Umfrage

Wie hat dir das Produkt gefallen?

Note 1
16 (32.7%)
Note 2
12 (24.5%)
Note 3
11 (22.4%)
Note 4
8 (16.3%)
Note 5
2 (4.1%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 48

Autor Thema: Bestienmeister / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 4961 mal)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.466
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Bestienmeister / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #15 am: 29 Dez 2016, 13:16:58 »
Man sieht an den vielen Posts und an der bisherigen Bewertung schon, dass der Band durchaus polarisiert. Auch ich bin hin- und hergerissen zwischen "ziemlich cool" und "unnötig", letzten Endes ist es eben etwas dazwischen.

Qualität
Was die handwerkliche Qualität (die schriftstellerische sowie auf Layout und Illustrationen bezogene) angeht, bewegt sich der Band auf dem gleichen sehr hohen Niveau wie alle anderen Splittermond-Produkte.

Preis-/Leistungsverhältnis
Wenn man sich die lange List der Beteilligten ansieht, scheint das Preis-/Leistungsverhältnis durchaus angemessen zu sein.

Inhalt
Hier scheiden sich offenbar die Geister. Die einen begrüßen die Komplexität, mit der der Band daher kommt, die anderen finden sie etwas übertrieben - zu Letzteren zähle ich mich. Es ist wahr: Mit diesem Band hat man bekommen, was man verlangte - einen Baukasten, zum Ausarbeiten von Gefährten und Kreaturen. Ich habe allerdings den Eindruck, dass die Sache komplizierter gemacht wurde als es hätte sein müssen. Damit meine ich nicht unbedingt den Baukasten an sich (der mir nach ausgiebigem Testen durchaus gefällt, weil er glaubwürdige Kreaturen erzeugt), sondern Dinge wie:
  • Die parallele Verwendung von Kreatur, Begleiter, Tiergefährte, Viech, Vertrauter und Familiar für teilweise genau das gleiche, teilweise für kategorisch klar abgegrenzte Begriffe und (was am schlimmsten ist) teilweise ohne (für mich ersichtlichen) klaren Definitionsraum
  • 41(!) neue Meisterschaften (davon ganze 11 nur zum Thema "Reiterkampf")?! Zum Vergleich: Es gibt etwa 70 Kampfmeisterschaften im gesamten Grundregelwerk (41 sind 58% davon, das MSK hat ... 3). Man hätte hier definitiv etwas sparsamer sein können, insbesondere das Thema Reiterkampf hätte ich lieber als nachgereichtes Errata zum Grundregelwerk gesehen als in diesem Band
  • 60 Abrichtungen, die schwanken zwischen "komplett Fluff" (Bote, Horter) und "ziemlich stark" (Späher, Empath), wobei alle gleich viel kosten (was die Fluff-Ausbildungen bei einigen Spielern wohl stark in den Hintergrund rücken lassen wird)
  • Viele regeltechnische Ungereimtheiten, die eine leichte Nachlässigkeit bei der Formulierung vermuten lassen (siehe dazu die zahlreichen Beiträge im Regelforum)

Erwähnenswertes
Was mir allerdings besonders gut gefallen hat, waren die "Fluff"-Texte, die hier und da eingestreut wurden, die haben beim Lesen echt Freude gemacht. Davon gerne mehr!

Fazit
Das Buch ist meiner Meinung nach ziemlich regelüberladen. Die Verantwortlichen haben sich zu viele Baustellen aufgemacht und haben sich mit den vielen Reglementierungen aus meiner Sicht leider ein Stück vom "Der GMV entscheidet"-Motto weg bewegt, das ich von Splittermond gewohnt bin. Das Kernstück des Heftes, der Baukasten, funktioniert aber perfekt und da ich sowieso jemand bin, der unnötige (oder unpassende) Regeln einfach ignoriert, kann ich mit dem Band unterm Strich gut leben. Auch wenn in meinen Runden nur ein Bruchteil davon tatsächlich zum Tragen kommen wird. Ich gebe dem Band die Schulnote 3.
« Letzte Änderung: 30 Dez 2016, 13:31:02 von Loki »
What's the ugliest part of your body.
Some say your nose, some say your toes.
But I think it's your mind.

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Re: Bestienmeister / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #16 am: 29 Dez 2016, 16:57:32 »
Nur als ganz kurze Anmerkung, um evtl ein paar Missverständnisse auszuräumen (oder den Umgang mit dem Band zu erleichtern):

Die parallele Verwendung von Kreatur, Begleiter, Tiergefährte, Viech, Vertrauter und Familiar für teilweise genau das gleiche, teilweise für kategorisch klar abgegrenzte Begriffe und (was am schlimmsten ist) teilweise ohne (für mich ersichtlichen) klaren Definitionsraum
Diese Abgrenzung solltest du auf S.10 finden wo im Rahmen einer Aufzählung Oberbegriffe, bzw. Untergruppen definiert sind. Oder ist da immer noch etwas unklar?


Zitat
[...]19 neue Meisterschaften nur zum Thema "Reiterkampf"?! [...]
U.a. hier irrt der Rezensent. Hier sind nur auch die Meisterschaften aus dem GRW und Seleniaband (indem es ja den Schwerpunkt auf Turniere gab) mit abgedruckt, damit es etwas übersichtlicher ist. Neu ist nicht ganz die Hälfte der o.g. Zahl  ;)

Zitat
Die Verantwortlichen haben sich zu viele Baustellen aufgemacht und haben sich mit den vielen Reglementierungen aus meiner Sicht leider ein Stück vom "Der GMV entscheidet"-Motto weg bewegt, das ich von Splittermond gewohnt bin.

Grade bei dem angesprochenen Reiterkampf haben wir (nur als ein Bespiel) sowohl im Forum, als auf Messen oder in eigenen Spielrunden gemerkt, dass der "gesunde Menschenverstand", doch einzelne Dinge sehr anders auffasst und verarbeitet. Daher erschien uns hier eine ausführlichere Beschreibung (leider?) notwendig. Von Errata die ja stattdessen vorschlagen wurden, versuchen wir - wenn möglich - abzusehen.

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.323
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Bestienmeister / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #17 am: 29 Dez 2016, 23:47:04 »
Also ich muss ehrlich gestehen, dass ich auch vor den ganzen Pferdemeisterschaften erschrocken bin und mich frage, ob ich für eine Reise von A nach B mich als ungelernter Tierführer überhaupt noch auf den Rücken eines solchen setzen sollte, um regelmäßig zu erwartendem Fallschaden zu entgehen.

Für Ritter und ihre Tjosten is das Ganze sicher Bombe, für Otto Normalverbrauchet leicht abschreckend.

Muss mir das nochmal in Ruhe zu Gemüte führen ... bis dahin sitz ich auf nem Eselkarren ...  ;)
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.466
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Bestienmeister / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #18 am: 30 Dez 2016, 12:08:46 »
Nur als ganz kurze Anmerkung, um evtl ein paar Missverständnisse auszuräumen (oder den Umgang mit dem Band zu erleichtern):

Die parallele Verwendung von Kreatur, Begleiter, Tiergefährte, Viech, Vertrauter und Familiar für teilweise genau das gleiche, teilweise für kategorisch klar abgegrenzte Begriffe und (was am schlimmsten ist) teilweise ohne (für mich ersichtlichen) klaren Definitionsraum
Diese Abgrenzung solltest du auf S.10 finden wo im Rahmen einer Aufzählung Oberbegriffe, bzw. Untergruppen definiert sind. Oder ist da immer noch etwas unklar?

Die Abgrenzung habe ich gelesen. Aber zum einen ist sie nicht komplett ("Viech" wird zum Beispiel im späteren Verlauf verwendet, dort aber nicht definiert) und zum anderen (und das ist der eigentliche Kritikpunkt) stößt es mir sauer auf, dass sie überhaupt für notwendig erachtet wurde. Die Begriffe sind anscheinend teilweise deckungsgleich (Vertrauter und Familiar, Viech und Tiergefährte (?)), was Verwirrung schafft.


Zitat
[...]19 neue Meisterschaften nur zum Thema "Reiterkampf"?! [...]
U.a. hier irrt der Rezensent. Hier sind nur auch die Meisterschaften aus dem GRW und Seleniaband (indem es ja den Schwerpunkt auf Turniere gab) mit abgedruckt, damit es etwas übersichtlicher ist. Neu ist nicht ganz die Hälfte der o.g. Zahl  ;)

Hier hast du Recht, ich habe die Zahlen im ursprünglichen Beitrag angepasst. Einen großen Unterschied macht es aber nicht (und trifft damit auch überhaupt nicht den Kern meiner Kritik). 41 neue Meisterschaften sind in meinen Augen etwa 30 zu viel - da wurde bei den anderen Splittermond-Büchern einfach anders heran gegangen und bei weitem nicht so hart reglementiert, was ich erheblich besser finde. Wer soll sich den ganzen Kram denn merken (und wer will während des Spielens dauernd in Regelwerken blättern)?

Zitat
Die Verantwortlichen haben sich zu viele Baustellen aufgemacht und haben sich mit den vielen Reglementierungen aus meiner Sicht leider ein Stück vom "Der GMV entscheidet"-Motto weg bewegt, das ich von Splittermond gewohnt bin.

Grade bei dem angesprochenen Reiterkampf haben wir (nur als ein Bespiel) sowohl im Forum, als auf Messen oder in eigenen Spielrunden gemerkt, dass der "gesunde Menschenverstand", doch einzelne Dinge sehr anders auffasst und verarbeitet. Daher erschien uns hier eine ausführlichere Beschreibung (leider?) notwendig. Von Errata die ja stattdessen vorschlagen wurden, versuchen wir - wenn möglich - abzusehen.

Mir war schon klar, dass ihr eure Gründe dafür hattet, das ist ja auch euer gutes Recht. Deswegen muss ich das aber ja nicht gut finden.

LG
« Letzte Änderung: 30 Dez 2016, 13:44:42 von Loki »
What's the ugliest part of your body.
Some say your nose, some say your toes.
But I think it's your mind.