Umfrage

Welche Note würdet ihr dem Produkt geben?

Note 1
40 (35.1%)
Note 2
54 (47.4%)
Note 3
11 (9.6%)
Note 4
7 (6.1%)
Note 5
2 (1.8%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 111

Autor Thema: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 10382 mal)

twilight

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #15 am: 01 Dez 2015, 12:30:58 »
Hi,

ich finde Mondstahlklingen insgesamt gut gelungen. Auch die kleinen Tippfehler halten sich im Vergleich noch in Grenzen *find*

Die unterschiedlichen Waffenmerkmale mögen Geschmacksache sein, ich persönlich finde sie nett, weil sie den Waffen unterschiedliche Charakteristika geben ohne dass eine Waffe überpowert ist.

Zum Balancing vielleicht noch 2 Anmerkungen
1) es wurde (wie auch oben beschrieben) überwiegend gut darauf geachtet dass die Werte der neuen Ausrüstung sich in das System der bisherigen Gegenstände einfügen.
Spontan ist mir nur in 2 Fällen aufgefallen (Falkaa und Albenbogen) dass ein Autor Mglw. Elfen ganz gern mag ^^
- Falkaa richten 1 Punkt mehr Schaden an als die stärkste Waffen des Regelwerks mit gleichen Ticks (ohne Malus durch andere Merkmale)
Es ist mir klar, dass im späteren Spiel andere Waffen sogar etwas besser werden könne, weil sie Verbesserungen effizienter kombinieren können, aber zu Beginn ist das schon relevant)
- Albenbogen passt sich eigentlich ganz gut ein - bis auf die Merkmale. DD2, S4 ist im Vergleich etwas zu hoch

2) (eigentlich etwas off und nicht mit dem Wunsch hier eine Diskussion zu beginnen ^^) Die VTD+-Kombination Gnom/Leder finde ich etwas zu stark. Startwerte VTD+ zu Beginn (ohne das Letzte ausgereizt zu haben): 12 +7 +4 (Gnom), +3 (Leder), +2 (Zauber), +1 (Meisterschaft) = 29 finde ich im Vergleich recht heftig, da mit aktiver Verteidigung kaum jemand etwas vergleichbares auf die Beine stellen kann, starke SR hin oder her. wäre hier vlt. eine Reduktion der Boni/Mali durch Größenklasse sinnvoll?

cu
twilight

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.678
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #16 am: 02 Dez 2015, 10:34:53 »
@ Twilight
a) Erörterung verlagern?
b) wie kommst du auf diese Werte?
c) Ein Mensch ist nur 4 Vtd schlechter
d) Gnome haben sehr wenig Lebenspunkte
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Quendan

  • Gast
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #17 am: 02 Dez 2015, 10:40:21 »
a) Erörterung verlagern?

Ja. Das ist hier NICHT das Thema. Also bitte hier nicht weiter darauf eingehen - wenn ihr das machen wollt, dann macht ein eigenes Thema dazu auf.. :)

[Und Gnome können übrigens nur 6 Punkte aus Attributen ziehen ohne EP-Einsatz. Das heißt ein Mensch mit BEW und STÄ +1 ist nur 2 Punkte schlechter als ein Gnom, wenn beide versuchen maximale Verteidigungswerte zu erreichen.]

!Dom!

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #18 am: 18 Jan 2016, 11:50:43 »
Von mir bekommt das ganze eine 2.
Mir gefällt es, die Ausrüstung ist vielseitig, ich darf wieder basteln und das macht Spaß.
Das fehlen der Lesezeichen nervt wirklich, muss mal schauen ob es eine neue Version gibt?
Werden wir über so etwas Informiert oder muss ich ständig nachsehen?
Die Tabellen hinten sind wirklich brauchbar.

(Ich kaufe meistens beides Buch und PDF)

Gruß
Dom

Quendan

  • Gast
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #19 am: 18 Jan 2016, 12:44:00 »
Das fehlen der Lesezeichen nervt wirklich, muss mal schauen ob es eine neue Version gibt?
Werden wir über so etwas Informiert oder muss ich ständig nachsehen?

Da werden wir in jedem Fall per Newsmeldung informieren. Ob das System das auch automatisch kann, weiß ich nicht.

Nephilim

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #20 am: 02 Mai 2016, 08:49:32 »
Ok, ich traue mich auch mal an eine (hoffentlich konstruktive) Bewertung. Mondstahlklingen bekommt von mir im Durchschnitt eine 3(-). Zusammengesetzt wird diese Bewertung aus einem überwiegend positiven Eindruck (2) bezüglich der Nutzbarkeit als Ausrüstungsliste und Bastelkiste für Spieler um ihre Charaktere zu individualisieren und einem sehr negativen Eindruck (5) der Optik.

Inspiration für "was hat ein Soldat/Pionier/Gelehrter/Entdecker/Seemann/Handwerker" dabei ist gegeben und Spieler/Spielleiter kommen auf Interessante Gedanken, wenn es um die Beschaffung seltener Materialien für individuelle Ausrüstung geht. Einfälle für Abenteuer kamen mir beim Lesen jetzt nicht so viele, wie ich erhofft hatte. Ich hatte auf mehr Inspiration bezüglich Rohstoffkonflikten oder kulturellen Unterschieden gehofft. Vielleicht wäre eine Ausarbeitung der Ressource "Vermögen" auch nicht schlecht gewesen. "Was darf man denn so dabei haben, wenn man Vermögen:X hat?" Ob das Balancing aus den Fugen geraten ist, kann ich aufgrund einer zu kleinen Stichprobe (1 Spielrunde) nicht beurteilen, aber bisher hat sich niemand beschwert. Leider bin ich absolut unzufrieden mit der Optik des Bandes. Bilder von Waffen, Rüstung und Gegenständen sprechen mich überhaupt nicht an. Ich kann leider nicht mit Design-Fachbegriffen um mich werfen, aber ich versuche es trotzdem in Worte zu fassen: "Die Farben sind blass, die Konturen unscharf, es sieht alles etwas hingeklatscht aus." Da Rüstung nur über Materialklassen abgebildet wird, hätte ich mir hier nicht nur ein optisch besseres Bild, sondern 3-4, wenn nicht sogar mehr verschiedene Lederrüstungen oder Stahlpanzer gewünscht. Gnom, Zwerg, Mensch, Alb, Varg aus je einer unterschiedlichen Kultur mit passender Ausrüstung. Kundschafter mit Pionierrucksack, Bogen und Messer; Verschiedene Handwerker mit Schmiede, Werkstadt; Händler mit Wägen oder Ständen; Gelehrte in Robe und mit Stab; Kriegsvolk in unterschiedlichster Rüstung und Bewaffnung;  Das Buch hätte 1,5 mal so dick sein dürfen. Bilder inspirieren.

Viele Grüße
Neph

theorenwulf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #21 am: 20 Jun 2016, 21:56:19 »
Nachdem ich den Band heute zu Ende gelesen habe, gebe ich hier mal mein Fazit ab. Ich finde Mondstahlklingen ist ein sehr gelungener Ausrüstungsband und erhält von mir eine glatte 1. Der Band enthält interessante neue Ausrüstungsstücke, die mir zumindest auf den ersten Blick gut gebalancet erscheinen und teilweise sehr kreativ sind. Außerdem fand ich auch die Erweiterungsregeln zu Handwerk und Relikten und insbesondere die Materialien sehr gut. Der von meinem Vorredner geäußerte Kritik am optischen kann ich mich nicht anschließen, ich fand die Illustrationen durchweg gut. Wobei ein paar mehr hätten es schon sein dürfen. Aber das reicht mir als Kritikpunkt nicht um Punkte abzuziehen. Insgesamt ein sehr schöner Band.

Maxvonthane

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #22 am: 17 Okt 2016, 10:21:40 »
Grundsolides Werk! Benutze den Band zwar eher selten am Spieltisch, aber dafür sehr oft in der Vorbereitung.
Für mich waren hier die Regelerweiterungen das Kaufargument, Waffenlisten finde ich in anderen Systemen auch eher langweilig.
Zumindest sind die Listen hier aber interessant geschrieben und auch einige Waffen tragen dazu bei das Spielsystem nicht zu "real" wirken zu lassen :)

Note 2 von mir für die zufriedenstellenden Handwerksregeln und die brauchbaren Waffenlisten.

Madarion

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
  • Ich "liebe" Autocorrect....
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #23 am: 19 Okt 2016, 09:09:41 »
Habe bei dem Band nichts zu meckern, da er alles liefert, was ich von ihm erwartet/erhofft hatte. Von daher gibts ein "Sehr gut"  :)