Autor Thema: [Online] Die Karawane des Imram Khan  (Gelesen 213 mal)

Gromzek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
[Online] Die Karawane des Imram Khan
« am: 09 Aug 2018, 21:08:42 »
Hallo Forum!

Hier spielt die Karawane von Imram Khan. Einem farukanischen Händler aus Nahashtab, der seit vielen Umläufen auf einer Route durch ganz Lorakis zieht.

Derzeit befinden wir uns in Palitan, wo sich Reisende aus den Reichen des Ostens versammeln, um gemeinsam den Mondpfad nach Sarnburg zu nehmen. Kurz ist die Liste der Reisenden dieses Mal. Das Seiden-Embargo von Selenius dem Dritten schreckt viele Händler ab. Noch dauert es sieben Tage, bis sich das Tor wieder öffnet und die gemeinsame Reise mit der Portalgilde beginnt.

Viele unserer zahlenden Mitreisenden und Wachen haben die Karawane hier verlassen. Von einem Fluch ist die Rede der den frommen Händler Khan seit Langem verfolgt. Unglaublich sind die Geschichten, die sich um die Karawane ranken. Über die Schattenwand sollen sie gereist sein, in Esmoda den König der Fliegen getroffen und angeblich eine ganze Stadt vor dem Untergang gerettet haben. Kein Wunder, das hier normale Mietlinge Reißaus nehmen.

Jetzt sucht Khan nach neuen Söldnern, Fuhrknechten, Händlern und Reisenden, die sich seiner Karawane anschließen wollen. Sei es nur für ein kleines Stück des Weges oder bis zur triumphalen Rückkehr nach Nahashtab. Disclaimer: Die Kampagnenleitung gibt keine Garantie auf eine triumphale Heimkehr. Erfolg oder Misserfolg hängt von den Spielern und ihren Entscheidungen ab.





Die Karawane sucht drei Spieler, die sich nicht scheuen in eine laufende Kampagne einzusteigen, in der das Schicksal bereits mehr als ein Opfer gefordert hat.

Unser Altersdurchschnitt liegt etwas über dreißig Jahren. Wir sind in der Konstellation eine seit mehr als zwei Jahren bestehende Runde, die regelmäßig jeden Dienstag spielt.

Von unseren Spielern erwarten wir erste Erfahrung mit Splittermond, eine Nutzung des Forums zwischen den Spielterminen und den Willen sich ausreichend Zeit zu nehmen, um die Runde kennenzulernen.

Bei uns sind keine Cross-Gender-Konzepte erwünscht.

Technik

DZ-Forum
Teamspeak
Maptool 1.4.0.5
Spieltermin: Jeden Di von 19:15 bis ca. 23:00 Uhr

Bewerbungen bitte per PM.

Mfg
Gromzek
« Letzte Änderung: 11 Aug 2018, 12:05:31 von Gromzek »

Aurelius Wogendamm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
  • Neuling
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #1 am: 09 Aug 2018, 21:39:43 »
Was versteht ihr denn Unter Cross-Gender-Konzepte genau?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.224
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #2 am: 09 Aug 2018, 23:25:51 »
Männer spielen Frauen und Frauen spielen Männer.

EDIT: Grundsätzlich hätte ich Interesse, doch ich habe das Gefühl, dass ich wahrscheinlich nicht eure erste Wahl bin... Viel Erfolg.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 09 Aug 2018, 23:36:48 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 260
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #3 am: 10 Aug 2018, 09:24:31 »
Wenn Du schreibst, was ihr erwartet könntest Du bitte noch etwas konkretisieren, was einen erwartet? Bisher lese ich das so: Ihr spielt immer dienstags eine lange und herausfordernde Kampagne und es haben bereits die ersten Helden in den Sand gebissen. Jetzt sucht ihr Spieler, die in die laufende Kampagne einsteigen möchten?

Ist die gesamte Kampagne selbst erdacht (ergo kann man sie noch nicht gespielt haben) oder habt ihr bestehende Abenteuer in einen großen Handlungsbogen eingebettet? Spielt ihr eher erzählend mit wenig Gewürfele oder eher Dungeon-Crawl mäßig mit Fallen und Monstern hinter jeder zweiten Ecke?
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Gromzek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #4 am: 11 Aug 2018, 12:56:12 »
Zu deinen Frage:

Wir spielen Di von 19:15 bis 23:00 Uhr. Die Kampagne ist volständig selbst geschrieben, bietet aber auch Raum das ein oder andere ofiziele AB einzubinden.  Die Karawane reist seit mittlerweile 2,5 Outgame-Jahren durch Lorakis und hat etwa 1/3 des geplanten Weges zurück gelegt. Dabei begegnen ihr immer wieder verschiedene Gefahren und zeigte sich, dass die Karawane die Spielball von etwas größerem als Banditen, Monstern und den Mächtigen verschiedener Reiche ist (viel mehr will ich nicht spoilern).

Unser Spielstiel ist rollenspiellastig und die Gruppe ist sehr weiß. Probleme werden Ingame diskutiert, Pläne ingame geschmiedet und es werden auch Abende in der Karawanserei ausgespielt. Trotzdem gibt es auch (hin und wieder vermehrt) Kämpfe, den ein oder anderen Dungeon oder auch Kriminalfall zu meistern. Dabei ist die Gruppe durchaus gefordert, muss ihre Ressourcen einteilen und kann nur selten Hals über Kopf losstürmen. Handlungen haben folgen und wer auf offener Straße vor Zeugen jemanden ermordet, den falschen Wachmann besticht oder einen Herrscher beleidigt muss mit Konsequenzen rechnen. Jeder Charakter bekommt seine Spotlights und Strenstunden, in denen er glänzen kann. Das kann mal mehr, mal weniger sein (Mein Karawanenführer mit Schwerpunkt Wildnis glänzt (wertetechnisch) eben nur wenig im Kriminalprot, dafür aber um so mehr bei der nächsten Reiseetappe).

Aktuelle Mitglieder der Gruppe:

Olzberg: Mastermeind und die meiste Zeit Spielleiter. Wenn er doch zum Spielen kommt bereichtert er mit einem selenischen Adligen die Runde.
Cybo: Spielt den Hauptman der Karawanenwache - Drrako, einen Vargen der Tarr mit Schwerpunkt auf Kampf und Anführen.
Gromzek: Spielt Rashim, einen menschlichen Karawanenführer und Bestienbädiger aus Badashan mit Schwerpunkt auf Wildnis und Tierführung sowie fähiger Bogenschütze.

Ich hoffe mit diesen Infos kann ich euch weiterhelfen!

Krisskross

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #5 am: 11 Aug 2018, 14:14:01 »
 Hi Grom,

Das hört sich gut an. Ich komme nachher in den TS uns schreibe deswegen jetzt nicht so viel  :)

Bis gleich!

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 260
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #6 am: 13 Aug 2018, 08:59:38 »
Danke für die ausführliche Antwort, jetzt kann ich mir Eure Runde recht gut vorstellen. Klingt spannend, aber für so viel (mehr) SpliMo fehlt mir leider aktuell die Zeit.

Und bevor es da Verwechselungen gibt: "Weißes" Rollenspiel bezieht sich auf die "Rollenspiel-Farben-Theorie" die ein stark theoretisierender Franzose mal geschrieben hat. Wenn ich mich richtig erinnere bin ich Grün (= einfache Regeln/Minimalist) und Blau für viel "Theater". "Weiß" beinhaltet alle Farben und ist damit ein ausgeglichener Ansatz. Zwar würde ich mich in der Theorie bzw. im Wunschdenken auch als "weißen" Spieler bezeichnen, aber in Realität (und das durfen einige beim Foren-Treffen auch schon erleben) kommt "Realismus und Simulation" aka "rot" bei mir regelmäßig zu kurz und sobald ich unter Zeitdruck gerate werde ich ein Meister des "Handwedelns".

Andere spielen lieber zwei Drittel "ordentlich" und das war's dann halt. Ich bekomme den Plot durch, auch wenn ich mich dafür die ein oder andere Regel biegen muss. Ne, "Rot" ist bei mir nicht viel zu holen.
« Letzte Änderung: 13 Aug 2018, 09:04:58 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Gromzek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #7 am: 13 Aug 2018, 09:06:45 »
Mit "weißer" Gruppe meinte ich eigendlich die moralische Gesinnung. Unsere Charaktere sind bislang sehr rechtschaffend, ehrlich und ehrenhaft.

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 260
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: [Online] Die Karawane des Imram Khan
« Antwort #8 am: 13 Aug 2018, 09:18:54 »
Das ist wunderschön :) Da sieht man mal wieder, wie wenig theoretische Ansätze taugen  ::)

Um bei der Gesinnung zu bleiben: Da bin ich eher "chaotisch gut" als "rechtschaffen gut".
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten