Autor Thema: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung  (Gelesen 592 mal)

Puffke

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« am: 14 Nov 2018, 04:04:15 »
Laut Regelwerk "gleitet" man in eine Richtung und man kann nicht höher steigen, als man gestartet ist.
Mir kam grad folgendes Szenario in den Sinn: wenn man Kompass und Lageplan bzw. Karte zu Hand hat und auf einem erhöhten Punkt steht (z.B. Hügel, Bergfried etc.), kann man dann in eine 100km (oder noch weiter) entfernte Stadt oder Gegend gelangen, solange das Gelände nicht ansteigt?

Die Vorteile wären, man müsste nicht laufen, könnte Sümpfe und dichte Wälder ignorieren und das alles mit einem Grad 2 Zauber. Als Nachteil hätte man eine geringere GSW als beim Fliegen, ist auf nicht ansteigendes Gelände angewiesen und muss die Flugrichtung vorher ziemlich genau planen.

Die wichtige Frage ist: geht man grundsätzlich beim Gleiten davon aus, dass es ein Sinkflug ist, sodass man "nur" einen gepimpten sanften Fall mit Bewegungsoption hat oder kann ich den Zauber aktiv als genialen Fortbewegungszauber wie oben beschrieben nutzen?

Ich könnte dann sogar meine ganze Gruppe zum Gleiten bringen, da die Reichweite nicht "Zauberer", sondern 5m ist. Ich würde abspringen und die Richtung vorgeben und alle anderen springen hinterher, halten sich kurz an mir fest, sodass wir in die gleiche Richtung gleiten und dann hat man quasi eine gemeinsame gemütliche Kutschfahrt durch die Luft, nur ohne Schlaglöcher und Pferdemief  :P

Ein Taxi-ähnliches Unternehmen für ein paar Lunare könnte entstehen.

Was haltet ihr davon?


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #1 am: 14 Nov 2018, 07:54:12 »
Dieser Zauber hat eine Wirkungsdauer von 90 Ticks. Unter der Annahme das alle üblichen Bewegungshandlungen möglich sind, schafft er mit "Sprinten" in dieser Zeit bis zu 135 Meter mit der einfachen Wirkung und bis zu 270 Meter mit der Verstärkung.

Mit der Windmagie-Meisterschaft "Von den Winden getragen" schafft er maximal 243/387 Meter pro Wirkungsdauer.

Diese Annahmen gehen davon aus, dass die Reichweite des Zaubers nur das Ziel der Verzauberung beschreibt und nicht das Ziel des Gleitens selbst. Sollte es aber so intendiert worden sein von den Autoren, dass die Reichweite die Reichweite des Gleitens selbst darstellt, wäre die Reise mit Gleiten wesentlich eingeschränkter. Darauf deutet die Formulierung hin, dass in der Wirkung explizit nur vom Zauberer gesprochen wird und nicht von dem Ziel des Zaubers.





Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Moradrix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #2 am: 14 Nov 2018, 11:47:08 »
Ich zitiere aus einem Autorenbeitrag von gestern:
Reichweite = Entfernung, die das Ziel bei Auslösen des Zaubers maximal zum Zauberer haben darf.
Wirkungsbereich = Entfernung um das Ziel des Zaubers, in der ein bestimmter Effekt des Zaubers wirkt (etwa bei Aura-Zaubern). Kann mittels EG erhöht werden.
Ansonsten sind die Begriffe im GRW auf S. 222 erklärt.

Du vermischt oder verwechselst die beiden Begriffe. Du könntest Gleiten (S. 130, Die Magie) beispielsweise auf einen Freund sprechen, der beim Zaubervorgang 5 m entfernt steht (Reichweite: 5 m). Der Effekt gilt aber nur für diesen Freund und nicht für seine Umgebung oder Umstehende.
Bei einem Aura-Zauber wie Aura der Schatten (S. 223, GRW) wird als weitere Information ein Wirkungsbereich angegeben, hier 5 m. Der Bonus auf Heimlichkeitsproben wirkt auf gewünschte Personen im Wirkungsbereich, also im 5 m Umkreis des Zauberers.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #3 am: 14 Nov 2018, 11:58:23 »
Das Ziel des Zaubers könnte auch der Landepunkt des Gleitens sein. Wie gesagt, die Zauberwirkung spricht nur davon, was der Zauberer machen kann, nicht von dem Ziel des Zaubers.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Puffke

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #4 am: 14 Nov 2018, 16:28:38 »
Verdammt, in meiner Euphorie über die Möglichkeiten habe ich die Wirkungsdauer übersehen. Ich dachte an ein kanalisiertes Gleiten. Damit ist die Idee futsch.

Ich gehe nicht davon aus, dass es neben der klassischen Verstärkung eines Zaubers auch bald einen Pool weiterer Verstärkungen bzw. neue Modifikationen gibt (das hätte mir vor dem Magieband einfallen sollen)
Ich denke da so z.B. an "Mache einen Zauber zu einem kanalisierten Zauber"

Spricht was dagegen, ein Artefakt zu kreieren, was sowas kann? Zum passenden Preis kann ein professioneller Magier auf Lorakis sich in seiner Zauberwerkstatt daran versuchen.
Oder sprengt das die Gesetze der lorakischen Magie?

PS: Ja ich bleibe hartnäckig. Der Transportgleiter ist in meinen Augen noch nicht vom Tisch  ::)

weltenwonne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #5 am: 14 Nov 2018, 16:39:59 »
Randnotiz zum Thema Transportgleiter: Da habe ich lange vor dem Magieband mal was als Fanwerk erstellt, was grob in die Richtung ging:

http://www.splitterwiki.de/wiki/Splittermond_Adventskalender_2017 und dann Türchen 1.

Allerdings mangels Magieband etwas ins Blaue hinein, mit der Ausrede "Kern ist ein mächtiges Drachlingsartefakt mit mächtiger Magie, das eben halt noch funktioniert, aber keiner weiß so genau, wie". Immerhin sind aber ja auch ein paar andere (teilweise auch offizielle) Werke so vorgegangen und haben diese Art der Erklärung genutzt. ;)

Zurück zum Thema: Wenn du so etwas in deiner Welt haben willst (ich nehme an, du bist Spielleiter), kannst du auf jeden Fall ein Drachlingsartefakt konzipieren, das so etwas kann. Im Selenia-Band gibt es da ne ganze Reihe von Beispielen. Wenn du nicht Spielleiter bist, müsstest du es dann natürlich absegnen lassen.
»Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus.« — Helmuth Karl Bernhard von Moltke, 1871, Über Strategie.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.165
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #6 am: 14 Nov 2018, 17:20:52 »
Nun, die Welt erlaubt Golemkutschen, transportierende Windwesen oder Flugechsen. Und fliegende Teppiche oder Kutschen.

Nur scheint halt keine dieser Methoden derart ausgereift, dass sie zum Standard für das lorakische Transportwesen geworden ist.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.284
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #7 am: 15 Nov 2018, 09:15:09 »
Wobei man noch unterscheiden muss zwischen
-- Standard
-- magischem Standard
-- mächtige Magier haben das sehr häufig
-- jeder hat schon Geschichten darüber gehört
-- selten
-- nie

Nur meine 51 Cent zu dem Thema, weil "Häufigkeit magischer nützlicher Artefakte" schnell in eine Schwarzweißzeichnerei ausartet.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
Re: Zauber Gleiten als bewusste Fortbewegung
« Antwort #8 am: 15 Nov 2018, 10:26:44 »
Zum Thema Gleitschirm: Mittlerer Golem aus Metall mit fliegen -> 3 Ressourcenpunkte und er kann gk+last bis 8 transportieren. Instruktion ist halt transportiere (oder überbringe oder wie das heißt). Kostet dann halt um die 1.5 Solar oder 3 Ressourcenpunkte :)