Autor Thema: Wundabzuege und Initiative  (Gelesen 1213 mal)

SirAlstein

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Wundabzuege und Initiative
« am: 03 Feb 2017, 21:50:09 »
Hallo Splitterkinder

Ich stiess in den Regeln fuer Wundabzuege darauf das es Abzuege auf die Initiative gibt.
Nun befindet man sich ueblicherweise/meistens wenn man Schaden bekommt bereits im Kampf.

Daher nun meine Regel Frage:
Was bedeutet es wenn die Initiative im Kampf (durch Wundabzuege) um 1 sinkt?
Hat es keine Auswirkungen auf den momentanen Kampf?
Oder wird der Verletzte einen Tick auf dem Tickcounter nach hinten verschoben?

SirAlstein

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.601
    • Profil anzeigen
Re: Wundabzuege und Initiative
« Antwort #1 am: 03 Feb 2017, 21:53:14 »
Ich glaube, das bezieht sich auf Folgekämpfe. Wird sicher selten vorkommen (bei mir tatsächlich noch nie... So hab ich diesen Aspekt der Regel bis eben vergessen ^^)
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Quendan

  • Gast
Re: Wundabzuege und Initiative
« Antwort #2 am: 04 Feb 2017, 00:12:32 »
Auf den momentanen Kampf hat es keine Auswirkungen. Das fällt nur an, wenn die Wunabzüge beim Würfeln der Initiative bereits vorliegen.

SirAlstein

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Wundabzuege und Initiative
« Antwort #3 am: 04 Feb 2017, 01:37:50 »
ok, klare Ansage :)

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Wundabzuege und Initiative
« Antwort #4 am: 05 Feb 2017, 18:48:44 »
Okay das wusste ich auch noch nicht O.o