Autor Thema: Flammenkegel  (Gelesen 3008 mal)

Fenarvien

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Flammenkegel
« am: 05 Feb 2017, 16:50:50 »
Bei der Zauberbeschreibung steht, dass alles innerhalb des Kegels 2W6 Punkte Feuerschaden erhält. Würdet ihr Objekte / Personen einen Schatten werfen lassen sodass die dahinter teilweise geschützt sind?
Weiters ist mir nicht klar ob Schadensreduktion dagegen hilft: Einerseits handelt es sich um keinen Angriff gegen einen der Widerstandswerte, es aber nicht als Angriff zu zählen ist recht unplausibel. Selbst wenn man sich entscheidet es sei kein Angriff, würde der daraus resultierende Schaden dann nicht von der Logik her trotzdem unter die Satzung "von anderem Schaden nach SL-Maßgabe abgezogen" fallen?

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Flammenkegel
« Antwort #1 am: 05 Feb 2017, 16:58:48 »
Was als Angriff zählt ist doch recht eindeutig deklariert (Wurf gegen einen Wiederstandswert), sprich RAW mal so einfach nicht.

Die “von anderem Schaden nach SL-Maßgabe“ Regel, erlaubt es denn SL jedoch einfach jeglichen Schaden von ihm als geht die SR zu deklarieren. Sprich ja natürlich kann der all diesen Schaden als geht gegen die SR deklarieren.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Fenarvien

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Flammenkegel
« Antwort #2 am: 05 Feb 2017, 17:08:36 »
Ja, ich erinnere mich auch, dass dieser Zusatz in meiner Printausgabe nicht drinnen ist. Daher frage ich mich ja auch ob dieser Zusatz "von anderem Schaden nach SL-Maßgabe abgezogen" genau dafür hinzugefügt wurde damit sie auch von sowas wie Flammenkegel oder anderen Flächenzaubern abgezogen werden sollte (RAI) oder ob das anders gedacht war. Die Auslegung hat jedenfalls mMn signifikanten Einfluss auf die Einsatzgebieten dieser Zauber, ob sie nun ein probates Mittel gegen SR-Monster sind oder nicht. Das andere ist natürlich der andere Punkt: Bekommt beim Kegel nur das vorderste Ziel Schaden weil alles andere quasi im Flammenschatten steht, schwächt das den Zauber enorm.

Quendan

  • Gast
Re: Flammenkegel
« Antwort #3 am: 05 Feb 2017, 17:16:19 »
Einerseits handelt es sich um keinen Angriff gegen einen der Widerstandswerte, es aber nicht als Angriff zu zählen ist recht unplausibel.

Da solltest du dich von Plausibilität lösen. Angiffe sind ein klar definierter Regelterminus, der aus guten Gründen so umrissen ist (Einfachheit in der Handhabung durch klaren Trigger). Da ist es egal, ob etwas plausibel umgangssprachlich als Angriff definiert werden könnte. Für den Regelterminus Angriff ist das unerheblich.

Zitat
Selbst wenn man sich entscheidet es sei kein Angriff, würde der daraus resultierende Schaden dann nicht von der Logik her trotzdem unter die Satzung "von anderem Schaden nach SL-Maßgabe abgezogen" fallen?

Dieser Satz ist hinzugefügt worden, damit SL in einzelne Situationen entscheiden können, dass es doch gilt, auch wenn es kein Angriff ist. Da gehört ein Flammenkegel nicht zwingend zu - außer dein SL (bzw. du als SL) willst es so. Dann fällt er da drunter.

Es ist nicht RAI, dass Flächenzauber etc. durch diesen Satz zwingend unter die SR fallen. RAI ist, dass eine Gruppe das so handhaben kann wenn sie will, ohne sich von RAW zu weit zu entfernen.

Von Flammenschatten" und sowas würde ich persönlich abraten. Da hat der Gewinn (mehr "Realismus") keine Relation zum Aufwand / der Sonderregel..

Fenarvien

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Flammenkegel
« Antwort #4 am: 05 Feb 2017, 18:05:00 »
Das mit der unnötigen Komplexität der Handhabung beim einem Schatten trifft wahrscheinlich zu und würde dem Zauber vermutlich auch den Sinn nehmen. Zur Schadensreduktion nehme ich mit, dass sie RAW nicht abgezogen wird. Ob wir es dennoch tun können wir ja in der Gruppe entscheiden :)

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Flammenkegel
« Antwort #5 am: 05 Feb 2017, 20:03:18 »
Ich muss sagen was Zauber und SR angeht halte ich mich einfach strikt an die Beschreibung.
Denn es gibt extra Zauber wie "Magischer Schlag" "Schadenswelle" "Machtexplosion" die ganz explizit die SR ignorieren. Alle anderen Zauber bei denen das nicht explizit beschrieben ist werden ganz normal durch SR abgeschwächt.
"Schadenswelle" ist ein Flächenangriff der die SR ignoriert.
"Schattenpfeil" ist ein Zauber mit dem Merkmal "Druchdringung" also ist es meiner Meinung nach ganz Simpel. Zauber haben Merkmale und Beschreibungen. ;)

Fenarvien

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
    • Profil anzeigen
Re: Flammenkegel
« Antwort #6 am: 05 Feb 2017, 21:29:13 »
Zauber haben Merkmale und Beschreibungen. ;)

Was als Angriff zählt ist doch recht eindeutig deklariert (Wurf gegen einen Wiederstandswert), sprich RAW mal so einfach nicht.

--> hört sich für mich an dass das RAW gilt, was rparravicini und quendan geschrieben haben. Wenn du nur die Beschreibung heranzierhst ob SR herangezogen wird, bist du schon bei einer gruppeninternen Auslegung - die wir bei uns auch disktuieren werden

Sensei

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Re: Flammenkegel
« Antwort #7 am: 06 Feb 2017, 16:46:42 »
Benötigt SR gegen Elementschäden nicht SR speziell dafür? Siehe Zauber "Schutz vor Feuer", Qualitätsmerkmal "Schutz vor Schadensarten"

Quendan

  • Gast
Re: Flammenkegel
« Antwort #8 am: 06 Feb 2017, 16:49:31 »
Nein. SR wirkt gegen jeglichen Schaden, wenn nicht explizit angegeben.

Aber es gibt dazu noch SR gegen spezielle Schadensarten, der dann nur dagegen wirkt.

Eine Rüstung mit SR 2 und ein Zauber mit SR 2 gegen Feuerschaden helfen gegen den Flammenstrahl also mit SR 4, gegen Einfrieren nur mit SR 2.