Autor Thema: Weitere Rassen  (Gelesen 8581 mal)

Schattenspringer

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 332
    • Profil anzeigen
Weitere Rassen
« am: 09 Aug 2013, 20:27:02 »

Ne, da wird kein großes Geheimnis draus gemacht. Wir haben zu Orks sogar schon mehr gesagt, als zu Tengus, Trollen, Riesen, Drachen, Gottesbestien oder Feuerdjinnis.

Grübel, grübel ???...was ich schon immer wissen wollte...Was könnt Ihr uns denn zu Tengus, Trollen, Riesen, Drachen, Gottesbestien oder Feuerdjinnis sagen/zeigen?!  ;D


Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #1 am: 09 Aug 2013, 21:27:27 »
Gottesbestien klingt auf jeden Fall SEHR vielversprechend. Ich bin gespannt.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Cryx

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • CD
    • Profil anzeigen
    • Meine Homepage
Re: Weitere Rassen
« Antwort #2 am: 10 Aug 2013, 17:51:13 »
Tengus klingt interessant, weil man sich da gar nix drunter vorstellen kann...
Mondsplitter - Das Flipboard-Magazin zu Splittermond: http://flip.it/0SiTy

Die Splittermond-Community bei Google+: https://plus.google.com/communities/115941828771575556125

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #3 am: 10 Aug 2013, 18:42:03 »
Und damit hat Praeti den nächste Runde eröffnet...

Liebe SMufanten, welche Monster kennen wir denn noch nicht?

Schiebt doch mal ein paar Infoschnipdsel rüber, wir verraten auch nix! Echt! ;-)

Narlic

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Gesplitterte Persönlichkeit
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #4 am: 10 Aug 2013, 18:47:26 »
Tengus klingt interessant, weil man sich da gar nix drunter vorstellen kann...

Man folge diesem Link: Tengu
...damit man sich wenigstens etwas darunter vorstellen kann.
Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass Tengu in Lorakis sich an irdischen Vorlagen orientieren.

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #5 am: 10 Aug 2013, 22:31:35 »
Okay, gibt es auch sowas wie Goblins, Golems, Minotauren, Riesenadler, Medusen, Schrate, Vampire ;-), ...?

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 837
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #6 am: 11 Aug 2013, 12:16:15 »
Da greife ich doch nochmal meine unbeantwortete Frage, nach den asiatischen Gestaltwandlern/ Tierwesen aus dem Takasaduthread auf. Wie eben Kitsune, Tanuki, Nezumis und so weiter, wird es die geben und welcher Form? Wesen aus der Anderwelt, dauerhafte Bewohner Lorakis oder Wanderer zwischen beiden Welten? Verhältnis zu den normalen Bewohnern? Verbreitung? Kulturschaffend?

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #7 am: 11 Aug 2013, 16:48:32 »
Ich fände es auf jeden Fall cool, wenn man auf die üblichen Goblins, Vampire & Co. verzichten würde und dafür andere "Sagenwesen", wie eben Lamassu, Tengu, usw. vorkommen. Mal raus mit dem angestaubten Einheitsbrei, den man sowieso schon aus hunderten von anderen Fantasy-RPGs kennt und dafür lieber mal was nicht schon 1000 Mal dagewesenes aus dem Mythologietopf zaubern.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

!Dom!

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #8 am: 11 Aug 2013, 16:57:14 »
Ich fände es auf jeden Fall cool, wenn man auf die üblichen Goblins, Vampire & Co. verzichten würde und dafür andere "Sagenwesen", wie eben Lamassu, Tengu, usw. vorkommen. Mal raus mit dem angestaubten Einheitsbrei, den man sowieso schon aus hunderten von anderen Fantasy-RPGs kennt und dafür lieber mal was nicht schon 1000 Mal dagewesenes aus dem Mythologietopf zaubern.

Geht auch beises?
Ich will meine Vamps und Gobos, ohne ist doch kein Fantasie RPG.
Und auch die beiden kommen doch aus den Mytentopf ;)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #9 am: 11 Aug 2013, 17:11:32 »
Ich bin der Meinung, dass es durchaus auch ein stimmiges Fantasyrollenspiel geben kann in dem es ausschließlich Menschen als intelligente Humanodie gibt. Die Geschmäcker sind aber halt verschieden.
Ich fände es einfach mal erfrischend, wenn zB keine Goblins rumnerven (dafür gibt es ohnehin schon die Rattlinge, die diesen Job zu übernehmen scheinen). Aber im Zweifelsfall bin ich dann im Grunde auch meist für ein "lieber mehr als zu wenig" zu haben, weil man weglassen immer besser als dazuerfinden kann (sprich: nur weil im Monsterhandbuch Vampire drin sind, zwingt mich niemand, dass die auch in meinem Lorakis rumlaufen). Aber tendenziell bin ich persönlich bei den Kreaturen eben für mehr neues und dafür weniger altes 8)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.227
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Weitere Rassen
« Antwort #10 am: 11 Aug 2013, 17:18:52 »
ich gehe davon aus, dass es alles dieses Kroppzeug geben wird. Warum? Weil Splittermond Mainstream sein will.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #11 am: 11 Aug 2013, 17:29:40 »
Aber doch auch mit individueller Note, ohne alles platt nachzumachen, einfach weil es das auch bereits anderswo gibt ;)

Aber wahrscheinlich hast du Recht. Wobei ich schon der Meinung war, dass die Rattlinge der Goblinersatz sein sollten. Na mal sehen.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 401
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #12 am: 11 Aug 2013, 20:13:04 »
So viele Fragen, mal sehen was sich davon sinnvoll beantworten lässt ;)

Zitat von: Eyb
Und damit hat Praeti den nächste Runde eröffnet...

Wenn du was Vertrauteres willst, nenn mich Adrian...


Zitat von: Eyb
Okay, gibt es auch sowas wie Goblins, Golems, Minotauren, Riesenadler, Medusen, Schrate, Vampire ;-), ...?

Klassische Goblins im Sinne von D&D oder DSA eher nicht.
Golems im Sinne von geschaffenen Wesen aus toter Materie sicherlich.
Riesenadler haben wir auch.
Bei Medusen kommt dann schon wieder die Frage, was man darunter versteht. Medusa war ja eigentlich nur eine der drei Gorgonen (gefügelte Schreckgestalt mit Schlangenhaaren), die allerdings vom Altertum bis heute deutliche Variationen erlebt haben (Madonna mit Fischleib, schlangenleibige Verführerin, Troll mit Tentakel-Dreadlocks etc.) Manches davon wird's in Lorakis geben, anderes nicht.
Beim Schrat wird das ja noch schlimmer  :D. Je nach Definition sind ja schon Zwerge, Kobolde oder Nixen Schrate... Sowas haben wir auch.

Zitat von: Rumo
Da greife ich doch nochmal meine unbeantwortete Frage, nach den asiatischen Gestaltwandlern/ Tierwesen aus dem Takasaduthread auf. Wie eben Kitsune, Tanuki, Nezumis und so weiter, wird es die geben und welcher Form? Wesen aus der Anderwelt, dauerhafte Bewohner Lorakis oder Wanderer zwischen beiden Welten? Verhältnis zu den normalen Bewohnern? Verbreitung?

Ja, es wird verschiedene Arten der Hengeyokai geben. Als Wesen aus der Anderswelt, als dauerhafte Bewohner und als Wanderer zwischen den Welten. Welches Verhältnis sie zu den sterblichen haben, hängt von den einzelnen Wesen und ihren direkten Nachbarn ab. In Miari (ein der Städte des Kranichreichs, das nahe eines "verwunschenen Walds" liegt) werden dir z.B. vermutlich öfter solche Wesen begegnen, als in vielen anderen Städten.


Allgemein zu "angestaubter Einheitsbrei" vs "bunter Mythologietopf":

Wie schon öfter mal dargestellt versuchen wir schon klassische Elemente zu nehmen, diese aber durchaus spannend zu präsentieren. Niemand will, dass Lorakis langweilig und ausgetreten ist, aber niemand will auch, dass man erst mal 12 Bücher und drei Bildbände studieren muss um zu verstehen, was der SL grade als Gegner präsentiert.
Die üblichen Verdächtigen wird es immer wieder geben, auch weil Stereotypen das Spiel oft erleichtern können, aber wir versuchen dennoch das ganze interessant zu halten. Als Beispiel können unsere Alben nehmen. Ja, da ist viel von klassischen Hochelfen drin (schlank, schön, langlebig, naturverbunden) aber zum einen leben sich als Teil von vielen anderen in den meisten Mischreichen, so dass eine albischer Hehler in einem runtergekommen Hafenviertel niemanden wundert, zum anderen haben wir bei den meisten der albischen dominierten Kulturen (Seebund, Dämmeralben, Schwertalben, Sommeralben) bewusst was gemacht, was jetzt nicht schon jeder 12mal im Regal stehen hat.   

Schattenspringer

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 332
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #13 am: 11 Aug 2013, 22:39:05 »
Wird es denn zu all den Monstern auch Illustrationen geben? In Kürze, in ferner Zukunft, im Weltenband?  :)

Gottesbestien würden mich auch noch interessieren....Hat jede Gottheit seine eigenen Bestien? Sind es die Bestien einer einzigen (bösen?) Gottheit und die anderen haben keine? Oder werden sie nur so genannt, weil sie gottesähnliche Kräfte zu haben scheinen? Oder sind es gar die Götter selber?

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 401
    • Profil anzeigen
Re: Weitere Rassen
« Antwort #14 am: 12 Aug 2013, 01:41:44 »
Gottesbestien ist eher eine mittelgute Übersetzug eines albischen Begriffs für die wahrhaft riesigen Bestien des Albendschungels. Diese haben oft ein kleineres "Gefolge" an feenhaften Wesen und werden z.T. auch von den Alben verehrt.