Autor Thema: Reperatur eines Golems/Material  (Gelesen 695 mal)

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 763
    • Profil anzeigen
Reperatur eines Golems/Material
« am: 18 Okt 2018, 16:48:52 »
Hey, wie seht ihr das für die Reperatur eines Golems nach den Regeln auf S. 199 (Magieband): Muss man die Ressourcen zur Reperatur dabei haben? Es wird nicht explizit erwähnt, auf S. 201 bei Wartungsmodus wird es ja extra erwähnt... Wobei es wohl hauptsächlich bei einem metallgolem problematisch werden würde.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.175
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Reperatur eines Golems/Material
« Antwort #1 am: 18 Okt 2018, 17:04:53 »
Ich würde sagen, wenn das das von dem Material abhängt. Wenn der Golen aus besonderen Materialien gebaut wurde, brauchst du diese Material auch bei der Reperatur. Aber das gilt nur theoretisch.

Ich frage mich aber, wie viele Stufen der Zauber Reperatur heilen kann?

EDIT: Antwort auf derselben Seite - Gar keine!

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 763
    • Profil anzeigen
Re: Reperatur eines Golems/Material
« Antwort #2 am: 18 Okt 2018, 20:09:55 »
Es wäre ein Metallgolem. Die Frage ist, ob man sagt dass für eine volle Reparatur eines 6er Golems 12 Last Metall braucht (Parallel zu S. 200, Blauer Kaste) und die Kosten von Metall den von Nägeln gleichsetzen. Eine Volle Reperatur würde dann aber 6 Lunar kosten und natürlich auch 5 gelungene Proben brauchen. (So sehen es gerade die anderen Spieler)
Edit: vielleicht, warum es meiner Ansicht nach nicht viel Kosten sollte bzw. vom Vermögen gedeckt sein sollte:
Zum einen bietet Metall meiner Ansicht nach keinen balancingvorteil, der die im Vergleich stehenden Kosten (Holz, lehm, stein quasi 0, so auch Fleisch und Knochen). Verglichen mit Kreaturen zahlt man auch wesentlich mehr (bei uns jedenfalls fallen keine Kosten für Kreaturen an) obwohl diese meiner Meinung nach doch recht vergleichbar sind.
Zuletzt finde ich, dass die Materialien durchaus auch von Vermögen ab Stufe 2 abgedeckt sind (von mir aus wäre auch 3 in Ordnung)
Bei besonderen Materialien würde ich das aber auch anders sehen
Falls einer der Autoren gerade Zeit und Lust hat zu sagen, ob da eher die Intention war das Material kostend zu machen oder kostenlos wäre ich sehr dankbar, das beendet bei uns für gewöhnlich die Diskussionen :-)
« Letzte Änderung: 18 Okt 2018, 20:57:31 von Turaino »