Autor Thema: Sammlung interessanter Schwächen  (Gelesen 3779 mal)

heinzi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 440
    • Profil anzeigen
Sammlung interessanter Schwächen
« am: 28 Feb 2016, 18:35:01 »
Ich würde hier gerne eine Sammlung rollenspieltechnisch interessanter Schwächen beginnen. Wer kreativ sein möchte und gute Ideen hat darf sich gerne beteiligen:

Kleinwüchsig/Zwergenwüchsig (Kategorie Außenseiter)
Die negativen Auswirkungen dieser Schwäche lassen sich wunderbar an Thyrion Lennister (Game of Thrones) beobachten.
Ständig wird der Abenteurer das Ziel übler Spötteleien, man traut ihm nichts zu und es wird gemunkelt er sei sogar selbst Schuld an seiner körperlichen Abnormalität. Kleidungs- & Rüstungsstücke müssen eigens für ihn angefertigt werden und diverse Dinge befinden sich ständig außer Reichweite.
Ob die Größenklasse des Helden um 1 reduziert werden soll/darf muss die Gruppe entscheiden.

Sucht (Alkohol/Drogen)/Spielsucht/Sexsucht (Kategorie Gier)
Kann der Abenteurer seiner Sucht nicht regelmäßig fröhnen, wird er ungenießbar und Grießgrämig - insbesondere gegenüber Personen, die seiner Meinung nach für die Misere verantwortlich sind. Sein gesamtes Streben ist darauf gerichtet wieder seinem drängenden Bedürfnis nachzukommen - Warnungen und potentielle Gefahren werden dabei ignoriert. Fehlt zur Bedürfnisbefriedigung das benötigte Geld, zögert er nicht Schuldscheine zu unterzeichnen oder gar auf illegalem Weg zu Geld zu kommen.

Fettleibig & Kurzatmig (Kategorie Verschwendungssüchtig)
Der Abenteurere investiert sein Geld in Genussmittel und konsumiert diese in übermäßigen Mengen. Er unterschreibt lieber Schuldscheine als dass er auf seine täglichen Bankette und den teuren Wein/Zigarre verzichtet. Zudem hält der Abenteurer wenig von Bewegung und wann immer möglich entscheidet er sich für den Bewegungsärmsten Lösungsweg bzw. versucht durch lautes Jammern eine zusätzliche Rast mit Brotzeit durchzusetzen.

Arkanophobie (Kategorie Vorurteile)
Der Abenteurer steht allen magischen Phänomenen (Artefakte/Runen/Arbeitsgolems/Heilmagie...) äußerst skeptisch gegenüber starke magische Effekte jagen ihm Angst ein. Hauptberuflichen Zauberanwendern (Zauberer nicht Priester) sieht er als Ursprung jedweden übels und rationalen Erklärungsansätzen zur derzeitigen miserablen Situation ist er nicht zugänglich. Selbst in gefährlichen Situationen verzichtet er auf magische Stärkung und wenn er die freie Gegnerwahl hat, dann nimmt er zuallererst den offensichtlichsten Magieanwender aufs Korn.

Schlafstörungen/Schlafwandler
Der Abenteuer hat generell einen leichten Schlaf und selbst relativ leise Geräusche (nachtaktive Tiere, Gespräche im Pensionszimmer nebenan, Schnarchen eines Kammeraden) bringen ihn um die benötigte Nachtruhe. Als Schlafwandler gerät er hin und wieder in prekäre Situationen (Hausdach, Dorndicht, gefährliches Tier, nackt im Schlafzimmer des Wirtes...) aus der ihn die Kollegen retten müssen. Am Folgetag fühlt sich der Abenteurer wie gerädert, ist übermüdet und versucht bei jeder sich bietenden Gelegenheit den fehlenden Nachtschlaf nachzuholen - sollen doch die ausgeschlafenen Anderen sich um den Lageraufbau kümmern...

Gesucht/Todfeind
Der Held wird von einer kontinentweit agierenden (Geheim)Organisation/einem Todfeind verfolgt weshalb er sehr vorsichtig agiert und stehts mit falscher Identität auftritt. Bei kleinsten (oft nur falsch interpretierten) Anzeichen reagiert er mit Rückzug oder Angriff. Misstrauen ist ein steter Begleiter des Abenteurers - wer weiß schon, ob der ausgeschänkte Wein des überfreundlichen Kneipenbesitzers nicht mit Gift versetzt wurde.
In Abspache mit dem Meister kann in einem passenden Abenteuer tatsächlich eine Konfrontation mit der Organisation/dem Todfeind anstehen, die den Abenteurer in ärgste Bedrängnis bringt.
« Letzte Änderung: 28 Feb 2016, 18:46:46 von heinzi »

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.224
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #1 am: 28 Feb 2016, 18:55:32 »
Kleinwüchsig/Zwergenwüchsig (Kategorie Außenseiter)
Die negativen Auswirkungen dieser Schwäche lassen sich wunderbar an Thyrion Lennister (Game of Thrones) beobachten.
Ständig wird der Abenteurer das Ziel übler Spötteleien, man traut ihm nichts zu und es wird gemunkelt er sei sogar selbst Schuld an seiner körperlichen Abnormalität. Kleidungs- & Rüstungsstücke müssen eigens für ihn angefertigt werden und diverse Dinge befinden sich ständig außer Reichweite.
Ob die Größenklasse des Helden um 1 reduziert werden soll/darf muss die Gruppe entscheiden.

Da es in Lorakis 4 verschieden Standardgrößen gibt sehe ich Kleidungsbeschaffung als eher geringes Problem. (Mit Ausnahme von Gnomen.) Andere Vorteile/Nachteile sind bei kleinen oder großen Rassen so wie so schon vorhanden. Bleibt nur noch der Spott und selbst der würde schwächer ausfallen. Es gibt immerhin noch kleinere Leute. (So fern man kein Gnom ist.)
Wild ist Lorakis schwer ist der Beruf

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #2 am: 28 Feb 2016, 19:46:02 »
Ich sehe ein generelles Problem mit den folgenden beiden "Schwächen":
"Kleinwüchsig/Zwergenwüchsig"
"Gesucht/Todfeind"

mMn passen beides nicht als schwächen.
Die erste Sache ist in einer Welt, wo es die fast schon winzigen Gnome und die riesigen Varge gibt, nicht so wirklich sinnvoll.
Und zweiteres ist sowieso keine Schwäche.

Bei DSA war es ein Nachteil, aber bei SpliMo macht es als Schwäche nicht wirklich Sinn (und auch bei DSA war dieser Nachteil mehr als fragwürdig). Das ist höchstens ein Plotdevice, aber mehr auch nicht.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Stefan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #3 am: 28 Feb 2016, 20:04:47 »
Es geht bei "kleinwüchsig" ja nicht nur um die körperlichen Auswirkungen. Ein kleinwüchsiger Mensch ist nicht deshalb vor den sozialen Konsequenzen geschützt, weil es auch andere kleine Personen gibt. Für Gnome ist es normal, klein zu sein. Bei dem Menschen könnte das Umfeld denken, dass etwas nicht stimmt. Vielleicht hält man ihn für veflucht und denkt, er könnte auch andere ins Verderben ziehen. Vielleicht denkt manch einer, dass auch der Verstand nicht voll ausgebildet ist.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #4 am: 28 Feb 2016, 20:27:47 »

Arkanophobie (Kategorie Vorurteile)
Der Abenteurer steht allen magischen Phänomenen (Artefakte/Runen/Arbeitsgolems/Heilmagie...) äußerst skeptisch gegenüber starke magische Effekte jagen ihm Angst ein. Hauptberuflichen Zauberanwendern (Zauberer nicht Priester) sieht er als Ursprung jedweden übels und rationalen Erklärungsansätzen zur derzeitigen miserablen Situation ist er nicht zugänglich. Selbst in gefährlichen Situationen verzichtet er auf magische Stärkung und wenn er die freie Gegnerwahl hat, dann nimmt er zuallererst den offensichtlichsten Magieanwender aufs Korn.


Macht das in Lorakis wirklich Sinn? Ich bin mir da nicht so sicher, da Magie einfach zum Alltag dazu gehört, meine Meinung nach.

Das ist nicht dasselbe, wie wenn man etwa jemanden hat, der moderne Technologie ablehnt oder alles, was mit Strom zu tun hat. Man lehnt eine Macht ab, die auch von den Göttern selbst benutzt wird und ein Teil der Natur selbst ist!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.057
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #5 am: 28 Feb 2016, 21:32:58 »
Absolut ehrlich
Der Abenteurer kann einfach nicht lügen. Wird er etwas gefragt, antwortet er immer nach bestem Wissen und Gewissen - oder schweigt lieber beharrlich. Er macht seinem Gastgeber nichts vor, wenn das Essen nicht geschmeckt hat, erklärt den Wachen am Stadttor, dass er gekommen ist, um dem üblen Bürgermeister das Handwerk zu legen und kann überhaupt nicht feilschen. Erstaunlicherweise fassen einige Personen großes Vertrauen zu ihm, nachdem er ihnen schonungslos seine Meinung kundgetan hat.

Tollpatschig
Dem Abenteurer widerfahren von Zeit zu Zeit Missgeschicke. Dabei zieht er öfter das Gelächter von Umstehenden und manchmal auch den Zorn von Betroffenen auf sich. Er stolpert über den einzigen Stein auf dem Marktplatz und rempelt dabei die Büttel an, verschüttet in der Kneipe sein Bier im Schoß des Auftraggebers oder murmelt in der Hitze eines Gefechtes versehentlich die falsche Zauberformel. Das kann auch dazu führen, dass seine Gegenüber ihn manchmal grob unterschätzen.

Zögerlich
In entscheidenden Situationen zögert der Abenteurer und denkt erst einmal nach. Er rennt dem Dieb nicht nach, weil das vielleicht eine Falle sein könnte. Er reagiert nicht auf den Alarm-Schrei, weil erst überlegen muss, ob er überhaupt gemeint ist. Er bezweifelt einen Hinweis, da er sich erst ein umfassendes Bild machen muss, bevor er sich entscheiden kann. Mitunter wirkt er durch dieses Verhalten auch sehr bedacht, was ihm Respekt verschafft.
"Befreien Sie das Unreich!"

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.241
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #6 am: 28 Feb 2016, 22:31:24 »
Unaufmerksam

Der Abenteurer neigt dazu nur mit halben Ohr zu zuhören und kleine, aber wichtige Details zu übersehen. Wenn man ihn darum bittet das rote Fläschchen zu reichen, reicht er stattdessen irgendein Flasche, die gerade in der Nähe ist, erklärt man ihm, dass das Badehaus einfach die Straße geradeaus ist, mag er geradewegs daran vorbeigehen.


Märtyrer

Der Abenteurer hat das ständige Bedürfnis, die Schuld von andere auf sich zu nehmen und an ihrer Stelle die Strafe zu übernehmen. Seien es Schulden oder gar unangenehme Aufgaben, er nimmt wenig Rücksicht auf seine eigene Person, solange er glaubt, dass es jemanden anderen etwas nutzt.


Unflexibel

Der Abenteurer möchte am liebsten jedes Problem immer auf dieselbe Art lösen. Beispielsweise greift er konsequent jedes Monster mit Feuermagie an, egal ob es sich dabei um ein Eiswesen oder einen Feuerdjinn handelt, oder, er versucht immer dieselbe Argumente in einer Diskussion. Er ist der Mann mit dem Hammer und alle Probleme sehen für ihn wie Nägel aus.

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.495
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #7 am: 02 Mär 2016, 11:36:56 »
Arkonophilie
Der Abenteurer hat ein starkes Interesse an Zauberei aller Art, wenn auch nicht zwingend die passenden Kenntnisse.
Artefakte werden im Zweifel ausgelöst. Magische Tränke gerne getrunken, wenn sich nicht aufdrängt, dass sie schädlich sind.
Der Abenteurer lässt sich gerne und häufig bezaubern.
Ggfs sind seine Resistenzen auch gegen feindliche Zauberei herabgesetzt.
Der Abenteurer interessiert sich für verschiedene Formen der Zauberei und wischt schnell moralische oder Sicherheits-Interessen beiseite.
Auch auf des Gegners Seite wird er sich im Zweifel eher dem "interessanten dunklen Kultisten" stellen als irgendwelchen "uninteressanten Schlagetots", selbst wenn seine eigenen Mittel gegen Schwarze Magie begrenzt sind.
Feen haben es leichter, ihn "vom rechten Weg zu locken", sei es sprichwörtlich oder wortwörtlich.

Eine Form der "gefährlichen Neugier"
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Quendan

  • Gast
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #8 am: 02 Mär 2016, 11:56:03 »
Macht das in Lorakis wirklich Sinn? Ich bin mir da nicht so sicher, da Magie einfach zum Alltag dazu gehört, meine Meinung nach.

Das ist nicht dasselbe, wie wenn man etwa jemanden hat, der moderne Technologie ablehnt oder alles, was mit Strom zu tun hat. Man lehnt eine Macht ab, die auch von den Göttern selbst benutzt wird und ein Teil der Natur selbst ist!

Sinn würde eine Angst vor zu großem Magieeinsatz machen. Also wenn jemand ständig befürchtet, dass zu viel Fokus aus der Umgebung entnommen wird und dadurch das Weltgefüge auseinander geraten könnte.

Saint Mike

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #9 am: 02 Mär 2016, 17:13:44 »
Geltungssucht/Eitelkeit

Der Charakter muss ständing auf sich und seine Taten aufmerksam machen. Ein Dieb der standing seine "Visitenkarte" hinterlässt, ein Krieger, der seine besiegten Gegner mit einer bestimmten Narbe oder Schnittwunde zeichnet oder ein Gelehrter, der seine Erkenntnisse jedem erzählt, ob er sie hören will oder nicht. Der Charakter geht damit seiner Umgebung ordentlich auf die Nerven und zieht bisweilen unerwünschte Aufmerksamkeit auf sich.

Schwerenöter

Der Charkater steigt dem bevorzugten Geschlecht so oft und penetrant nach, dass er bisweilen seine eigentlichen Aufgaben aus den Augen verliert. Ein hübsches Gesicht lenkt ihn selbst bei konzentrationsintensiven Tätigkeiten ab und für ein Stelldichein muss stets Zeit sein. Etwaige Liierte der begehrten Person spielen auch keine wirkliche Rolle, es sei denn, man wird erwischt...
---
"...und der Ehre geht Demut voran." - Die Bibel, Sprüche 15,33

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 941
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #10 am: 20 Aug 2016, 23:01:52 »
Besserwisser
Der Charakter weiß nicht nur sehr viel (oder denkt das zumindest), sondern muß das auch an den unpassensten Momenten kundtun, und korrigiert zB auch den adeligen Auftraggeber und merkt nicht, wenn er jemanden damit brüskiert. Vorträge zu unpassensten Gelegenheiten sind auch seine Spezialität.

"und was hab ich davon?"
Der Charakter macht nichts ohne Gegenleistung. Was bei klassischen Aufträgen noch kein Problem sein muß, mag an anderer Stelle schwieriger werden oder mühsame Verhandlungen nach sich ziehen.

Aberglaube
Weiß schützt und Rot lockt Feen an, das ist für einen Durghach selbstverständlich. Aber auch andere Völker haben ihre festen Vorstellungen und ihren Glauben, den dieser Charakter unabhängig von den Ursprüngen, die diese Ideen einmal hatte, auch auf den Heldenalltag fern der Heimat anwendet.

Selbstgespräche
Der Charakter merkt es meist nichtmal, aber oft denkt er, indem er seine Gedanken ausspricht. Mag er manchmal dadurch nur als wunderlich gelten, wenn er mal wieder vor sich hinmurmelt, spricht er teils auch lauter und hat schon mehr als einmal Dinge verraten, die besser ungesagt geblieben wären.

ungeduldig
Während die anderen noch Pläne schmieden und, was sie nun tun wollen, handelt der Charakter. Er kürzt damit zwar zuweilen fruchtlose Diskussionen ab, aber oft bringt er auch seine ganze Gruppe in Schwierigkeiten, wenn er mal wieder losstürmt, ohne seinen Freunden komplett zugehört zu haben. Auch vor ranghöheren Personen kann er nicht immer seine Ungeduld bezähmen und zieht deren Unmut auf sich.

ungehobelt / sozial ungebildet
Der Charakter muß es gar nicht böse meinen, aber er schafft es immer wieder, in soziale Fettnäpfchen zu treten. Daß man bei einem förmlichen Essen nicht ins Tischtuch schneuzt, wie man Respektspersonen anredet oder jemandem taktvoll das Verschwinden eines Angehörigen beibringt - all das weiß er entweder nicht oder ignoriert es sogar bewußt.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.232
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #11 am: 20 Aug 2016, 23:44:01 »
"und was hab ich davon?"
Der Charakter macht nichts ohne Gegenleistung. Was bei klassischen Aufträgen noch kein Problem sein muß, mag an anderer Stelle schwieriger werden oder mühsame Verhandlungen nach sich ziehen.
Würde das eher unter "Kodex" zusammenfassen bzw. das als eine mögliche Ausprägung der Schwäche "Kodex" sehen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 941
    • Profil anzeigen
Re: Sammlung interessanter Schwächen
« Antwort #12 am: 21 Aug 2016, 00:13:38 »
Einen Kodex zu haben, kann aber so vielfältig sein, daß ich das alleine ohne weitere Ausgestaltung oder Beschreibung nicht als taugliche Schwäche ansehen würde.
"und was hab ich davon" (Kategorie Kodex), in der Art, wie es der Startpost einteilt, passt aber, das stimmt.
Da der Thread ja aber auch andere Spieler inspirieren sollte, finde ich allein eine Kategorie zu nennen, etwas zu wenig.

Aber aus der Kategorie gibt es mehr, das stimmt:

zB:
Schutz der Schwachen
Der Charakter möchte seine Fähigkeiten in den Dienst derjenigen stellen, die sich selber nicht schützen können. Was für Helden erstmal nicht falsch klingt, kann aber dann für Schwierigkeiten sorgen, wenn der Charakter niemanden, der nicht für sich selber eintreten kann, zurücklassen möchte, ein Dorf gegen eine ungerechte Herrschaft verteidigen will, oder auch die (vermeintlich) schwache Person den Charakter versehentlich oder absichtlich in Gefahr bringt.

Moralvorstellungen einer Kirche
Der Charakter gehört einer Religion an (ist ein Priester?), und folgt deren Moralvorstellungen. So ist es zum Beispiel für den Morkaipriester undenkbar, etwas Unbekanntes nicht zu erforschen oder auszuprobieren, während der Anhänger von Rahidi Gerechtigkeit bzw das, was er dafür hält, um jeden Preis durchsetzen will.