Autor Thema: Tick System  (Gelesen 96778 mal)

Blizzerich

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Re: Tick System
« Antwort #255 am: 02 Jan 2014, 22:48:02 »
Ich habe eine spezielle Frage, nachdem ich heut mit meiner absoluten Einsteigergruppe (inklusive mir) das Abenteuer "Nacht über Tannhag" gespielt habe. Ich hab in der Forumsuche gesucht, aber nix gescheites gefunden.
Wie funktioniert das Ticksystem, sofern alle Helden eine vergleichende Probe Heimlichkeit gegen Wahrnehmung aller Gegner schaffen, also komplett unbemerkt (Erfahrungsgrade mal außen vor gelassen) an alle herankommen, laut ausgewürfelter INI theoretisch aber nach den Gegnern drankommen. Dürfen die Helden trotzdem vorher? Darf ein Zauberer seinen Zauber in Ruhe wirken und überraschend loslassen? Darf ein Bogenschütze zielen? Dürfen die Abenteurer zeitgleich zuschlagen?
Ich will nicht zu viel in Handwedelei abdriften, um möglichst sicher im Regelwerk zu werden. Ich hab es so gelöst: Kontinuierliche Aktionen (Zauber, Fernkampf vorbereiten, Laufen/Schleichen) durften koordiniert zum selben Tick ausgeführt werden, dabei alle Proben mit +3. Zielen habe ich nicht erlaubt, da das ja dann wirklich zuviel des Guten wäre, obwohl es ja schon passen würde. Die Ticks für die Aktionen werden gewertet, auch wenn zwischendrin ja Gegner zuerst gekommen wären. Danach lief der Kampf "offiziell" und nach der Tickleiste gespielt, auch wenn es ggf. heißt, dass ein Abenteurer noch mal darf ("dem Überraschten sitzt der Schreck eben länger in den Gliedern"). War das nun regelkonform oder wie ist so ein Hinterhalt geregelt?

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 765
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Tick System
« Antwort #256 am: 03 Jan 2014, 06:47:33 »
Du hast nur den Schnellstarter, Blizzerich, oder? Im GRW wird auf jeden Fall was konkretes dazu stehen, der Überraschte/die Überraschten bekommen Tick-Mali, sofern die Wahrnehmungsprobe gegen Anführen oder Heimlichkeit verliert, die Anschleicher bekommen dazu ggfs. noch einen Bonus auf die Kampffertigkeit.
Wird alles meines Wissens im GRW abgehandelt, und bald isses ja soweit! FREU!
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!

Blizzerich

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Re: Tick System
« Antwort #257 am: 03 Jan 2014, 08:08:52 »
Du hast nur den Schnellstarter, Blizzerich, oder?
Ja, daher war ich mir auch leicht unsicher. War eh mein allererstes Mal Pen'n'Paper und dann auch noch Spielleiter. Hatte mich zwar gut auf die Stories vorbereitet, aber auf sowas ebe nicht.  :D Aber dann bin ich ja froh, dass ich da nicht kompletten Schindluder getrieben hab.

Am Rande noch zum Ticksystem: Mit dem Hinweis, das Ticksystem und die INI als abstraktes System zum "Wer ist wann dran" und "reicht mein Aktionspielraum bis zur Aktion des Gegners" zu sehen, fanden meine Spieler und ich das Ticksystem gar nicht schlecht. Natürlich war es gerade bei Kämpfen mit vielen Personen für Fernkämpfer und Zauberer manchmal lang bis sie wieder dran waren, aber das war für die nicht doof, sondern dadurch ergaben sich viele Wendungen und Aktionen, auf die ich wahrscheinch sonst nie gekommen wäre.

Wird alles meines Wissens im GRW abgehandelt, und bald isses ja soweit! FREU!
Ja, Die Runde und ich sind so angefixt, dass wir es kaum erwarten können. In knapp zwei Wochen gibt es ja "zumindest" schon mal Infos aus Lorakis, in die ich versinken kann.  ;)