Autor Thema: Beim Magie fokussieren bewegen  (Gelesen 459 mal)

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 932
    • Profil anzeigen
Beim Magie fokussieren bewegen
« am: 13 Apr 2018, 13:59:51 »
Kurze Frage: Kann man sich bewegen während man Magie fokussiert? Wenn ja: Wie schnell?

Ich finde die passenden Regelstellen nicht. Ich finde nur die Meisterschaft, die einem erlaubt den Zauber zu verzögern und zu laufen wenn er bereits vorbereitet ist.

Das könnte aber entweder heißen, dass man es bis dahin durfte oder das man es erst ab nun darf.
« Letzte Änderung: 13 Apr 2018, 14:02:28 von Dahrling »
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 956
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #1 am: 13 Apr 2018, 14:01:24 »
Ich finde die passenden Regelstellen nicht.
Das heisst in der Regel dass es erlaubt ist
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #2 am: 13 Apr 2018, 14:07:09 »
Meint ihr die "freie Bewegung"?
Passiert bei uns sehr häufig. Macht unser Feuermagier regelmäßig.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.331
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #3 am: 13 Apr 2018, 14:26:54 »
Ich finde die passenden Regelstellen nicht.
Das heisst in der Regel dass es erlaubt ist

Puh, damit wäre ich vorsichtig. Es ist mWn auch nicht geregelt, ob man beim Laufen eine Waffe vorbereiten kann. Und wenn ja, wie werden die Ticks berechnet?
Kann man nur kontinuierliche Aktionen miteinander kombinieren, und wenn ja, wieso?

Bei der freien Bewegung wiederum ja, das geht ganz explizit mit kontinuierlichen Aktionen, wie zum Beispiel dem Fokussieren. Ohne zusätzlichen Tick-Aufwand.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #4 am: 13 Apr 2018, 14:44:03 »
Seite 158 GRW:
Die meisten Handlungen sind Aktionen, die nur ausgeführt wer-
den können, wenn ein Abenteurer gerade am Zug ist. Reaktionen
hingegen sind oft reflexgesteuerte Bewegungen, die ein Abenteu -
rer jederzeit ausführen kann, unabhängig davon, ob er gerade an
der Reihe wäre.

Hiernach kann man während einer Bewegung nicht etwas anderes machen, außer es ist eine reaktion. Waffe bereit machen würde also nicht gehen, da es keine Reaktion ist.

Edit: Die freie Bewegung geht aber nur genau davor und nicht währenddessen, außer man kann Zaubervorgänge pausieren. Das wäre mir aber neu.
Die ANsicht wenn etwas nicht in den Regeln steht geht es finde ich übrigens schwierig. Da können mit Sicherheit sehr komische Dinge passieren.
« Letzte Änderung: 13 Apr 2018, 14:46:50 von Turaino »

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #5 am: 13 Apr 2018, 15:16:57 »
.
...
Edit: Die freie Bewegung geht aber nur genau davor und nicht währenddessen, außer man kann Zaubervorgänge pausieren. Das wäre mir aber neu.
...
Regeltechnisch hast du recht.
Ingame wird sie mal davor und mal währenddessen sein.
Ändert aber nichts an den Regeln
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 746
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #6 am: 13 Apr 2018, 15:33:14 »
Freie Bewegung und dann Zauber vorbereiten geht.
Eine zweite freie Bewegung vor dem Auslösen müßte auch gehen, sehe da nichts, was den Voraussetzungen für die freie Bewegung widerspricht und es ist bei der Beschreibung des Zaubervorgangs auch keine explizit verboten.
Andere Bewegungsvorgänge zwischen Vorbereitung und Auslösen gehen mit der Meisterschaft "Zauber verzögern", sonst nicht.
Während der kontinuierlichen Aktion "Zauber vorbereiten" kann man sich aber nicht bewegen.
(Seiten im GRW, auf die ich mich dabei beziehe: 158, 196 und 201)

Turaino

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #7 am: 13 Apr 2018, 15:42:13 »
Freie Bewegung und dann Zauber vorbereiten geht.
Eine zweite freie Bewegung vor dem Auslösen müßte auch gehen, sehe da nichts, was den Voraussetzungen für die freie Bewegung widerspricht und es ist bei der Beschreibung des Zaubervorgangs auch keine explizit verboten.
Andere Bewegungsvorgänge zwischen Vorbereitung und Auslösen gehen mit der Meisterschaft "Zauber verzögern", sonst nicht.
Während der kontinuierlichen Aktion "Zauber vorbereiten" kann man sich aber nicht bewegen.
(Seiten im GRW, auf die ich mich dabei beziehe: 158, 196 und 201)
Sehe ich auch so.

Kami

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 302
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #8 am: 13 Apr 2018, 20:20:06 »
Man macht immer nur eine kontinuierliche Aktion zur selben Zeit. Also entweder man bereitet einen Zauber vor, oder man zaubert. Das mag, wenn man es direkt hintereinander ausführt, im Spiel so sein, als mache man es gleichzeitig, aber im Tick System muss es nacheinander passieren, auch damit es überhaupt funktioniert. Das was nur möglich ist, ist eine freie Bewegung in dem Moment in dem man im aktuellen Tick an der Reihe ist. Wenn man also an einer bestimmten Position einen Zauber auslösen will, muss man sich vorher ungefähr dahin bewegen. Es gibt noch eine Meisterschaft, mit der man das Auslösen von zaubern verzögern kann, und so theoretisch nach den Fokussieren noch seine Position verändern kann, niemals aber währenddessen.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 746
    • Profil anzeigen
Re: Beim Magie fokussieren bewegen
« Antwort #9 am: 13 Apr 2018, 21:47:17 »
Beim Zaubern ist das erste (Vorbereiten) eine kontinuierliche, das zweite (Auslösen) eine sofortige Aktion. Beides sind keine Bewegungsaktionen, können also mit einer freien Bewegung kombiniert werden.
Gleichzeitig macht man beim Ticksystem sowieso nichts, sondern immer nacheinander. Sogar für die freie Bewegung, die ja keine Tickkosten hat, ist festgelegt, wann sie stattfindet - nämlich vor der Aktion, mit der sie kombiniert wird.