Autor Thema: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner  (Gelesen 3611 mal)

Nonsense

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« am: 26 Apr 2017, 13:09:36 »
Folgendes Szenario:

Feuermagier setzt Bösewicht in Brand (Brennend 1)
Bösewicht umklammert Feuermagier.
Feuermagier hat zum Glück Flammenherschaft bereits vor dem Kampf kanalisiert.

1. Kann er mit Flammenherrschaft verhindern, dass er nach 5 Ticks ebenfalls brennt?
2. Falls ja: Auch ohne den Bösewicht zu löschen?
3. Falls ja: Kann er zusätzlich den Feuerschaden des Bösewichts um 1 Stufe erhöhen?
4. Zählt Brennend überhaupt als ein Feuer im Sinne des Zaubers?

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #1 am: 26 Apr 2017, 13:19:42 »
Am Rande: So wie ich den Zauber Flammenherrschaft lese, muss das Feuer schon vor dem Zauber brennen, da für mich das zu beherrschende Feuer das Ziel des Zaubers ist.

Verstärken und Schwächen kann den Zustand meiner Meinung nach schon. Dann aber halt für beide, sprich wenn er Brennend 1 zu Brennend 0 senkt bekommt der Brennende auch keinen Schaden, erhöht er es auf 2 wirkt es auf ihn auch wie Brennend 2.

Da die Kontrolle nur einfach ist laut Zauber würde ich ein intelligentes Verschieben des Feuers nach "dort wo mein Ringender Körper nicht ist" nicht erlauben.

Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #2 am: 26 Apr 2017, 13:29:31 »
Erst einmal: Flammenherrschaft funktioniert grundsätzlich nur bei profanen Feuer, nicht bei magisch erzeugten Flammen.

Aber durch Brandpfeile oder Brandbomben kann ein entsprechender Zustand auch erzeugt werden.



1. Kann er mit Flammenherrschaft verhindern, dass er nach 5 Ticks ebenfalls brennt?

Schwierig zu beantworten, denn muss zwischen den Zustand Brennend und Brandschaden unterscheiden. Das sind zwei unterschiedliche Regelelemente. Ich glaube aber, man kann durchaus es so betrachten, dass die längere Berührung ein Gegner mit dem Zustand Brennend 1 als Brandstufe 1 zählt. Genau geklärt ist es aber, meiner Meinung nach, nicht in den Regeln.

Zitat
2. Falls ja: Auch ohne den Bösewicht zu löschen?

Auch schwierig. Es steht nicht explizit bei dem Zauber, dass das verzauberte Feuer gelöscht wird, von daher würde ich hier sagen, dass der Bösewicht immer noch brennt. Aber ob er dann noch Schaden nimmt? Auf der einen Seite sind Brandstufe und brennend halt nicht dasselbe, dass heißt, der Zustand Brennend könnte davon unberührt bleiben, doch auf der anderen Seite ist der Zustand die Quelle für die Brandstufe in diesem Falle, von daher...


Zitat
3. Falls ja: Kann er zusätzlich den Feuerschaden des Bösewichts um 1 Stufe erhöhen?

Definitiv nein, denn der Zauber verstärkt oder schwächt das Feuer immer als Ganzes.


Zitat
4. Zählt Brennend überhaupt als ein Feuer im Sinne des Zaubers?

Wie gesagt, dass ist nicht klar definiert. Da bei dem Zustand Brennend steht, dass das Opfer in Flammen steht, glaube ich schon, dass es als legitimes Ziel für den Zauber gilt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #3 am: 26 Apr 2017, 13:32:38 »
Stimmt, das mit natürlich habe ich dezent überlesen.
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #4 am: 26 Apr 2017, 15:40:06 »
Sollte sich der Gegner der Brennend2 ist auf dem Boden wälzen um das Feuer zu löschen, ist es dann überhaupt noch möglich es zu löschen wenn es mit "Flammenherrschaft" auf Brennend3 erhöht wurde (wobei für mich egal ist wie hoch es dann ist).
Ein magisch verstärktes Feuer zu löschen sehe ich als eigentlich nicht möglich an. Zumindest wenn man nicht grade in einen Teich springt.

rparavicini

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #5 am: 26 Apr 2017, 15:49:43 »
Es ist genauso leicht oder schwer zu löschen wie Brennend 3 aus einem anderen Grund
Meine Beiträge beziehen sich, wenn nicht explizit anders gesagt, immer nur auf die geltenden Regeln und meine persönliche Meinung. Ich erheben keinen Anspruch auf die ultimative Wahrheit, oder verbiete anderen Leuten in ihrer Runde etwas anders zu machen :)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #6 am: 26 Apr 2017, 15:58:50 »
Sollte sich der Gegner der Brennend2 ist auf dem Boden wälzen um das Feuer zu löschen, ist es dann überhaupt noch möglich es zu löschen wenn es mit "Flammenherrschaft" auf Brennend3 erhöht wurde (wobei für mich egal ist wie hoch es dann ist).
Ein magisch verstärktes Feuer zu löschen sehe ich als eigentlich nicht möglich an. Zumindest wenn man nicht grade in einen Teich springt.

Beachte dass "Brennend" und "Brandstufe" nicht das Gleiche sind! Jemand mit Brennend 3 brennt nicht automatisch wie ein ganzer Scheiterhaufen!

Davon abgesehen, was rparavicini sagt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Nonsense

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #7 am: 26 Apr 2017, 16:26:20 »
Erst einmal: Flammenherrschaft funktioniert grundsätzlich nur bei profanen Feuer, nicht bei magisch erzeugten Flammen.
Aber durch Brandpfeile oder Brandbomben kann ein entsprechender Zustand auch erzeugt werden.
Zitat
Ich ging davon aus, dass ein Brandherd nicht automatisch auch magisch ist, nur weil er magisch entzündet wurde. Bei der Verbreitung von einfacher Magie wie Flamme und Entzünden müsste es dann vor magischen Feuern nur so wimmeln.
Daher ist zumindest meine Spielpraxis, dass wenn eine magische Feuerquelle etwas entzündet, dies ein natürliches Feuer ist.

Der Rest ist sehr einleuchtend, danke dafür.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #8 am: 26 Apr 2017, 17:15:53 »

Ich ging davon aus, dass ein Brandherd nicht automatisch auch magisch ist, nur weil er magisch entzündet wurde. Bei der Verbreitung von einfacher Magie wie Flamme und Entzünden müsste es dann vor magischen Feuern nur so wimmeln.
Daher ist zumindest meine Spielpraxis, dass wenn eine magische Feuerquelle etwas entzündet, dies ein natürliches Feuer ist.

Die Faustregel ist hier: Wenn der Zustand "Brennend" ein Teil der Zauberwirkung ist, dann ist das Feuer magisch.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #9 am: 26 Apr 2017, 19:25:21 »

Ich ging davon aus, dass ein Brandherd nicht automatisch auch magisch ist, nur weil er magisch entzündet wurde. Bei der Verbreitung von einfacher Magie wie Flamme und Entzünden müsste es dann vor magischen Feuern nur so wimmeln.
Daher ist zumindest meine Spielpraxis, dass wenn eine magische Feuerquelle etwas entzündet, dies ein natürliches Feuer ist.

Die Faustregel ist hier: Wenn der Zustand "Brennend" ein Teil der Zauberwirkung ist, dann ist das Feuer magisch.

Wie ist es dann mit "Brandkugeln" die sind ein alchemisches Produkt und Effekte die aus Alchemika resultieren gelten als Zauberbonus (z.B. wenn sie Proben einen Bonus verleihen, in die ein bestimmtes Attribut einfließt)
Das würde im Schluss heißen, dass dieses so erschaffene Feuer auch magisch ist oder?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #10 am: 26 Apr 2017, 19:26:16 »

Wie ist es dann mit "Brandkugeln" die sind ein alchemisches Produkt und Effekte die aus Alchemika resultieren gelten als Zauberbonus (z.B. wenn sie Proben einen Bonus verleihen, in die ein bestimmtes Attribut einfließt)
Das würde im Schluss heißen, dass dieses so erschaffene Feuer auch magisch ist oder?

Stimmt, du hast recht. Genauso ist es.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #11 am: 26 Apr 2017, 19:34:36 »
Wie ist es dann mit "Brandkugeln" die sind ein alchemisches Produkt und Effekte die aus Alchemika resultieren gelten als Zauberbonus (z.B. wenn sie Proben einen Bonus verleihen, in die ein bestimmtes Attribut einfließt)

Die von euch angesprochene Regel sagt: Boni auf Fertigkeiten und abgeleitete Werte aus Alchemika fallen unter die für Zauberei geltenden Höchstwerte.

Dort steht nicht "alles was mit Alchemika zu tun hat ist automatisch magisch".

Dazu gibt es aktuell schlicht keine Regel, ob als Brandkugel-Brennend magisches Feuer ist oder nicht müsste der SL/die Gruppe entscheiden.

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #12 am: 26 Apr 2017, 20:18:27 »
Wie ist es dann mit "Brandkugeln" die sind ein alchemisches Produkt und Effekte die aus Alchemika resultieren gelten als Zauberbonus (z.B. wenn sie Proben einen Bonus verleihen, in die ein bestimmtes Attribut einfließt)

Die von euch angesprochene Regel sagt: Boni auf Fertigkeiten und abgeleitete Werte aus Alchemika fallen unter die für Zauberei geltenden Höchstwerte.

Dort steht nicht "alles was mit Alchemika zu tun hat ist automatisch magisch".

Dazu gibt es aktuell schlicht keine Regel, ob als Brandkugel-Brennend magisches Feuer ist oder nicht müsste der SL/die Gruppe entscheiden.

Ich möchte eine Frage ergänzen.

Bei Feuerpfeilen steht, dass diese an einer Quelle angezündet werden müssen.

Bei der Brandkugel muss dies nicht geschehen.

Ich bin mir nicht sicher ob ich das Feuer aus ihr dann noch als "natürlich" deklarieren würde. :/

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #13 am: 26 Apr 2017, 20:32:09 »
Cho, lies dir mal das durch was auf der gleichen Seite links neben dem Kasten zur Brandkugel steht.
Da wird dir ein kleines Detail auffallen, dass deine Aussage nichtig macht.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Plasmatreck

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: Flammenherrschaft ringend mit brennendem Gegner
« Antwort #14 am: 26 Apr 2017, 20:34:50 »
Okay dann braucht man also doch eine Feuerquelle um die Lunte zu entzünden.
Danke Yinan!