest, kannst Du als Spielleiter natürlich auch höhere Fertigkeitspunkte annehmen und verwenden. Beachte dabei wenn möglich nur das niemand mehr als 15 Punkten (das wäre Großmeisterlich) in einer Fertigkeit haben kann ;)

lordmishra

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #7 am: 26 Apr 2019, 15:30:09 »
Ich weiß nicht ob es dafür spezielle Richtlinien gibt.
Grundsätzlich würde ich mich aber an der Liste GRW S.17 orientieren.

zB:
15 für einfache Aufgaben
20 für Durchschnittliche Aufgaben
25 für herausfordernde Aufgaben
usw.

Um bei deinem Beispiel mit den Felsgeschoss zu bleiben:
- Wenn ich mit der Falle eine einfache Herausforderung stellen möchte würde ich gegen 15 würfeln lassen (also angenommener Wert: 0, was aber eigentlich dann weniger relevant ist)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.917
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #8 am: 26 Apr 2019, 15:37:21 »
Ich plädiere auch für lordurzas Vorschlag. Schnell und anwendbar.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Ulex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #9 am: 26 Apr 2019, 15:40:58 »
Achtung, Du verwechselst grade Fertigkeitspunkte (wie es bei den genannten Zaubern steht) und Fertigkeitswert (der sich aus Fertigkeitspunkte + 2 beteiligte Attribute zusammensetzt). Bei den genannten Zaubern ermittelt sich die Schwierigkeit um den Nebeneffekten zu widerstehen aus X+Fertigkeitspunkte.

Stimmt, hab ich zu hastig gelesen, ändert aber im Sinn der Frage nichts.

Zu Deiner Frage: in den meisten Fällen wird für Quellen solcher Zauber/Effekte die nicht selber über Fertigkeitspunkte verfügen angenommen das Punkte in der Mindesthöhe um den Zauber verwenden zu können vorhanden sind (z.B. 6 Fertigkeitspunkte wenn es sich um einen Zauber des 2. Zaubergrades handelt).
Wenn Du es Deinen Spielern etwas schwerer machen möchtest, kannst Du als Spielleiter natürlich auch höhere Fertigkeitspunkte annehmen und verwenden. Beachte dabei wenn möglich nur das niemand mehr als 15 Punkten (das wäre Großmeisterlich) in einer Fertigkeit haben kann ;)

Danke, damit kann ich schonmal was anfangen!

Ulex

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #10 am: 26 Apr 2019, 15:44:50 »
Ich weiß nicht ob es dafür spezielle Richtlinien gibt.
Grundsätzlich würde ich mich aber an der Liste GRW S.17 orientieren.

zB:
15 für einfache Aufgaben
20 für Durchschnittliche Aufgaben
25 für herausfordernde Aufgaben
usw.

Um bei deinem Beispiel mit den Felsgeschoss zu bleiben:
- Wenn ich mit der Falle eine einfache Herausforderung stellen möchte würde ich gegen 15 würfeln lassen (also angenommener Wert: 0, was aber eigentlich dann weniger relevant ist)

Für das Beispiel Felsgeschoss passend. Im Falle der Felshände bräuchte man schon einen etwas anderen Wert. Was Gorakar vorgeschlagen hat klingt schon gut. Ich besitze halt viele Bände nicht (u. a. Magie, Mondstahlklingen, Kesh) und wusste nicht, ob da auf sowas evtl. näher eingegangen wird.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.937
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #11 am: 26 Apr 2019, 16:12:46 »
Gorakars Aussage deckt sich auch mit dem Band Das Erbe von Kesh. Dort werden für die Feuerrunde (logischerweise) 6 FP in Feuermagie als Voraussetzung genannt, was dann im Gegenzug dann auch die Schwierigkeit modifizieren sollte.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

lordmishra

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #12 am: 29 Apr 2019, 08:43:54 »
Ich plädiere auch für lordurzas Vorschlag. Schnell und anwendbar.

..unglaublich du bist der erste seit vielen Jahren der den Zusammenhang erkannt hat. Respekt  ;)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.917
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #13 am: 29 Apr 2019, 11:26:10 »
Ich plädiere auch für lordurzas Vorschlag. Schnell und anwendbar.

..unglaublich du bist der erste seit vielen Jahren der den Zusammenhang erkannt hat. Respekt  ;)

"Magie die Zusammenkunft" spiele ich seit 23 Jahren...
Nicht so leidenschaftlich wie Splittermond, aber wesentlich länger... und teurer...

BTT:
Witzig wären "psychologische Fallen", die den Gefangenen was dummes tun lassen  ;D
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 954
    • Profil anzeigen
Re: Fallen erschaffen - Fertigkeitswert?
« Antwort #14 am: 29 Apr 2019, 11:36:29 »
Witzig wären "psychologische Fallen", die den Gefangenen was dummes tun lassen  ;D
Das könnte ich mir als Beherrschungsmagie vorstellen, wobei da die Frage nach der Konkretisierung stellt. Muss man genau sagen "Er zieht seine Waffe und wirft sie weg" oder reicht ein "Er macht etwas, das ihm schadet"? Und natürlich dann wieder die Frage ab welchem Grad welcher Effekt und so, aber ans ich fände ich das auch sehr interessant