Autor Thema: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb  (Gelesen 579 mal)

Valkar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Zwergen Austauschprogramm
    • Profil anzeigen
Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« am: 22 Mär 2018, 11:03:53 »
Ich habe meinen Charakter nun wie folgt zusammen gestellt.

Alb, Schwertalb (Adel), Kriegsvolk, Mystischer Krieger.

Nun stellt sich mir die Frage welche Meisterschaften ich wählen soll:

Kampfmagie 6
Stärkungsmagie 6
Klingenwaffen 6

Noch eine Freie.

Ich will ihn sehr Nahkampflastig (Zweihänder) auslegen, ich bin aber mit dem ganzen Splittermondsystem noch sehr Überfordert.

vielen Dank
« Letzte Änderung: 22 Mär 2018, 11:23:21 von Valkar »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #1 am: 22 Mär 2018, 11:16:06 »
Wenn es nur um die Meisterschaften geht:

Kampfmagie => "Gezielte Zauber", falls du auch Kampfzauber benutzen willst (also aus Entfernung zaubern). Wenn nur Nahkampf und Nahkampfunterstützungs-Zauber, dann "Sparsamer Zauberer"

Stärkungsmagie => "Magische Zeichen". Geht echt nichts drüber, damit sparst du ne menge Fokus und kannst das halt per "Frühstückszaubern" machen, wo du meist genug Zeit hast. Wenn du noch weitere Nahkämpfer hast in der Gruppe und du sie unterstützen willst, könnte sich noch "Übertragung der Kraft" lohnen, aber das würde ich mir eher für später aufheben.

Klingenwaffen => "Umreißen". Eines der besten Manöver überhaupt. Hat der Gegner kein "Stehaufmännchen", dann hat er jetzt ein großes Problem. Und selbst mit "Stehaufmännchen" verliert er ein paar Ticks durchs aufstehen. Und ein Angriff auf etwas anderes als VTD ist immer eine gute Sache.


Für die freie Meisterschaft empfehle ich entsprechend bei Akrobatik "Stehaufmännchen". Sobald du einmal auf einen Gegner triffst, der "Umreißen" kann wirst du es absolut zu schätzen wissen diese Meisterschaft zu haben.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #2 am: 22 Mär 2018, 11:17:45 »
Ich habe meinen Charakter nun wie folgt zusammen gestellt.

Alb, Schwertalb, Kriegsvolk, Mystischer Krieger.

Nun stellt sich mir die Frage welche Meisterschaften ich wählen soll:

Kampfmagie 6
Stärkungsmagie 6
Klingenwaffen 6

Noch eine Freie.

Ich will ihn sehr Nahkampflastig (Zweihänder) auslegen, ich bin aber mit dem ganzen Splittermondsystem noch sehr Überfordert.

vielen Dank

Nimm die Flamberge aus dem Seleniaband, die macht am meisten Schaden.
Wenn die Geschwindigkeit des Elfen so bei ungefähr 10 liegt, nimm "Vorstürmen".
Bei Kampfmagie empfehle ich die Meisterschaft, die Zauber ins Kampfgetümmel gestattet.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Valkar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Zwergen Austauschprogramm
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #3 am: 22 Mär 2018, 11:21:58 »
Vielen Dank,

am liebsten wäre es mir ja wenn mir jemand diese Schwertalb Kombination komplett neu erstellen kann, aber das ist ja nicht Sinn der Übung und auch etwas viel verlangt. Ich komme wie gesagt mit Splittermond als solches noch nicht zurecht. Nächstes WE ist meine erste Runde und da sollte ich schon was brauchbares vorweisen können mit dem ich selber auch zufrieden bin.

Kann ich die freie Meisterschaft auch verwenden obwohl ich in Akrobatik nur einen Wert von 1 in Punkte habe (allgemein geht das doch erst ab 6), Gesamtpunktzahl wäre allerdings 9?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.107
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #4 am: 22 Mär 2018, 11:29:41 »
Die freie Meisterschaften gehen tatsächlich schon ab 1 Fertigkeitspunkt.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #5 am: 22 Mär 2018, 11:30:02 »
Ja, kannst du.
Du kannst, mit Ausnahme der freien Meisterschaften bei Generierung, Meisterschaften nur bekommen, wenn du mit der Fertigkeit die Schwelle erreicht hast.
Bei den freien Meisterschaften reicht es, wenn du min. 1 Punkt in der Fertigkeit drin hast (also 1 Fertigkeitspunkt, nicht 1 Punkt insgesamt für die Probe).

Insofern reicht 1 Punkt in Akrobatik da aus um "Stehaufmännchen" zu nutzen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Valkar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Zwergen Austauschprogramm
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #6 am: 22 Mär 2018, 11:46:22 »
Danke,

sieht bisher schon mal nicht schlecht aus, wenn möglich jetzt Bitte noch passende Ausrüstung mit dem besten Schaden/Merkmal/Tick Verhältnis wäre sehr nett.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.828
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #7 am: 22 Mär 2018, 11:51:40 »
Wir hatten uns doch schon für die Flamberge entschieden!!!  :P ;D
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.016
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #8 am: 22 Mär 2018, 11:54:00 »
Letztendlich gibt es nicht "die Beste". Es kommt halt darauf an, wie du letztendlich kämpfen willst und welche zukünftigen Meisterschaften zu haben willst. Und ob du häufiger angreifen willst und dafür nicht ganz so viel Schaden machst oder sehr selten angreifst und dafür sehr viel Schaden machst etc. pp.

Insofern gibt es nicht die Waffe mit "dem besten Schaden/Merkmal/Tick Verhältnis". Wir sind hier nicht bei DSA. Hier wird gebalanced ^^
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Valkar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Zwergen Austauschprogramm
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #9 am: 22 Mär 2018, 12:01:16 »
Wir hatten uns doch schon für die Flamberge entschieden!!!  :P ;D
Du hattest dich für die Flammberge entschieden ^^.

Eben das meinte ich ja, eine schnellere Waffe mit "weniger" Schaden, der aber letztendlich mehr Schaden ist im Verhältnis zu den Ticks, eine Flammberge mit 13 Ticks ist nicht gerade ein Leichtgewicht...oder ?

Anstelle des Mystischen Kriegers hatte ich auch mit dem Samurai experimentiert, wegen Spielweise udg, weil mir das Konzept gut gefällt, aber irgendwie geht nichts über den MK.
« Letzte Änderung: 22 Mär 2018, 12:02:51 von Valkar »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9.107
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #10 am: 22 Mär 2018, 12:01:34 »
Danke,

sieht bisher schon mal nicht schlecht aus, wenn möglich jetzt Bitte noch passende Ausrüstung mit dem besten Schaden/Merkmal/Tick Verhältnis wäre sehr nett.

Hängt davon ab...

Katanas passen natürlich am Besten zu deinem Charakter thematisch. Mit entsprechenden Verbesserungen machst du dann auch alle 8 oder 9 Ticks um die 10 bis 15 Schadenspunkte, wenn du es zweihändig führst. (Relikt 2: Kritisch 2, Exakt +1)

Was Rüstungen angeht sind die Werte der mittlere Kette schon etwas zu gut, meine Meinung nach. VTD+2, SR 4 und Standfestigkeit für Beh 2 und Tickzuschlag 1 sind relativ günstig.

Als Relikt schlage ich die Rüstung vor: Als Relikt 2 kannst du den Tickzuschlag negieren.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 22 Mär 2018, 12:04:04 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Valkar

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Zwergen Austauschprogramm
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #11 am: 22 Mär 2018, 12:04:33 »
Danke,

sieht bisher schon mal nicht schlecht aus, wenn möglich jetzt Bitte noch passende Ausrüstung mit dem besten Schaden/Merkmal/Tick Verhältnis wäre sehr nett.

Hängt davon ab...

Katanas passen natürlich am Besten zu deinem Charakter thematisch. Mit entsprechenden Verbesserungen machst du dann auch alle 8 oder 9 Ticks um die 12 bis 15 Schadenspunkte, wenn du es zweihändig führst. (Relikt 3, +2 Schaden, Exakt +1)

Was Rüstungen angeht sind die Werte der mittlere Kette schon etwas zu gut, meine Meinung nach. VTD+2, SR 4 und Standfestigkeit für Beh 2 und Tickzuschlag 1 sind relativ günstig.

Als Relikt schlage ich die Rüstung vor: Als Relikt 2 kannst du den Tickzuschlag negieren.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Hätte Relikt 3-4 anzubieten, das ist noch recht Flexibel zu handhaben.

EDIT: Sofern ihr Rurōni Kenshin kennt wisst ihr in welche Richtung es gehen soll.
« Letzte Änderung: 22 Mär 2018, 12:16:59 von Valkar »

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.330
    • Profil anzeigen
Re: Gesucht: Hilfestellung bei Schwertalb
« Antwort #12 am: 22 Mär 2018, 13:21:24 »
Dann solltest du das Katana nehmen.
Als Rüstung spiele ich gern mit Relikt 1: Unauffällig. Kann man personalisieren und so auch einen Tick Zuschlag weg bekommen.

Ansonsten stimme ich allem gesagten zu.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma