Autor Thema: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen  (Gelesen 4908 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Das längste Abenteuer, dass ich bislang geschrieben habe!



Vor einigen Wochen stürzte in einem von Ruinen durchzogenes Gebiet, in der Nähe der Stadt Arwingen, die größte Hafenstadt Selenias an der Kristallsee, ein leuchtendes Ding ab. Der Verdacht, dass es sich dabei um einen neuen Mondsplitter handelt, hat in den letzten Tagen allerlei Glücksritter, Abenteurer und Mondsteinsucher auf den Plan gerufen, doch bislang war keine Expedition in das nicht ganz ungefährliche Gebiet erfolgreich gewesen.

Natürlich könnt ihr euch auch auf eigener Faust auf die Suche begeben, doch euch ist auch zu Ohren gekommen, dass es da drei mögliche Expeditionen geben soll, deren Erfolgchance als relativ hoch angsehen werden:


- Wulfrik Weißklinge, ein bekannter Lokalheld, wurde von der Markgräfin und der Yonnuskirche damit beauftragt, den Mondstein sicher zu stellen und die Wahrung des Mondstein-Ediktes durchzusetzen. Jeder Stein des Splittermondes gehört offiziell dem Kaiserhaus, das ist göttliches Gesetz! Für Weißklinge zu arbeiten wird nicht so lukrativ sein, wie den Mondstein selbst zu finden, doch es würde euer Ansehen in der Arwinger Mark und unter Umständen in ganz Selenia beträchlich verbessern...

- Yamira Blinzelblick ist nur einfache Schatzsucherin, die nach ein paar Freunden sucht... soll jeder glauben, doch ihr wisst aus verlässlichen Quellen, dass es sich bei ihr um eine Lunare Sucherin handelt, ein Mitglied eines kleinen Ordens der Caran-Kirche, die angeblich Mondsplitter sammeln, um damit eine Waffe gegen ein böse Göttin zu schmieden. Allerdings wird der Orden auch in der Caran-Kirche eher misstrauisch beobachtet, haben sich doch alle Kirchen in Selenia offiziell dem Mondstein-Edikt unterworfen. Hier bietet sich wohl die beste Möglichkeit an, den Splitter selbst habhaft zu werden...

- Ortsfremden wird auch häufig mitgeteilt, dass ein Kämpfer der Schwertalben namens Byakko nach geeigneten und vor allen Dingen verschwiegenden Leuten sucht. Die Schwertalben leben in ihrer eigenen ruhigen Enklave inmitten der Stadt und es ist schon recht seltsam, dass sie sich auf der Jagd nach den Mondstein mitbeteiligen wollen. Gerüchten zufolge wissen die Schwertalben etwas über den Mondsplitter, was niemand sonst weiß oder wissen darf...


Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Ablauf des Abenteuers

Das Abenteuer besteht aus vier Phasen:

1. Rekrutierung

Die Abenteurer entscheiden sich, für wen sie arbeiten wollen und verhandeln ihren Lohn. Dabei stellen die unterschiedlichen Auftragsgeber auch unterschiedliche Schwierigkeitsstufen dar.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.



Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #1 am: 31 Aug 2015, 02:57:08 »
2. Vorbereitungen in Arwingen

Vor der Abreise können die Abenteurer in Arwingen sich noch vorbereiten, Informationen einholen oder auch versuchen die Konkurrenz zu sabotieren bzw. selbst das Opfer von Sabotage werden.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Folgende Gruppen kommen zustande, wenn sich die Abenteurer nicht dem jeweiligen Auftragsgeber anschließen. Hier nur ein paar beispielhafte Vorschläge für Charaktereigenschaften und Ticks, genau ausgearbeitete Werte sind aber nicht nötig, orientieren sie sich an den HG und an die Herausforderung, die die NSCs für die SCs bieten sollen:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #2 am: 31 Aug 2015, 02:57:31 »
3. Reise zu den Ruinen

Die Abenteurer machen sich auf den Weg und betreten die scheinbar idyllische Landschaft der südlichen Zitadellen. Für szenarische Beschreibung bietet sich der jeweilige Abschnitt aus "Das Geheimnis des Krähenwassers" an. Die Reise in das Gebiet dauert zwei Tage und muss nicht gewürfelt werden. Erst im Gebiet der südlichen Zitadellen muss geworfen werden. Hier können pro Tag die Regel für Reisen angewendet werden (GRW, ab S. 151). Das Gebiet als "Wildnis". Es können einige Zufallsbegegnungen eingeführt werden und es gibt auch wieder Möglichkeiten die Konkurrenz zu behindern, bzw. sich gegen Sabotageaktionen zu verteidigen. Ziel ist der Eingang einer alte Ruine der Drachlinge, von dem man aus eine helles Leuchten in der Ferne sieht. Der einzigste Weg zu diesem Licht scheint durch einen dunklen Tunnel zu führen.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Mögliche Begegnungen innerhalb der südlichen Zitadelle sind:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #3 am: 31 Aug 2015, 03:02:47 »
4. Die Ruine

Die Ruine kann man durch einen dunklen Eingang in die Tiefe der Erde folgen. Nach einer Weile betritt man eine breite, viereckige Kammer.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Der Weg zu der vermuteten Absturzstelle wird aber schließlich von einem großen Wasserfall versperrt, der einzige Weg vorbei besteht wohl darin, diesen über eine Schleuse abzustellen. Das erfährt man durch einen alten Plan von den ehemaligen Wasserversorgungssystem. Es führen drei Wege zum Ziel. Vor dem scheinbar schnellsten Weg findet man seltsame Fussspuren und Federn, der zweitschnellste Weg führt zu einem alten Lastenaufzug und der längste Weg über einer Kammer mit einem seltsamen Symbol.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Schließlich erreicht man ein offenes Gelände, wo man die große Schleuse sehen und schließen kann. Hier kann es zu einer letzten Begegnung mit den anderen Gruppen kommen, sofern dies noch möglich ist. Orientieren sich bei der Reihenfolge der Ankunft an die bisherigen Ereignissen.

Hier sind einige mögliche Konflikte:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Sollte die Gruppe weiter ziehen kann, vorbei an dem nur ausgetrockneten Wasserfall, wird sie schließlich zu einem kreisrunden Tümpel stoßen, in dessen Mitte ein helles Licht leuchtet:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #4 am: 31 Aug 2015, 03:02:57 »
Epilog und Belohnung

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Beispiele für weitere mögliche Enden könnten sein:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
« Letzte Änderung: 02 Okt 2016, 19:05:38 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Londification

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #5 am: 31 Aug 2015, 13:20:37 »
Klingt spannend, so vom ersten Überfliegen her.
Besteht die Chance, dass es das als PDF im SM-Layout geben wird? Grade am Spieltisch macht sich das ja in der Druckfassung immer etwas besser.

Tyen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #6 am: 31 Aug 2015, 18:57:56 »
Eine PDF Version würde ich auch begrüssen, alleine schon mal um es in Ruhe zu lesen.
Oberste Sternenflottendirektive: Wer lesen kann, ist besser dran.

wlfn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 292
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #7 am: 02 Sep 2015, 22:51:50 »
Wird das unser nächstes Abenteuer? Nach dem Krähenwasser?  ;D Ich hab mal vorsichtshalber nach dem ersten Spoiler aufgehört. ::) ;D

Gruß
wlfn

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Abenteuer] Mondsteinsuche in den südlichen Zitadellen
« Antwort #8 am: 02 Sep 2015, 23:28:59 »
Könnte passen... Hängt davon ab, ob die Dragorea-Anthologie vorher raus kommt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man