Autor Thema: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis  (Gelesen 6354 mal)

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.435
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #30 am: 16 Dez 2016, 12:17:16 »
Danke! Jetzt hab ich den Sinn und Zweck dieser Ausbildung erst so richtig verstanden.

Es macht ja auch nicht nur das, es schützt ja auch vor Erschöpfung auf Reisen. Es ist eben gedacht als "das elegante, gut ausgebildete Reisepferd für den wohlbetuchten Abenteurer, der sonst mit Pferden nicht viel anfangen kann". Man kommt bequem von A nach B, ohne viel über Pferde wissen zu müssen, aber sobald es heikel wird, hilft einem das nicht viel weiter.

(Eine ähnliche, wenn auch deutlich eingeschränktere Abrichtung ist übrigens die Kampfabrichtung "Gut zu führen", die es ermöglicht, die Kämpfer-Abrichtung auch ohne die eigentlich dafür notwendige Meisterschaft einzusetzen.)

Zusammengefasst:

Ein "Standard-Pferd", ohne irgendwelche Abrichtungen: Einfach zu reiten.
Ein abgerichtetes Pferd, das aus seinen Abrichtungen regeltechnische Vorteile schlägt: Schwierig zu reiten.
Ein besonders gut abgerichtetes Pferd, das auf Einfachkeit ausgebildet wurde: Einfach zu reiten.

(Das ist natürlich eventuell nicht ganz plausibel, aber auch ein wenig eine Balancing-Geschichte.)
« Letzte Änderung: 16 Dez 2016, 12:19:03 von Noldorion »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.979
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #31 am: 16 Dez 2016, 12:17:41 »
Das ist nicht ganz richtig. Denn genau dafür gibt es die Abrichtung "Zelter":
[...]
Das ist dann nämlich genau dieses speziell ausgebildete Pferd, das das Reiten auf ihm erleichtert. Sprich: Reiten ist schwierig, es sei denn, dieses Reittier ist genau dafür abgerichtet, unerfahrene Reiter zu tragen.
Ah, danke für die Info.
Ich habe nicht jede Abrichtung gelesen und vor allem nicht jede Komplett. Nach den ersten beiden Aussagen von Zelter habe ich den Rest nicht weiter gelesen da ich nicht erwartet hatte dass sich dieser Effekt hinter diesem Namen befindet.

Ok, also das macht das ganze Reiten doch schon wesentlich sinnvoller. Dann werden wohl die meisten Reittiere, die man für Reisen bekommen kann, dann also "Reittier I" und "Zelter" als Ausbildung haben (was sie um 25L teurer macht, da sie dafür min. ein Potential von 2 haben müssen).

Gut, damit kann ich leben.

Es mag den Eindruck machen, aber ich kann dir versichern, dass das nicht die Absicht dahinter ist. Wir haben (wie im letzten Post gesagt) ganz bewusst bisher keine feste Vorgabe gemacht, was man unter welchen Umständen wie reiten kann, sondern überlassen das weitgehend den jeweiligen Gruppen.
Ok. Wäre trotzdem schön, wenn ihr irgend wann mal diese Aussage auch in einem der Regelwerke niederlegt, einfach weil es doch etwas verwirrend ist, wenn man eure Aussagen dazu nicht kennt.
Da kommt man halt leider sehr leicht zum dem falschen Schluss.

Aber Danke für die Info!
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.096
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #32 am: 16 Dez 2016, 12:26:53 »
Das ist nicht ganz richtig. Denn genau dafür gibt es die Abrichtung "Zelter":

"Um einen Zelter unter den üblichen Umständen (also während der Reise, außerhalb eines Kampfes oder Extremsituationen zu reiten, muss auch bei Unkenntnis der Meisterschaft Dompteur keine Tierführung-Probe abgelegt werden." (S. 19)

Das ist dann nämlich genau dieses speziell ausgebildete Pferd, das das Reiten auf ihm erleichtert. Sprich: Reiten ist schwierig, es sei denn, dieses Reittier ist genau dafür abgerichtet, unerfahrene Reiter zu tragen.

Heißt aber doch im Klartext: Dieses Pferd ist so ausgebildet, dass sein ganzen Abrichtungsvorteile problemlos auch ohne Meisterschaft Dompteur vom Tierführer zu nutzen sind. Denn reiten kann man auf dem Pferd wie Quendan sagte ja sowieso, halt nur nicht mit den entsprechenden Abrichtungen/Vorteilen.

Ich muss zugeben, dass mich S. 11 des Bandes auch etwas verwirrt hat. Ich sah schon vor Augen, wie viele Leute nicht mehr die Ressource Kreatur nehmen wollen, weil ihr schönes aber eigentlich einfaches Reittier plötzlich nur noch mit SG 25 Tierführungs-Proben zu reiten ist. Danke da für die Klarstellung.

Was die Komplexität der enthaltenen Regel(anwenduge)n angeht, ja der Band ist da nicht ganz simple. Aber die ganze Thematik ist ja auch wirklich nicht simpel. Ich finde Baukasten-Systeme eigentlich immer gut. Die Tatsache, dass ich beliebige Details aus dem Band weitesgehend ausblenden kann, so ich es denn will, sorgt bei mir dafür, dass ich die neuen Regelelemente nicht als zu komplex wahrnehme. Der Vorteil ist ja letztlich, niemand muss diesen Band haben um Splittermond gut spielen zu können. Die Regeln aus dem GRW reichen aus. Der Band bietet Leuten viele Möglichkeiten die eigenen Kreaturen und das Spiel mit diesen zu verfeinern. Das geschieht halt teilweise zu den Kosten, dass der Simulationsgrad bzw. der Grad der Komplexität angehoben wird. Das lässt sich meines Erachtens kaum verhindern. Für mich sieht es nach wie vor nach einem guten Band aus, aus meiner Sicht nicht das Beste was Splittermond hervorgebracht hat, aber sicherlich für viele (inklusive mir) eine Bereicherung am Spieltisch.

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.435
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #33 am: 16 Dez 2016, 12:34:38 »
Ok. Wäre trotzdem schön, wenn ihr irgend wann mal diese Aussage auch in einem der Regelwerke niederlegt, einfach weil es doch etwas verwirrend ist, wenn man eure Aussagen dazu nicht kennt.
Da kommt man halt leider sehr leicht zum dem falschen Schluss.

Das ist halt immer so eine Sache mit der formalen Logik. Der Satz "Das Tier kann geritten werden." kann verstanden werden als "Ausschließlich dieses Tier kann geritten werden.", oder als "Dieses Tier gehört zu den Tieren, die in jedem Fall geritten werden können." Gemeint ist Variante 2, aber dass man da Variante 1 interpretieren kann, ist nachvollziehbar, da andere Angaben fehlen.

Heißt aber doch im Klartext: Dieses Pferd ist so ausgebildet, dass sein ganzen Abrichtungsvorteile problemlos auch ohne Meisterschaft Dompteur vom Tierführer zu nutzen sind. Denn reiten kann man auf dem Pferd wie Quendan sagte ja sowieso, halt nur nicht mit den entsprechenden Abrichtungen/Vorteilen.

Korrekt, wenn man die Optionalregel verwendet. Die Optionalregel ist übrigens genau für solche Fälle da, in denen man sagt "WTF, warum kann ich mein Pferd auf einmal nicht mehr reiten?" - also für Charaktere, die zwar Kreaturen haben, sich aber nicht größer mit Tierführung befassen. Ich persönlich verwende sie aber auch, weil sie die Sache eher einfacher als komplizierter macht.

Zitat von: Chalik
Was die Komplexität der enthaltenen Regel(anwenduge)n angeht, ja der Band ist da nicht ganz simple. Aber die ganze Thematik ist ja auch wirklich nicht simpel. Ich finde Baukasten-Systeme eigentlich immer gut. Die Tatsache, dass ich beliebige Details aus dem Band weitesgehend ausblenden kann, so ich es denn will, sorgt bei mir dafür, dass ich die neuen Regelelemente nicht als zu komplex wahrnehme. Der Vorteil ist ja letztlich, niemand muss diesen Band haben um Splittermond gut spielen zu können. Die Regeln aus dem GRW reichen aus. Der Band bietet Leuten viele Möglichkeiten die eigenen Kreaturen und das Spiel mit diesen zu verfeinern. Das geschieht halt teilweise zu den Kosten, dass der Simulationsgrad bzw. der Grad der Komplexität angehoben wird. Das lässt sich meines Erachtens kaum verhindern. Für mich sieht es nach wie vor nach einem guten Band aus, aus meiner Sicht nicht das Beste was Splittermond hervorgebracht hat, aber sicherlich für viele (inklusive mir) eine Bereicherung am Spieltisch.

Der Band zielt natürlich auch sehr direkt auf Liebhaber des Themas. Wer einfach nur seine Kreatur am Spieltisch haben will, der braucht ihn nicht unbedingt. Aber wer sein "Pet" genauso ausarbeiten will wie seinen eigenen Abenteurer - und da gibt es viele! - , der findet hier eben die Möglichkeiten (und sehr komplexe Möglichkeiten) dazu. Und wen die Abrichtungen nicht interessieren, der findet eventuell eben am Kreaturen-Baukasten seine Freude und kann den verwenden. Oder er mag die Klarstellungen für den Reiterkampf, oder die neuen Wesen. Insofern ist das, wie du schon sagst, natürlich ein Baukasten, aus dem man sich herauspickt, was einem selbst eben gut gefällt und was einem vom Komplexitätsgrad noch zusagt.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.979
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #34 am: 16 Dez 2016, 12:43:30 »
Korrekt, wenn man die Optionalregel verwendet. Die Optionalregel ist übrigens genau für solche Fälle da, in denen man sagt "WTF, warum kann ich mein Pferd auf einmal nicht mehr reiten?" - also für Charaktere, die zwar Kreaturen haben, sich aber nicht größer mit Tierführung befassen. Ich persönlich verwende sie aber auch, weil sie die Sache eher einfacher als komplizierter macht.
Das hat Quendan aber anders formuliert.

Ich hatte seine Aussage jetzt so verstanden, dass diese Prüfungen, auch ohne die Optionalregel, bei Kreaturen und Vertrauten (wo man also Punkte in "Kreatur" gesteckt hat) oftmals gar nicht notwendig sind, weil sie sowieso auf einen hört (alles halt nach Absprache mit Gruppe und Spielleiter).
Deine Aussage hört sich so an, als ob man auch für diese nur mit der Optionalregel auf die Probe verzichten kann....
Das kommt bei mir jetzt etwas widersprüchlich an.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.435
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #35 am: 16 Dez 2016, 12:50:11 »
Sorry, da habe ich in der Eile das falsche Wort verwendet, meine Aussage bezog sich nicht auf Kreaturen speziell, sondern sollte ein Sammelbegriff für alle "Viecher" sein, die so mit der Abenteurergruppe mitrennen (also auf Tiergefährten allgemein). Das war auch keine regeltechnische Stellungnahme, sondern sollte einfach nur den Hintergrund der Optionalregel erläutern :) Insofern gilt das, was Quendan schrieb.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.979
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #36 am: 16 Dez 2016, 12:52:51 »
Ah ok, dann bin ich wieder beruhigt ^^
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.904
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #37 am: 16 Dez 2016, 23:19:21 »
Es fehlt aber etwas in den Buch...  der Kleintiermeister aus dem Preview hat es wohl nicht mehr hineingeschafft ;-) http://splittermond.de/wp-content/uploads/2016/03/Splittermond_Kleintiermeister.pdf
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

DeadFl4shx

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #38 am: 17 Dez 2016, 01:01:11 »
Stand ja leider dabei, dass der nur als Witz gedacht war. Dabei ist die Ausbildung doch super ^^

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.870
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #39 am: 17 Dez 2016, 01:28:16 »
Bei den Ausbildungen fehlt allerdings die Meisterschaft um Schwärme zu kontrollieren. XD
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

heinzi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 382
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #40 am: 17 Dez 2016, 15:04:27 »
Kann es sein, dass die Schwarmstufe von "Taktischer Vorteil (II)" eigentlich III hätte sein sollen?

Madarion

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Ich "liebe" Autocorrect....
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #41 am: 17 Dez 2016, 16:20:38 »
Mich würde mal interessieren ob zwischenzeitlich schon jemand die Totholzvariante erhalten hat...

LG
Mada

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.031
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #42 am: 17 Dez 2016, 16:27:11 »
Mich würde mal interessieren ob zwischenzeitlich schon jemand die Totholzvariante erhalten hat...

LG
Mada

*hebt die Hand*
Lokis Lorakischer Namensgenerator

Give a man a fire and he's warm for a day, but set fire to him and he's warm for the rest of his life. (Jingo)

Anmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 640
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
    • DereGlobus
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #43 am: 17 Dez 2016, 16:34:53 »
Ich auch von meinem Local-Dealer
Verbreite nur auf Fakten basierende Gerüchte.
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

Madarion

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Ich "liebe" Autocorrect....
    • Profil anzeigen
Re: Neuerscheinung: Bestienmeister - Tiergefährten in Lorakis
« Antwort #44 am: 17 Dez 2016, 16:38:05 »
Danke euch für die Info