Autor Thema: Koordinieren im Kampf  (Gelesen 12146 mal)

Rukus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Koordinieren im Kampf
« am: 09 Mär 2015, 01:19:02 »
Auf welche Proben wirkt sich der Bonus aus Koordinieren konkret aus, wenn ein Charakter mit dem Ziel "Kampf gewinnen" eine Anführen-Probe ablegt? Nur auf Angriffswürfe, oder auch aktive Abwehr? Was ist mit Zaubern? Sind die ebenfalls betroffen? Auch Stärkungen, Heilungen etc., oder nur offensive Sprüche? So, wie ich das spontan deuten würde, müssten all diese Dinge einen entsprechenden Bonus erhalten, da sie alle dazu beitragen, den jeweiligen Kampf zu gewinnen.

Und dann wäre da die Frage, ob die Anführen-Probe bei einem absehbaren Kampf quasi vor der Ermittlung der Initiative abgelegt werden kann. Absehbar bedeutet z.B., dass die Gruppe in ein Rattlinglager einfällt, um das nervige Kroppzeug zu erlegen.

Das wiederum führt mich zu der Frage, wie es sich dann mit den Schlachtplan-Meisterschaften verhält. Nach meinem Verständnis überschneiden sich die Bereiche inhaltlich, wobei der Schlachtplan ein "Verfallsdatum" hat, während Koordinieren kein echtes Zeitlimit hat. Oder wäre "Kampf gewinnen" schon zu abstrakt als Ziel im Sinne der Koordinieren-Regel?
Ich bin gespannt, wann der "Bund des Splittermondes" gegründet wird. ;)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.281
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #1 am: 09 Mär 2015, 02:32:46 »
Ich habe es zugelassen, dass man durchaus mit einer Koordinierungsprobe die Gruppe so vorbereiten kann, dass sie auf alle Proben innerhalb eines Kampfes den +1/+2 Bonus auf alle aktiven Proben erhält (keine passiven wie Zähigkeitswürfe oder Wahrnehmungswürfe).

Das mögen andere anders sehen, aber ich hielt es für in Ordnung.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Rukus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #2 am: 10 Mär 2015, 15:12:40 »
Ich hab mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ich sehe das im Grunde ähnlich, wie du, aber andere Spielleiter könnten das anders beurteilen, sofern es nicht 'offiziell' geregelt ist. Wenn ich nun also mit meinem Söldner die EP in Anführen 6 investiere, um halbwegs ordentlich koordinieren zu können, das dann aber vom SL nicht akzeptiert wird, hätte ich mir das sparen können, und stattdessen lieber z.B. Tierführung gesteigert.

Zudem bleibt der Konflikt mit den Schlachtplan-Meisterschaften, die dann schon an Wert verlieren, wenn man noch die Meisterschaft Koordinator hat.
« Letzte Änderung: 10 Mär 2015, 15:15:08 von Rukus »
Ich bin gespannt, wann der "Bund des Splittermondes" gegründet wird. ;)

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #3 am: 10 Mär 2015, 15:23:33 »
Einen (diesen) Kampf gewinnen, war für uns ein zu abstraktes Ziel, um eine einfaches Koordnieren zu erlauben (vgl. S104 GRW). Daher gibt es ja die spezifisch für diese Situation gedachten Meisterschaften, die auf die doch sehr dynamische Natur eines Scharmützel eingehen. (Daher sinkt der Bonus ja auch immer weiter).
Während ich beim Bau einer Brücke, zwar auch viele unterschiedliche Arbeitsschritte habe, bleibt die Grundsituation und der allgemeine Arbeitsablauf ja konstant erhalten. Im Gefecht ist 20 Sekunden nachdem ich meine Befehle gebrüllt habe von de Ausgangslage nicht mehr viel übrig  ;).

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.281
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #4 am: 10 Mär 2015, 15:27:34 »
Ich hab mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ich sehe das im Grunde ähnlich, wie du, aber andere Spielleiter könnten das anders beurteilen, sofern es nicht 'offiziell' geregelt ist. Wenn ich nun also mit meinem Söldner die EP in Anführen 6 investiere, um halbwegs ordentlich koordinieren zu können, das dann aber vom SL nicht akzeptiert wird, hätte ich mir das sparen können, und stattdessen lieber z.B. Tierführung gesteigert.

Einfache Lösung: Sprich dich mit dem SL vorher ab.


Zitat
Zudem bleibt der Konflikt mit den Schlachtplan-Meisterschaften, die dann schon an Wert verlieren, wenn man noch die Meisterschaft Koordinator hat.

Wieso sollte sie an Wert verlieren? Die Boni addieren sich doch!


EDIT: Okay, dann ist ja alles klar.
« Letzte Änderung: 10 Mär 2015, 15:40:43 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Rukus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #5 am: 10 Mär 2015, 15:33:49 »
Okay, also ist Koordinieren in einem normalen Kampf eher nutzlos.

@ Seldom: Mit einer Probe einen dauerhaften Bonus von +2 (Koordinator) ist schon deutlich besser, als ein relativ schnell verlassender Schlachtplan. Wenn man dann die Wahl hätte, wäre klar, was man nimmt, denke ich. Aber das hat sich ja jetzt eh erledigt.
Ich bin gespannt, wann der "Bund des Splittermondes" gegründet wird. ;)

Sturmkorsar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 399
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #6 am: 13 Aug 2016, 23:56:57 »
Ich hänge mich mal hier an, da ich zu dem Thema auch eine Frage habe.

Wir haben das jetzt so gehandhabt, dass der Anführer bestimmte Taktiken vorgegeben hat, wie z.B. "Links antäuschen, rechts zuschlagen" oder ähnliches und der oder die Angreifer den Bonus bekommen haben, wenn sie sich an die Taktik halten.

Meine Frage: Profitiert der Anführer selbst von dem Bonus, wenn er sich an seine eigene Taktik hält?

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #7 am: 14 Aug 2016, 03:01:46 »
Also wenn ich jetzt zum Beispiel Baumeister bin und meine Arbeiter Koordiniert hab geht der Bonus flöten wenn irgendetwas Passiert, das so nicht geplant war. Eine verspätete Holzlieferrung, einmal das Wetter falsch eingeschätzt, die Wekzeuge sind doch nicht von der Qualität wie der Händler behauptet hat, einer meiner Männer rutscht aus und fällt für den Tag aus oder erscheint einfach nicht und der Bonus ist dahin.
« Letzte Änderung: 14 Aug 2016, 03:27:23 von Connoar »
Good bye Emo cry

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #8 am: 14 Aug 2016, 03:26:03 »
Muss ich eigentlich die Fertigkeiten,auf die die von mir Koordinierten einen Bonus bekommen, beherrschen und wenn ja, wie gut ?
Es währe doch ziemlich seltsam wenn jemand der noch nicht einmal einen Bauplan lesen kann (Handwerk keine Punkte) den Zimmerläuten sagt wie sie am geschicktesten einen Schrank aufbauen.
Good bye Emo cry

Caleb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 302
  • Legendenweber
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #9 am: 14 Aug 2016, 03:35:41 »
Ich würde als SL davon ausgehen, dass ich nur Tätigkeiten koordinieren kann, von denen ich Ahnung habe (sprich mindestens einen Fertigkeitspunkt investiert habe). Hab gerade noch einmal nachgeschlagen. Wenn ich jetzt nicht ganz blind bin, steht aber das so in den Regeln aber nicht explizit drinnen. Ich für meinen Teil würde das aber vermutlich nicht zulassen.
« Letzte Änderung: 14 Aug 2016, 03:57:35 von Caleb »
alea iacta est

Keine Möglichkeit Splittermond zu spielen weil ihr keinen Spielleiter oder Spieler findet? Vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.457
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #10 am: 14 Aug 2016, 08:42:52 »
Muss ich eigentlich die Fertigkeiten,auf die die von mir Koordinierten einen Bonus bekommen, beherrschen und wenn ja, wie gut ?

Nein, muss man nicht. Das Koordinieren muss nicht zwangsweise darin bestehen, dass man direkte Befehle gibt, wie eine bestimmte Aufgabe konkret zu erledigen ist. Auch logistische Unterstützung, reine Menschenführung und Motivation oder geschicktes Delegieren und Arbeitsaufteilen sind meines Erachtens ausreichend, um einen solchen Bonus zu rechtfertigen. Ein "Vorgesetzter" muss das Thema nicht notwendigerweise kennen, er muss nur wissen, wann er sich besser auf die Expertise anderer verlässt.

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #11 am: 14 Aug 2016, 11:43:12 »
Ok, Danke.
Gibt es eine Mindestanzahl von Leuten beim Koordinieren oder reicht einer ? Kann ich zb. dem Alchemisten auf die Schulter klopfen und "chacka du packst das" sagen (Koordinieren anwenden) und der bekommt dan den Bonus beim Trank brauen ? Und würde ich den Bonus auch bekommen wenn ich ihn unterstütze ? Kann man sich damit selbst motivieren/Koordinieren ?
Good bye Emo cry

Quendan

  • Gast
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #12 am: 14 Aug 2016, 13:00:48 »
Koordinieren spricht explizit von "Verbündeten" (was normalerweise einen selbst nicht inkludiert) und von "die zusammen ... arbeiten" (was bedingt, dass konkret gemeinsam an etwas gearbeitet wird). Also würde ich sagen: Nein und nein.

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #13 am: 14 Aug 2016, 14:26:57 »
Ok, ich fasse das mal zusammen, bitte korrigiert mich falls ich etwas falsch verstanden habe.
Beim Koordinieren benötigt man min. 3 Personen, eine die Koordiniert und zwei die das Projekt ausführen.Der Koordinator  braucht keine Ahnung vom auszuführenden Projekt zu haben.Der Koordinator könnte zwar mithelfen bekommt aber keinen Bonus.Sobald sich die Situation auf eine unvorhergesehene Weise ändert (SL Entscheid) verlischt der Bonus. (Das ist die Begründung warum es nicht im Kampf funktioniert)
Good bye Emo cry

Quendan

  • Gast
Re: Koordinieren im Kampf
« Antwort #14 am: 14 Aug 2016, 14:33:51 »
Das dürfte eine gute Zusammenfassung sein. :)