Autor Thema: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)  (Gelesen 648 mal)

Silencio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« am: 20 Mai 2017, 19:10:57 »
Hallo,

heute ist mir so beim lesen im Forum etwas gekommen, was zwar ein Fanprojekt wäre, aber dort aktuell auch nicht wirklich hingehört. Und zwar habe ich mich gefragt, was wäre wenn, da Lorakis ja riesig ist und niemand kann alles abdecken mit seiner Gruppe. Man eine Handvoll SL's nimmt die stellenweise vielleicht mit ihren Gruppen an unterschiedlichen Enden von Lorakis spielen, dessen Ereignisse auf einer "gemeinsamen" Timeline festhalten würde und so Ereignisse die auf andere Regionen (Gruppen) Einfluss haben mit integrieren würde?

Hört sich kompliziert an und ist auch nicht so einfach zu verstehen, aber ich glaube, dass man dadurch auch einiges an Abenteuer Ideen generieren kann.

Es ist natürlich nun nur ganz grob und oberflächig angeschnitten, aber gab es sowas mal? Oder gibt es Interesse an so einer "Massenproduktion" ?

koppelschoof

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 281
    • Profil anzeigen
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #1 am: 21 Mai 2017, 17:12:05 »
Das Konzept finde ich cool und würde sowas auch gerne umsetzen. Jedoch finde ich, damit es sich lohnt sollten die Handlungen der Gruppen Auswirkungen aufeinander haben. Also, z.B. sind die Gruppen demselben Antagonisten auf der Spur.
Auch schön ist es, wenn man SCs konktaktiert die sich bereits einen Namen gemacht haben und jetzt einen gewissen Einfluss haben.

Silencio

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
    • Profil anzeigen
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #2 am: 21 Mai 2017, 17:33:20 »
Natürlich, sowas in der Art ist natürlich auch mit geplant, aber erst einmal müsste man die Leute dafür zusammen kriegen.

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 917
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #3 am: 23 Nov 2017, 13:36:02 »
Ich wäre grundsätzlich für eine "fortgeschriebene Geschichte" - nicht sofort, nicht in den nächsten Monaten, aber mal nach ein paar Abenteuern, vielleicht den ersten größeren Kampagnene.
Keine Bewegung in der Geschichtsschreibung einer Welt ist auch kein Fortschritt - nur Fortschritt / Fortschreiten genauso kontraproduktiv.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

аwtоr zashigajet

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 581
  • Maunz?
    • Profil anzeigen
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #4 am: 23 Nov 2017, 13:38:43 »
Ich halte das aktuell bei mir schon so. - Alle meine Gruppen (ob ich als SL oder SC) versuche ich kosistent zu halten, sodass sich im Zweifel auch mal die verschiedenen Gruppen begegnen könnten. In der Praxis wird das aber wahrschein lie der Fall werden, da zeitlich und räumlich zu weit entfernt unterwegs.
Alle diese Momente werden verloren sein in der Zeit wie Tränen im Regen [Blade Runner (das Orginal)]

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 917
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #5 am: 23 Nov 2017, 13:42:43 »
Natürlich, sowas in der Art ist natürlich auch mit geplant, aber erst einmal müsste man die Leute dafür zusammen kriegen.
Vielleicht sollte man das Konmzept mal an/auf einem Kontinent ausprobieren...
Ich könnte mir gut vorstellen im Rahmen einer Kampagne einen ganzen Kontinent zu bereisen.
Die Ergebnisse der Spielsitzungen der einzelnen Gruppen könnten dann in die (festgeschriebene) Geschichte des Kontinents einfließen. Mit ein wenig Abstimmung mit dem Verlag / den Verantwortlichen (damit die Kampagne nicht quer schlägt) wäre das leicht möglich...
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.904
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #6 am: 23 Nov 2017, 17:01:57 »
Bei mir spielen alle meine Gruppen in der selben Welt, ab und an berühren sogar die Storys einander. Es gibt da ein paar NSCs mit denen jeder mal Kontakt hat... ist einfach lustig zu sehen wenn der NSC die Charakter anders behandelt als die anderen davor wenn es die selben Spieler gibt.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 917
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #7 am: 01 Dez 2017, 15:05:41 »
Also eine SL-Kooperation fände ich mehr als schick  ;)
Wir hatten für eine andere Welt mal ein Konzept durchdacht, daß das beinhaltet (hatte aber da eine andere Ausrichtung, wäre "wiederverwendbar").
Mir läge sehr an so einem Projekt. Mit anderen zu kooperieren könnte so aussehen:
  • Man könnte (z.B. auf einer Con) ein Thema aus verschiedenen Blickwinkeln behandeln.
  • Man könnte die Ergebnisse aus den unterschiedlichen (Test-/Probe-) Spielrunden in offizielle Abenteuer einfließen lassen
  • überhaupt damit "Qualitätssicherung" betreiben (-> sprich noch bessere Abenteuer)
  • Offizielle Publikationen anteasern, vorbereiten, nachbereiten.
  • eine Art "Fan-getriggerte Geschichtsschreibung" und "Weltdokumentation" (Veränderungen) aufziehen
  • bis hin zu zukünftige NSC's, Protagonisten (regional/kontinetal/modial) entstehen lassen (=> "Du kannst den zukünftigen Mega-Helden / Herrscher / Bösewicht / ... mitgestalten")
  • ....
Würde das am liebsten aber erst mal auf einer nicht-öffentlichen Plattform klären, auf jeden Fall mit den Verantwortlichen.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Sturmkorsar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 256
    • Profil anzeigen
Re: Mosaik (Viele Gruppen eine Welt)
« Antwort #8 am: 01 Dez 2017, 16:06:44 »
Wir spielen bei uns in Berlin in öffentlichen Runden seit Jahren nach einem Community-Prinzip. Nicht nur für Splittermond.
Zwei bis fünf Spielleiter leiten gemeinsam eine Kampagne mit wechselnden Spielern. In der Regel sind es zwei Parallelrunden im Monat und der Faden wird weitergesponnen.
Das Schwierige an solchen Projekten ist, dass du nicht nur die Spielleiter finden musst, sondern dich mit denen auch noch auf eine gemeinsame Linie einigen musst. Je mehr Leute dabei sind, um so mehr Meinungen und Stile sind dabei.
Man muss sich regelmäßig austauschen. Vor und nach den Runden. Was soll passieren? Was ist dann wirklich geschehen? Welche Auswirkungen haben die Ereignisse auf den Plot und auf die Spielwelt? Wie geht man mit Spielerplänen um? Welche Einschränkungen bei Steigerungen, Relikten und anderen Ressourcen sind erlaubt? In welchen Ingame-Zeitraum finden Runden statt? In welchem Outgame-Zeitraum? Hat jeder ein bestimmtes Gebiet und seine Spieler oder spielt jeder Spielleiter auf der ganzen Welt und nutzt gemeinsame NSC? Was ist, wenn Spielleiter A wöchentlich spielt, aber Spielleiter B nur einmal im Monat?
Die Regeln müssen im Vorfeld genau festgelegt werden, wenn das funktionieren soll und selbst dann wird es unterschiedliche Auffassungen geben.