Autor Thema: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?  (Gelesen 2427 mal)

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« am: 28 Jan 2016, 01:12:55 »
Vor der Errata haben sich die Stufen für geblendet aufsummiert, was einigen zu stark war.
Das Argument kann ich noch ganz gut nachvollziehen, wenngleich ich diese Meinung auch nicht teile.

Allerdings hat man nun das Problem, dass geblendet nicht mehr eine Lichtstufe ausgleicht.
Der Zauber sagt also effektiv aus:
Alle Gegner und Verbündeten des Zauberers erhalten bei schlechter Sicht, +3(versärkt +6) auf ihre Proben die Sicht erfordern.
Greift ein Gegner den Zauberer an sinkt sein Bonus anschließend auf +1(verstärkt +2).

Dazu kommt noch, dass man mit anderen Mitteln sehr viel günstiger Licht machen kann und es andere Zauber gibt, mit denen man Gegner aus der Entfernung schon debuffen kann ohne potenziell einen Treffer kassieren zu müssen.

Drachenbrut

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #1 am: 28 Jan 2016, 07:56:50 »
Du hast recht, innerhalb der von dir beschrieben Situation scheint der Zauber eher schwach. Allerdings leiden die eigenen Charaktere ja auch unter der schlechten Sicht. Also bekommen die Gegner -2/-4 und alle können bei besserer Sicht kämpfen. Wirklich unsinnig scheint der Zauber in meinen Augen nur zu sein, wenn die ganze Gruppe im Dunkeln sehen kann.
Hallo :)

Draconus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #2 am: 28 Jan 2016, 09:50:00 »
nehmen wir hingegen mal den Fall, dass die Gegner Monster sind, welche nicht allzu selten im Dunkeln perfekt sehen können.
Die eigene Gruppe bekommt ihren Malus um 3 (6) verringert, die Gegner bei einem Angriff auf dich einen Malus von 2 (4) Auf Angriffe und andere Aktivitäten die die Sicht erfordern (Aktive Abwehr gehört für mich auch dazu).
Sind im Endeffekt 5 (10) Punkte um die du persönlich besser kämpfst als deine Gegner. Ich empfinde das nicht zu schwach, wenn die Situation passt.
Allerdings tut sie das nicht immer, das ist halt so. Im schlechtesten Fall kämpfst du nur 2 Punkte besser als dein Gegner, aber da es ein Malus für den Gegner ist, kannst du den auf alles hinzuaddieren was du sonst als Boni hast.
Ich weiß, dass ich verrückt bin, normal ist langweilig

p.s. das großartige Profilbild stammt von Joshua Carrenca und es ist eigentlich... größer

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #3 am: 28 Jan 2016, 10:34:31 »
Zitat
nehmen wir hingegen mal den Fall, dass die Gegner Monster sind, welche nicht allzu selten im Dunkeln perfekt sehen können.
Tatsächlich scheint derartigen Monstern Blendung komplett egal zu sein.

IMO hätte es nicht gleich beide Einschränkungen (Blendung schwächer und Zauber nicht mehr kumulativ) gebraucht.

Draconus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #4 am: 28 Jan 2016, 10:48:09 »
Zitat
nehmen wir hingegen mal den Fall, dass die Gegner Monster sind, welche nicht allzu selten im Dunkeln perfekt sehen können.
Tatsächlich scheint derartigen Monstern Blendung komplett egal zu sein.

IMO hätte es nicht gleich beide Einschränkungen (Blendung schwächer und Zauber nicht mehr kumulativ) gebraucht.
Gilt das "keine abzüge durch mangelnde lichtverhältnisse" auch gegen blenden? Habe tatsächlich erwartet, dass sie dafür ein eigenes Merkmal haben, aber habe nachgeguckt und tatsächlich keines gefunden
Ich weiß, dass ich verrückt bin, normal ist langweilig

p.s. das großartige Profilbild stammt von Joshua Carrenca und es ist eigentlich... größer

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #5 am: 28 Jan 2016, 11:05:59 »
Zitat von: Draconus
Die eigene Gruppe bekommt ihren Malus um 3 (6) verringert, die Gegner bei einem Angriff auf dich einen Malus von 2 (4) Auf Angriffe und andere Aktivitäten die die Sicht erfordern (Aktive Abwehr gehört für mich auch dazu).
Dabei sollte man aber auch noch beachten, das dies nur gilt, wenn der Gegner dich einmal im Nahkampf angegriffen hat.
D.h. ignorieren dich die Nahkämpfer und konzentrieren sich erstmal auf deine Gefährten haben sie keinen Malus und für Fernkämpfer und Magier ist man nun ein gut beleuchtetes Ziel.

Zitat von: Draconus
Sind im Endeffekt 5 (10) Punkte um die du persönlich besser kämpfst als deine Gegner.
Diese Rechnung kann ich nicht Nachvollziehen.
Die eigenen Angriffe werden um 3(6) erleichtert, die der Gegner um 1(2), d.h. Vorteil von 2(4) Punkten.
Den Bonus durch die verbesserten Lichtverhältnisse gibt es auch hinterher noch für die Gegner.

Zitat von: Draconus
Gilt das "keine abzüge durch mangelnde lichtverhältnisse" auch gegen blenden? Habe tatsächlich erwartet, dass sie dafür ein eigenes Merkmal haben, aber habe nachgeguckt und tatsächlich keines gefunden
Galt vor der Errata auf jeden Fall, nach aktuellem RAW würden sie das nicht da Blenden nicht mehr die Lichtverhältnisse verändert.
Da wäre auch noch die Frage, ob das so beabsichtigt ist.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.242
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #6 am: 28 Jan 2016, 11:10:09 »
Tatsächlich scheint derartigen Monstern Blendung komplett egal zu sein.
Wie kommst du darauf?
Seit der Errata ist der Zustand "Geblendet" keine Modifikation der Lichtverhältnisse mehr.
Damit wirkt der Zustand auch gegen Wesen mit "Dunkelsicht" oder ähnlichem, das Abzüge durch Lichtverhältnisse verringert, da "Geblendet" nicht mehr die Lichtverhältnisse modifiziert.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #7 am: 28 Jan 2016, 11:23:24 »
Galt vor der Errata auf jeden Fall, nach aktuellem RAW würden sie das nicht da Blenden nicht mehr die Lichtverhältnisse verändert.
Da wäre auch noch die Frage, ob das so beabsichtigt ist.

Ja, das ist so beabsichtigt. Blenden und Lichtverhältnisse wurden bewusst entkoppelt. Das gab im Zusammenspiel einfach zu viele Probleme.

Durch den Zustand Blenden können inzwischen auch Wesen mit Dunkelsicht betroffen werden. Dafür wurde der Zustand halt insgesamt stark geschwächt.

Draconus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #8 am: 28 Jan 2016, 11:34:53 »
Zitat von: Draconus
Sind im Endeffekt 5 (10) Punkte um die du persönlich besser kämpfst als deine Gegner.
Diese Rechnung kann ich nicht Nachvollziehen.
Die eigenen Angriffe werden um 3(6) erleichtert, die der Gegner um 1(2), d.h. Vorteil von 2(4) Punkten.
Den Bonus durch die verbesserten Lichtverhältnisse gibt es auch hinterher noch für die Gegner.
Die Rechnung kommt dadurch Zustande, dass ich von Gegnern mit Dunkelsicht ausgehe  (Oder Dämmersicht, die Bereits alle Mali negiert). Diese haben keine Mali durch Lichtstufen, also bekommen sie auch keinen Bonus, wenn die Lichtstufe angehoben wird.
In den vermutlich häufigeren Fällen, wo der Zauber nicht seine "volle Macht" entfaltet aber nützlich ist, hast du Recht. Das ist dann gegen Gegner ohne Dunkelsicht oder Gegner die Dämmersicht haben, aber den vollen Bonus durch Lichtstufen erhalten, weil es vorher sehr Dunkel war.
Ich weiß, dass ich verrückt bin, normal ist langweilig

p.s. das großartige Profilbild stammt von Joshua Carrenca und es ist eigentlich... größer

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #9 am: 28 Jan 2016, 11:42:56 »


Durch den Zustand Blenden können inzwischen auch Wesen mit Dunkelsicht betroffen werden. Dafür wurde der Zustand halt insgesamt stark geschwächt.

Allerdings gibt es Monster, bei denen blenden keinen Sinn macht, weil sie keine Augen haben oder sich mit Magie orientieren. Untote zum Beispiel.

Kann ich in diesem Fall sagen, dass es Spielleiter-Entscheid ist?
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #10 am: 28 Jan 2016, 11:45:59 »
Durch den Zustand Blenden können inzwischen auch Wesen mit Dunkelsicht betroffen werden. Dafür wurde der Zustand halt insgesamt stark geschwächt.

Allerdings gibt es Monster, bei denen blenden keinen Sinn macht, weil sie keine Augen haben oder sich mit Magie orientieren. Untote zum Beispiel.

Kann ich in diesem Fall sagen, dass es Spielleiter-Entscheid ist?
Es ist immer Spielleiterentscheid (sofern man in Gruppen spielt, die Spielleiterentscheide statt Gruppenentscheide mögen). Allerdings sehe ich nicht unbedingt, dass gerade Lichtmagie nichts gegen Untote ausrichten können sollte - ich würde Blenden hier eher als eine Überlastung aller Sinne, inklusive magischer, auslegen.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #11 am: 28 Jan 2016, 11:51:57 »
Durch den Zustand Blenden können inzwischen auch Wesen mit Dunkelsicht betroffen werden. Dafür wurde der Zustand halt insgesamt stark geschwächt.

Allerdings gibt es Monster, bei denen blenden keinen Sinn macht, weil sie keine Augen haben oder sich mit Magie orientieren. Untote zum Beispiel.

Kann ich in diesem Fall sagen, dass es Spielleiter-Entscheid ist?
Es ist immer Spielleiterentscheid (sofern man in Gruppen spielt, die Spielleiterentscheide statt Gruppenentscheide mögen). Allerdings sehe ich nicht unbedingt, dass gerade Lichtmagie nichts gegen Untote ausrichten können sollte - ich würde Blenden hier eher als eine Überlastung aller Sinne, inklusive magischer, auslegen.

Okay, das ist eine akzeptable Interpretation.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Errata: Gleißender Schild jetzt etwas zu schwach?
« Antwort #12 am: 28 Jan 2016, 12:25:16 »
Es ist immer Spielleiterentscheid (sofern man in Gruppen spielt, die Spielleiterentscheide statt Gruppenentscheide mögen). Allerdings sehe ich nicht unbedingt, dass gerade Lichtmagie nichts gegen Untote ausrichten können sollte - ich würde Blenden hier eher als eine Überlastung aller Sinne, inklusive magischer, auslegen.

Cifer hat mir die Worte vorweggenommen. :)