Autor Thema: Waffe aufheben und sofort bereit halten?  (Gelesen 362 mal)

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 709
    • Profil anzeigen
Waffe aufheben und sofort bereit halten?
« am: 16 Mär 2019, 11:21:17 »
Hallo alle zusammen :)
Wir hatten gestern eine kleine Diskussion über die Regeln zum bereitmachen einer Waffe, folgende Situation:
Ein Spieler hat einen Gegner eine Fackel an den Kopf geworfen. Er rennt zu ihm hin und möchte die Fackel wieder aufheben, dann einen Gegner schlagen und dann die Fackel dem nächsten an den Kopf werfen.
Dabei hat sich folgende Frage bei uns aufgetan:
1. Wenn ein Char eine Wurfwaffe aufhebt, ist sie dann schon bereitgemacht?
2. Wenn ein Char eine Nahkampfwaffe aufhebt, ist sie dann bereitgemacht?

Ein Spieler hat mit den optionalen Regeln zur Verkürzung von Fernkampfangriffen argumentiert, dass "Vorbereitungen abgeschlossen" nicht eindeutig "Waffe bereitmachen" ist und deshalb seiner Meinung nach das reine Aufheben einer Waffe gleichzeitig das Bereitmachen ist. Dagegen haben andere eingewandt, dass ein gegenstand aufheben nach dem Regelsystem etwas anderes ist als eine Waffe bereit machen, auch wenn es realistisch gesehen vielleicht komisch ist. Das Regelsystem gäbe das halt anders vor.

Wie seht ihr das, sind das nach Regelwerk ein und die selbe Sache eine Waffe aufzuheben und sie dann bereit zu machen oder sind das zwei getrennte Aktionen?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.068
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Waffe aufheben und sofort bereit halten?
« Antwort #1 am: 16 Mär 2019, 11:29:09 »
Es sind zwei getrennte Aktionen. Bei Wurfwaffen wird davon ausgegangen, dass diese schon griffbereit am Körper befestigt sind.

Wenn er die Waffe erst aufheben muss, ist dies die Aktion "Gegenstand verwenden". Er kann danach aber, sofern die Optionalregeln verwendet werden, 1 bis 2 Tick für "Fernkampf bereitmachen" einsparen, da die Waffe schon in der Hand ist und unter Umständen der Arm schon wurfbereit ist.

Nahkampfwaffen sind nach dem Aufheben sofort einsetzbar.

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

« Letzte Änderung: 16 Mär 2019, 12:53:04 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.505
    • Profil anzeigen
Re: Waffe aufheben und sofort bereit halten?
« Antwort #2 am: 16 Mär 2019, 11:34:43 »
Ich persönlich würde bei Nahkampfwaffen davon ausgehen, dass sie bereit ist, sobald man sie aufhebt. Ist abrr definitiv nicht streng nach Regeln.
Wer jetzt meint:
"Er könnte aber die Waffe auch falsch rum gegriffen haben." hat natürlich Recht. Lasst den Helden eine Probe auf die Waffenfertigkeit oder Akrobatik ablegen, um sie richtif herum aufzuheben (erneut: Hausregel).
Die Schwierigkeit sollte bei 15 liegen, eventuell schwerer bei bestimmten Waffen und natürlich erschwert durch manche Umstände (Matsch, Dunkelheit und so).
Aber insgesamt sind es halt doch Helden. Lasst sie auch coole Dinge tun  8)
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 709
    • Profil anzeigen
Re: Waffe aufheben und sofort bereit halten?
« Antwort #3 am: 16 Mär 2019, 11:53:17 »
Ich persönlich würde bei Nahkampfwaffen davon ausgehen, dass sie bereit ist, sobald man sie aufhebt. Ist abrr definitiv nicht streng nach Regeln.
Wer jetzt meint:
"Er könnte aber die Waffe auch falsch rum gegriffen haben." hat natürlich Recht. Lasst den Helden eine Probe auf die Waffenfertigkeit oder Akrobatik ablegen, um sie richtif herum aufzuheben (erneut: Hausregel).
Die Schwierigkeit sollte bei 15 liegen, eventuell schwerer bei bestimmten Waffen und natürlich erschwert durch manche Umstände (Matsch, Dunkelheit und so).
Aber insgesamt sind es halt doch Helden. Lasst sie auch coole Dinge tun  8)
Wir wechseln uns beim Meistern ab, deswegen suchen wir immer einen Gruppenkonsens :) Wir haben uns mehrheitlich darauf geeinigt, erstmal eine Waffe aufzuheben gleichzeitig mit bereitmachen zu setzen. Dazu kommt auch, dass Wurfwaffen aufzuheben+bereit zu machen mindestens 5 Ticks dauern muss (Also alles Hausregeln), wobei ich solche Hausregeln allgemein nicht mag. Ein Spieler meint halt, dass die Autoren das Balancing überhaupt nicht können und wir das deswegen regeln müssen, was meiner Ansicht nach sehr anmaßend ist.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.505
    • Profil anzeigen
Re: Waffe aufheben und sofort bereit halten?
« Antwort #4 am: 16 Mär 2019, 16:11:34 »
Die Einstellung verstehe ich. Es kann aber auch sein, dass dieser Fall lediglich nicht bedacht wurde. Schließlich ist es unmöglich, alles zu verregeln, und selbst der Moloch DSA hat das nicht geschafft. Komplex und kompliziert wurde es trotzdem.

Will sagen, wenn es sich für euch so anfühlt, als fehlte das was, dann kann das tatsächlich stimmen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

taranion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 485
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Waffe aufheben und sofort bereit halten?
« Antwort #5 am: 18 Mär 2019, 08:37:11 »
Ich weiß gerade nicht, ob das RAW irgendwo geregelt ist, aber in meinem Augen sind das getrennte Aktionen. Ich hätte es aber vermutlich auch gehausregelt und hätte gesagt, die ganze Aktion zusammen dauert die übliche Bereitmachzeit der Fernkampfwaffe +X und hätte das X diskutiert (z. B. 3 Ticks)