Autor Thema: Mit Verstorbenen reden  (Gelesen 996 mal)

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.368
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #15 am: 05 Apr 2018, 14:01:08 »
4 Port USB Hub sprach davon, dass es im Regeltext nicht eindeutig steht. Ihr widersprecht euch also nicht. :)

Gregorius

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #16 am: 05 Apr 2018, 14:04:57 »
Selbst in Spielen mit "Speak with Dead" Zaubern finde ich einen "Geist" mit der Funktion einer Infosäule doof: Bitte drücken sie die "Speak with Dead" Taste an der Leiche ihrer Wahl und ein durchscheinendes Ebenbild des Verblichenen steht ihnen gerne Rede und Antwort.

Was ich erlauben würde ist das herbeirufen des Geistes eines Verstorbenen von dem bereits bekannt ist, dass er herumspukt. Seid der Bibliothekar ermordet wurde hören die Mönche angeblich Schritte zwischen den Buchreihen und wenn man nachsieht ist dort niemand? Dann würde ich erlauben mit „Geist rufen“ eben diese Schritte, bzw ihren Verursacher heraufzubeschwören. Vielleicht können die Helden dann mit einer Wahrnehmungsprobe feststellen, dass dieser Geist hinter einem Regal zu verschwinden scheint welches dann auf Geheimtüren untersucht werden kann? Oder sie zu einem besonderen Ort/Buch/Hinweis führen. Aber kein netter Plausch über Mörder, Motiv, Uhrzeit und Versteck des Notgroschens. Und vielleicht erhöht Geister rufen auch nur die Chance den passenden Ahnengeist zu bekommen und mit etwas Würfelpech kommt immer nur der Geist des dicken Mönches, der viele Jahre vorher in der Bibliothek eines natürlichen Todes gestorben ist?
« Letzte Änderung: 05 Apr 2018, 14:16:14 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #17 am: 05 Apr 2018, 14:30:30 »
@ Ragnar:
Da stimme ich zu.
Mein Post bezog sich darauf, dass es innerlorakisch aber durchaus einen Zauber "Geister rufen X" geben wird, mit dem du spezifische Geister rufen kannst. Ich gehe aber davon aus, dass den selbst Experten nicht alle beherrschen.
« Letzte Änderung: 05 Apr 2018, 15:09:23 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.082
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #18 am: 05 Apr 2018, 14:32:10 »
Ich finde es immer ganz schick, wenn in Abenteuern solche Möglichkeiten der Spieler berücksichtigt werden (z.B. im Abenteuer Gejagt!). An die regeltechnischen Auswirkungen der Zauber sollte man sich IMHO aber schon halten. Und wie Zandila ja schon angemerkt hat: Geister müssen nicht zwangsläufig kooperativ sein (bzw. können häufig vielleicht auch gar nicht viel weiterhelfen). Genau genommen sind bei mir als Spielleiter die meisten Geister eher unkooperativ, damit Stärken wie Erwählter der Geisterwesen nicht redundant werden.

LG
« Letzte Änderung: 05 Apr 2018, 14:34:58 von Loki »
Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.109
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #19 am: 05 Apr 2018, 15:07:40 »
Ich hatte bislang zweimal dieses Problem erlebt:

Beim ersten Mak konnte man mit dem Toten reden, doch aufgrund der Art des Mordes (Todesursache wirkte zeitverzögert, von innen heraus), konnte er nicht weiterhelfen.

Außerdem hatte sich der Tote sein Seelenheil versichern lassen, so etwas wie eine Art schweizerisches Seelenkonto. Und der entsprechende Todesengel, der ihn abholen sollte, war nur bereit 5 Minuten zu warten und damit schon sehr zuvorkommend.


In einem anderen Fall hingegen verstarb der Tote auf dem Meer und damit im Machtbereich von Simbara, die sofort "Erste" rief und sich die Seele krallte, bevor ein Geisterabbild entstehen konnte.


Kurz: Ich habe meine SL-Vollmacht über das Jenseits und die Götter ausgenutzt, um den Plotbreaker "Geisterbefragung" zu entschärfen. War das gut, war das schlecht, keine Ahnung, es füllte sich aber richtig an!


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Belfionn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 280
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #20 am: 05 Apr 2018, 17:44:56 »
Zitat
Aber den Spieler erst das Ritual durchführen lassen und dann erst am Ende zu sagen dass das Ganze jetzt eh nix gebracht hat ist doch irgendwo doof, oder?

Ich hatte mal eine ähnliche Situation als Spieler. Wir gingen davon aus, dass seltsame Phänomene in einem "Spukhaus" durch einen Geist verursacht wurden, also habe ich den Zauber Geistersprache gewirkt, um einen eventuell in der nähe versteckten Geist anzusprechen. Es gab aber keine Reaktion, also konnten wir einen Geist als Ursache weitgehend ausschließen und in andere Richtungen ermitteln. Das war für mich als Spieler völlig ok, ich hätte nicht vom SL erwartet mir vom Zaubern abzuraten, weil ich ohnehin nichts erreichen würde.

Ganz ähnlich wäre es meiner Meinung nach in der Situation kurz nach dem Mord:
  • Wirkt man einen Zauber und er bleibt wirkungslos, dann hat man zwar ein paar Fokuspunkte verbraucht, aber dafür weiß man eben, dass der Tote sich nicht so sehr ans Jenseits klammert, dass er als Geist vor Ort verweilt.
  • Eine Alternative wäre es den Geist erscheinen zu lassen, aber ihm nur kleine Hinweise in den Mund zu legen ("Woher soll ich wissen, wer mich erschlagen hat? Der Schlag kam ja von hinten. Aber da ich keine Schritte gehört habe, muss der Mörder sehr lautlos schleichen können.")
  • Und im Zhoujiang-Band werden Geister auch gerne als anspruchsvoll und launisch beschrieben. Vielleicht wäre der Geist des Opfers sogar bereit zu helfen, aber die geforderte Gegenleistung zu erbringen ist wesentlich schwieriger, als den Mörder direkt zu ermitteln. Oder der Geist sieht es als pädagogische Pflicht an, dem Ermittler nicht zu viel zu verraten ("Viel zu lernen du noch hast."). Oder er erwartet vom Ermittler Hingabe und Mühe, die der Ehre und dem Ansehen des Verstorbenen angemessen sind. ("Habe ich nicht in meinem Leben großes geleistet? Nun ist es an der Zeit, dass du selbst ebenfalls ruhmreiche Taten vollbringst.")

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 956
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #21 am: 05 Apr 2018, 18:03:57 »
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=4727.msg96480#msg96480

http://forum.splittermond.de/index.php?topic=2538.msg45513#msg45513

http://forum.splittermond.de/index.php?topic=6020.msg126987#msg126987

Finde die Aussagen echt eindeutig
Deine drei Links demonstrieren doch gerade, dass die Aussage im Regelwerk nicht sehr eindeutig sein kann, wenn schon drei Leute deswegen gefragt haben. :)
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 230
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #22 am: 05 Apr 2018, 18:11:00 »
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=4727.msg96480#msg96480

http://forum.splittermond.de/index.php?topic=2538.msg45513#msg45513

http://forum.splittermond.de/index.php?topic=6020.msg126987#msg126987

Finde die Aussagen echt eindeutig
Deine drei Links demonstrieren doch gerade, dass die Aussage im Regelwerk nicht sehr eindeutig sein kann, wenn schon drei Leute deswegen gefragt haben. :)
Deswegen ist der regeltext immer samt Errata zu genehmigen, damn weiß man meist mehr

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 956
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #23 am: 05 Apr 2018, 19:26:06 »
Deswegen ist der regeltext immer samt Errata zu genehmigen, damn weiß man meist mehr
Was steht denn dazu in der Errata?
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 230
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #24 am: 05 Apr 2018, 19:28:49 »
Deswegen ist der regeltext immer samt Errata zu genehmigen, damn weiß man meist mehr
Was steht denn dazu in der Errata?
Forum gilt, bis zur Überarbeitung zu Errata hinzu, wie bekannt

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

derKönigVomLegoland

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #25 am: 11 Apr 2018, 15:51:18 »
Ich hatte bislang zweimal dieses Problem erlebt:

Beim ersten Mak konnte man mit dem Toten reden, doch aufgrund der Art des Mordes (Todesursache wirkte zeitverzögert, von innen heraus), konnte er nicht weiterhelfen.

Außerdem hatte sich der Tote sein Seelenheil versichern lassen, so etwas wie eine Art schweizerisches Seelenkonto. Und der entsprechende Todesengel, der ihn abholen sollte, war nur bereit 5 Minuten zu warten und damit schon sehr zuvorkommend.


In einem anderen Fall hingegen verstarb der Tote auf dem Meer und damit im Machtbereich von Simbara, die sofort "Erste" rief und sich die Seele krallte, bevor ein Geisterabbild entstehen konnte.


Kurz: Ich habe meine SL-Vollmacht über das Jenseits und die Götter ausgenutzt, um den Plotbreaker "Geisterbefragung" zu entschärfen. War das gut, war das schlecht, keine Ahnung, es füllte sich aber richtig an!


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Das sind sehr gute Ideen.
Was mich interessiert: erklärst du deine Vorgehensweise den Spielern dann auch? Oder spielst du sie aus?
Also im Falle des Todesengels ist das vermutlich schon ausgespielt worden, aber im Falle von Simbara?
Haben die Charaktere das ingame mitbekommen oder haben sie eben nur gemerkt, dass die Seele/der Geist, den sie gerne Rufen möchten "aus unerfindlichen Gründen" nicht erschien?
Ich habe als SL immer stimmige Erklärungen dafür, warum die Dinge ablaufen, wie sie ablaufen (oft ist das bei der Gestaltung/Vorbereitung eines Abenteuers ein gar nicht so kleiner Teil mir zu überlegen warum und wieso jemand handelt wie er handelt), aber es kommt des öfteren vor, dass die Charaktere diese Motivation bzw. die Abläufe hinter den Kulissen gar nicht mitbekommen.
Die Frage ist dann: wird im nachhinein Outgame über die Dinge gesprochen oder nicht?

:-)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.109
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mit Verstorbenen reden
« Antwort #26 am: 11 Apr 2018, 17:48:57 »

Also im Falle des Todesengels ist das vermutlich schon ausgespielt worden, aber im Falle von Simbara?


Das war dann ein Fall von "Als professioneller Totenbeschwörer weißt du, dass es auf dem Meer, sehr, sehr schwer ist, den Geist eines Toten zu rufen, besonders wenn er im Meer verstorben ist."

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man