Autor Thema: Heiliges Mal: Gegner einschüchtern im Kampf  (Gelesen 316 mal)

Gallendor

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
    • Profil anzeigen
Heiliges Mal: Gegner einschüchtern im Kampf
« am: 15 Mär 2019, 11:05:11 »
Bezüglich der Stärke Heilgies Mal aus dem Götterband S. 111, wäre es mal sehr interessant zu wissen, wie die Einschüchterung eines Gegner während eines Kampfes aussieht.

Wie viele Ticks würde so eine Handlung in Anspruch nehmen? Und kann man z.B. mehrere Gegner gleichzeitig einschüchtern z.B. mit einem Kampfschrei?

ghost_of_darkness

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Mööööp
    • Profil anzeigen
Re: Heiliges Mal: Gegner einschüchtern im Kampf
« Antwort #1 am: 15 Mär 2019, 11:17:25 »
Zumindest laut Regelwerk ist ein Einschüchtern im Kampf nicht wirklich möglich. Selbst die kürzeste Aktion in Sozialen Konflikten (siehe GRW S. 146) dauert rein regeltechnisch zwischen einer und fünf Minuten, in einfachen Ticks also kaum zu handhaben während eines Kampfes.

Hausregeln können das natürlich ändern ;)
Das ist nicht die Signatur, die ihr sucht...

Lucean

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 448
    • Profil anzeigen
Re: Heiliges Mal: Gegner einschüchtern im Kampf
« Antwort #2 am: 15 Mär 2019, 12:22:04 »
Du kannst dich ansonsten z. B. an der Tickdauer von Herausforderung, Schlachtplan, etc. orientieren. Die sind mit 10 Ticks veranschlagt. Und zumindest die Herausforderung könnte man auch als Attacke im Sinne von sozialer Interaktion interpretieren, womit man einen Präzedenzfall für kürzere Zeitspannen hätte.