Autor Thema: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?  (Gelesen 2551 mal)

rettet den wald

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
    • Profil anzeigen
Grüße.

Bei der Entschlossenheits-Meiterschaft "Kühler Kopf" steht, dass man Abzüge durch äußere Umstände wie Wetter, Sicht und ähnliches auf seine Fertigkeitsproben ignorieren kann. Gilt das auch für Angriffe, die durch Sichtverhältnisse erschwert sind (zum Beispiel durch den Zauber Dunkelheit)? Gilt es auch gegen so Zeug wie den Zustand Geblendet? Auf den ersten Blick scheint die Formulieren relativ klar zu sein, dass es gegen Sichtabzüge gilt, allerdings erscheint mir "Ich habe einen kühlen Kopf, also sehe ich besser" immer noch etwas seltsam.

Eure Meinungen dazu?
Keep calm and praise the sun.

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #1 am: 09 Apr 2015, 14:24:42 »
Hier liegt einfach wieder ein klassischer Fall von "Möglichst atmosphärischer Name, aber das worauf es ankommt, ist der Regeltext" vor.
So etwas gibt es bei Splittermond ja durchaus öfter.
Kühler Kopf klingt halt besser als Meisterschaft 238, auch wenn dann der Name nicht für alles ganz stimmig ist ;)

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.746
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #2 am: 09 Apr 2015, 14:48:24 »
Du kannst Abzüge durch Umstände ignorieren. Umstände sind im GRW auf S. 93 klar definiert (und auch bei allen Fertigkeiten beispielhaft angegeben).

Die Modifikatoren durch Lichtverhältnisse sind kein regeltechnischer Umstand*, sie fallen also RAW nicht unter die Regelung von Kühler Kopf. Da ist eher sowas wie "es ist neblig, leicht negativer Umstand auf die Wahrnehmung-Probe" oder ähnliches gemeint. Halt wie es in GRW 93 genannt ist. Auch andere Modifikatoren wie aus Zuständen werden nicht durch Kühler Kopf beeinflusst.

Was den Namen angeht hat Dunbald völlig recht: Meisterschaften sollen vor allem auch nett und einprägsam klingen, sie haben ebenso wie andere Regeltermini (wie etwa Waffenmerkmale) eine komplett auf den Namen eingeschränkte Wirkung. Die regeltechnische Wirkung ist immer das, was explizit dort steht.

Wer es dennoch aus dem Namen ableiten will, der sollte eher sagen: "Ich habe einen Kühlen Kopf, das heißt trotz der schlechten Sicht gehe ich noch so ruhig und planvoll vor, dass es mich weniger einschränkt." und eben nicht "Ich sehe besser!". Bedenkt dabei, dass man ja nicht zwingend alle Abzüge ignoriert, sondern eben nur einen kleinen Teil (bei einem größeren Modifikator).

Aber vor allem gilt eben: Namen sind vor allem Namen, keine Wirkungsbeschreibungen.


---
*Die Lichtverhältnisse sind bei Heimlichkeit als positiver oder negativer Umstand genannt, hier sind aber nicht die eigentlichen Lichtverhältnis-Modifikatoren gemeint, sondern vielmehr je nach Lichtverhältnis ein unterschiedlicher sich daraus ergebender Umstand, der ja sogar genau das Gegenteil der Modifikatoren durch Lichtverhältnisse ist (Lichtverhältnisse schlecht = positiver Umstand für Heimlichkeit). Das nur der Vollständigkeit halber bevor jemand sagt "aber da stehen sie doch bei den Umständen!". Das ist alles korrekt und beabsichtigt. ;)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.140
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #3 am: 09 Apr 2015, 14:48:33 »
Bei der Entschlossenheits-Meiterschaft "Kühler Kopf" steht, dass man Abzüge durch äußere Umstände wie Wetter, Sicht und ähnliches auf seine Fertigkeitsproben ignorieren kann.
Du hast dir deine eigene Frage bereits beantwortet.
Ja, das gilt auch bei Angriffen.

Ansonsten was Dunbald gesagt hat.
Der Name der Meisterschaft ist NIE von belang, sondern immer nur das, was im Regeltext der Meisterschaft steht. Und dort steht halt, das Abzüge unter anderem von Sicht hiermit verringert werden können.


Edit:
Und offensichtlich liege ich trotzdem komplett daneben, wenn man Quendans Aussage liest.
Dann ist der Regeltext aber ziemlich missverständlich formuliert und sollte bei einer eventuellen Errata definitiv nochmal überarbeitet werden.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #4 am: 09 Apr 2015, 15:32:20 »
Zitat von: Quendan
Die Modifikatoren durch Lichtverhältnisse sind kein regeltechnischer Umstand*, sie fallen also RAW nicht unter die Regelung von Kühler Kopf. Da ist eher sowas wie "es ist neblig, leicht negativer Umstand auf die Wahrnehmung-Probe" oder ähnliches gemeint.
Das Problem ist, dass Lichtverhältnisse für Heimlichkeit (S.120) klar als Umstand festgelegt werden und auch Nebel über Lichtverhältnisse abgebildet wird.

EDIT: Daher war ich bisher auch davon ausgegangen, dass Kühler Kopf bei schlechten Lichtverhältnissen in anderen Fertigkeiten nützlich ist.

« Letzte Änderung: 09 Apr 2015, 15:33:51 von Dunbald »

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.140
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #5 am: 09 Apr 2015, 16:02:01 »
Das Problem ist, dass Lichtverhältnisse für Heimlichkeit (S.120) klar als Umstand festgelegt werden und auch Nebel über Lichtverhältnisse abgebildet wird.

EDIT: Daher war ich bisher auch davon ausgegangen, dass Kühler Kopf bei schlechten Lichtverhältnissen in anderen Fertigkeiten nützlich ist.
Siehe Quendans letzten Abschnitt:
*Die Lichtverhältnisse sind bei Heimlichkeit als positiver oder negativer Umstand genannt, hier sind aber nicht die eigentlichen Lichtverhältnis-Modifikatoren gemeint, sondern vielmehr je nach Lichtverhältnis ein unterschiedlicher sich daraus ergebender Umstand, der ja sogar genau das Gegenteil der Modifikatoren durch Lichtverhältnisse ist (Lichtverhältnisse schlecht = positiver Umstand für Heimlichkeit). Das nur der Vollständigkeit halber bevor jemand sagt "aber da stehen sie doch bei den Umständen!". Das ist alles korrekt und beabsichtigt. ;)
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #6 am: 09 Apr 2015, 16:03:57 »
Ok das hatte ich überlesen sorry.
Dann bleibt aber immer noch die Sache mit dem Nebel.
Denn wenn Kühler Kopf da wirken soll, müsste er also auch bei anderen Lichtverhältnissen gelten.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.140
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #7 am: 09 Apr 2015, 16:08:35 »
Ja, das ist schon etwas verwirrend.

Bisher war es für mich eigentlich klar, das "Kühler Kopf" auch einfach für die Lichtverhältnisse gilt (was das Ganze vereinfachen würde und dann auch "Sicht" jemals zum Tragen kommt), aber nach Quendans Aussage ist das ja nicht so, was die Angabe "Sicht" etwas nutzlos macht (weil die nie zum Tragen kommt, da die ja immer über die Lichtverhältnisse geht).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

rettet den wald

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #8 am: 09 Apr 2015, 16:08:51 »
Ok, so kann man sich irren... Ich hab schon geglaubt, da eine wirklich nützliche Meisterschaft gefunden zu haben. Auf jeden Fall Danke an Quendan für die Klarstellung.
Keep calm and praise the sun.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.791
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #9 am: 09 Apr 2015, 16:32:18 »
Hätte ich jetzt auch so gelesen, weil ich mir der genauen Definition des Begriffs Umstand (...ob einem das auch bei Schwangerschaft hilft?) nicht bewusst war.

Letztlich ist die Meisterschaft extrem vom SL abhängig. Wenn der Umstände einfach durch die Bank weg ignoriert oder von vornherein in die Probenschwierigkeit mit hineinrechnet, ist sie nutzlos. Wenn man aber tatsächlich RAW spielt, können denke ich locker ein Drittel aller Proben von negativen Umständen geplagt sein (schlechte Beleuchtung, Ablenkung, Stress, fehlendes Spezialwerkzeug,...) - dann hat man mit einer einzigen Stufe-1-Meisterschaft ordentlich Plus gemacht.

wusch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #10 am: 09 Apr 2015, 16:56:48 »
Naja, im Zweifelsfall muss man den SL natürlich daran erinnern wenn er selbst nicht daran denkt.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.140
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #11 am: 09 Apr 2015, 17:01:33 »
Selbst wenn man nicht so konsequent das RAW spielt und Umstände in der Schwierigkeit mit eingearbeitet sind, kann man ja noch immer Fragen, ob Kühler Kopf hier gilt und dann kriegt man halt eine Erleichterung von 1 oder sowas in der Art. Damit kann man es noch immer einsetzen.

Und soweit ich das verstehe kann man ja auch nur Insgesamt einen Malus von 1 Punkt abbauen und nicht pro einzelnem Umstand, insofern wäre das wenn überhaupt eh nur immer ein 1er Bonus (bzw. 1 Punkt weniger Malus) bei den Proben.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.152
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #12 am: 09 Apr 2015, 17:18:10 »
Selbst wenn man nicht so konsequent das RAW spielt und Umstände in der Schwierigkeit mit eingearbeitet sind, kann man ja noch immer Fragen, ob Kühler Kopf hier gilt und dann kriegt man halt eine Erleichterung von 1 oder sowas in der Art. Damit kann man es noch immer einsetzen.

Und soweit ich das verstehe kann man ja auch nur Insgesamt einen Malus von 1 Punkt abbauen und nicht pro einzelnem Umstand, insofern wäre das wenn überhaupt eh nur immer ein 1er Bonus (bzw. 1 Punkt weniger Malus) bei den Proben.


Dafür ist es aber auch sehr universal, denn negative Umstände sind zum Beispiel...

... einen Zauber während eines Kampfes identifizieren.
... schlechter Ruf bei Diplomatie.
... ein aufmerksames Opfer bei einer Fingerfertigkeitsprobe zum Taschendiebstahl.
... orientieren in einer fremden Stadt mit Straßenkunde.
... Schlösser knacken mit improvisiertem Werkzeug.

Und später gibt es ja die Meisterschaft Kühler Kopf II, die das sogar um 3 Punkte senkt, dann haben auch stark negative Umstände kaum Einfluss.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.746
    • Profil anzeigen
Re: Frage: Wirkt Kühler Kopf gegen Sichterschwernisse im Kampf?
« Antwort #13 am: 09 Apr 2015, 18:20:52 »
Letztlich ist die Meisterschaft extrem vom SL abhängig. Wenn der Umstände einfach durch die Bank weg ignoriert oder von vornherein in die Probenschwierigkeit mit hineinrechnet, ist sie nutzlos. Wenn man aber tatsächlich RAW spielt, können denke ich locker ein Drittel aller Proben von negativen Umständen geplagt sein (schlechte Beleuchtung, Ablenkung, Stress, fehlendes Spezialwerkzeug,...) - dann hat man mit einer einzigen Stufe-1-Meisterschaft ordentlich Plus gemacht.

Da würde ich das dann ganz pragmatisch wie wusch und Yinan sehen: Dann halt ab und zu nachfragen, ob es wegen äußeren Umständen erschwert ist (bzw. die Schwierigkeit so ist, wie sie ist), wenn der SL nicht von selbst dran denkt.

Und ich finde die Meisterschaft auch sehr mächtig, da sie eben in sehr vielen Fällen (leicht) hilft.