Autor Thema: Handwerkssinn  (Gelesen 478 mal)

Verdammnis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Handwerkssinn
« am: 30 Nov 2018, 14:20:16 »
Habe ich irgend was übersehen? Ich verstehe den Zauber nicht. Gab es eine Regel mit welcher ich nur eine Gewisse Anzahl an Erfolgen gleichzeitig ansammeln kann?

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.761
    • Profil anzeigen
Re: Handwerkssinn
« Antwort #1 am: 30 Nov 2018, 14:23:18 »
GRW S. 93, Gruppierte Fertigkeiten.


Moradrix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Handwerkssinn
« Antwort #2 am: 30 Nov 2018, 16:25:20 »
Kann mir bei der Gelegenheit jemand sagen, wo die Restriktion für Alchemie-Proben steht? Ich finde die gerade nicht :/ danke!

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
Re: Handwerkssinn
« Antwort #3 am: 30 Nov 2018, 16:30:43 »
Kann mir bei der Gelegenheit jemand sagen, wo die Restriktion für Alchemie-Proben steht? Ich finde die gerade nicht :/ danke!
Was für Restriktionen?

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
    • Profil anzeigen
Re: Handwerkssinn
« Antwort #4 am: 30 Nov 2018, 16:32:07 »
Hallo Moradrix,

Grundregelwerk Seite 144:
Zitat
Alchemika herstellen
Alchemisten kennen viele Methoden, um bestimmte häufige Wirkungen hervorzurufen. Um eine Wirkung zu erzeugen, muss ein Alchemist ein Produkt mit einer bestimmten Gegenstandsqualität herstellen.
Ein Alchemikum mit Qualität 0 erhält 1 Wirkung in Höhe von 1 Stufe automatisch, jede weitere Wirkung kostet Qualitätsstufen wie unten angegeben. Ein Heiltrank der Gegenstandsqualität 1 heilt also 8 Punkte Schaden sofort (4 aus der Grundwirkung von Qualität 0, 4 weitere aus der gesteigerten Qualität).
Ansonsten folgt die Herstellung von Alchemika den gleichen Regeln wie die Herstellung anderer Gegenstände.

Gegenstände herstellen - Grundregelwerk Seite 143:
Zitat
Probe: Erweiterte Probe (Handwerksfertigkeit). Die Schwierigkeit beträgt 20 zuzüglich der doppelten Gegenstandsqualität. Insgesamt müssen Fortschrittspunkte in Höhe der doppelten Gegenstandsqualität angesammelt werden (mindestens 1). Eine einzelne Probe benötigt üblicherweise einen halben Tag, kann (je nach Spielleiterentscheidung) bei besonders komplexen oder besonders
einfachen Projekten aber auch deutlich davon abweichen.

Moradrix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Handwerkssinn
« Antwort #5 am: 30 Nov 2018, 17:07:09 »
Naja, der Zauber Handwerkssinn (Die Magie, S. 130) impliziert für mich irgendwie, dass für Alchemie-Proben ähnliche Restriktionen vorliegen wie auf S. 93 des GRW zu Gruppierten Fertigkeiten beschrieben. Ansonsten macht es doch keinen Sinn, dass man einen EG mehr ansammeln kann als es einem normalerweise möglich wäre.

Die von Wandler zitierten Textstellen habe ich natürlich vor meiner Frage auch nochmal gelesen und ich sehe dort keine derartigen Begrenzungen wie bei Gruppierten Fertigkeiten. Dort steht halt, wie viele EG man insgesammt braucht je nach Qualität usw.

Interpretiere ich den Text des Zaubers einfach falsch?

Verdammnis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Re: Handwerkssinn
« Antwort #6 am: 30 Nov 2018, 17:17:39 »
Naja, der Zauber Handwerkssinn (Die Magie, S. 130) impliziert für mich irgendwie, dass für Alchemie-Proben ähnliche Restriktionen vorliegen wie auf S. 93 des GRW zu Gruppierten Fertigkeiten beschrieben. Ansonsten macht es doch keinen Sinn, dass man einen EG mehr ansammeln kann als es einem normalerweise möglich wäre.

Die von Wandler zitierten Textstellen habe ich natürlich vor meiner Frage auch nochmal gelesen und ich sehe dort keine derartigen Begrenzungen wie bei Gruppierten Fertigkeiten. Dort steht halt, wie viele EG man insgesammt braucht je nach Qualität usw.

Interpretiere ich den Text des Zaubers einfach falsch?
Dies hat mich im speziellen Verwirrt. Hatte Alchemie mehr vor Augen als die anderen beiden.

Wandler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
    • Profil anzeigen
Re: Handwerkssinn
« Antwort #7 am: 30 Nov 2018, 17:21:32 »
Es handelt sich um eine erweiterte Probe.
Daher kannst Du maximal soviele Proben ablegen wie die Summe der dafür zuständigen Attribute (hier: Mystik + Verstand).
Handwerkssinn scheint hier in der nicht verstärkten Fassung nicht zu greifen. Gedeckelt ist die Anzahl der Proben, nicht die Anzahl der Erfolgsgrade.
Die verstärkte Variante hingegen würde auch bei Alchemie helfen.