Autor Thema: Charakter-Rolle: Beschwörer  (Gelesen 1535 mal)

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.194
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Charakter-Rolle: Beschwörer
« am: 24 Jul 2013, 19:51:59 »
Vielleicht ist diese Frage noch ein wenig früh, aber es ist eine, die mich und (vor allem die Spieler später) eigentlich bei jedem System brennend interessiert: Wird es ein "einfach" spielbares Beschwörung- oder Belebungsmodell geben? Als wird es eine Charakterrolle geben, mit der man sich Diener, Knechte oder kleine Arbeitsslaven zu Nutze machen kann? Ich denke da primär an Golem, Skelette, Geister, Djinne, Tiere usw. Oder wird es sich hier auch (wie bei DSA) um ewig lange Rituale handeln, die frühestens ein ewig alter Splitterträger aufs Tablett bring und letztendlich nur sehr begrenzt Zugriff oder Kontrolle auf die beschworenen/gerufenen Wesen hat. Soll im Klartext bedeuten: Ich will keinen Diablo2-Totenbeschwörer mit 16 und mehr Minions, aber zumindest einen dauerhat anwesenden Golem oder einen muffigen Zombie, der den Rucksack trägt oder eine Zeltstange ersetzt, wenn mal keine zur Hand ist ...  8)
« Letzte Änderung: 24 Jul 2013, 20:50:56 von derPyromane »
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.760
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Charakter-Rolle: Beschwörer
« Antwort #1 am: 24 Jul 2013, 21:41:07 »
Zitat
Oder wird es sich hier auch (wie bei DSA) um ewig lange Rituale handeln, die frühestens ein ewig alter Splitterträger aufs Tablett bring und letztendlich nur sehr begrenzt Zugriff oder Kontrolle auf die beschworenen/gerufenen Wesen hat.
Na hoffentlich nicht!

Ich nehme mal an, dass die Nekromantin aus dem NC-Kurzabenteuer so etwas gemacht hat. Rein aus Freundlichkeit wird sie die gehörnte Kreatur nicht aus der Anderswelt geholt haben. Und die Nekro-Tante hat gerade mal die Werte von Selesha, der Feuerzauberin aus dem QS. Ich könnte mir daher vorstellen, dass das "Kontrollieren" von beschworenen Wesenheiten einfach kanalisierten Fokus nötig macht. Solange der Geist oder das Elementar also an den Beschwörer gebunden ist, kann dieser die Punkte nicht anderweitig einsetzen. So würde ich es zumindest wahrscheinlich machen.
Wir sind Legion

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.746
    • Profil anzeigen
Re: Charakter-Rolle: Beschwörer
« Antwort #2 am: 24 Jul 2013, 22:06:37 »
Beschwören ist nicht nur was für Highend-(N)SCs mit viel Zeit. Gerade kleinere oder schwächere Wesenheiten sind auch recht günstig und leicht zu beschwören. Das hängt halt immer davon ab, was du gerne rufen möchtest.