Autor Thema: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer  (Gelesen 35893 mal)

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 765
  • ... hat mal was geschrieben
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #15 am: 15 Feb 2015, 13:19:56 »
Wo könnte ihr denn die Archetypen ansehen? Im Shop bekomm ich nur das Cover zu sehen ...

Edit: alles klar  8)
Ich mag die blaue Farbe. Ehrlich!

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #16 am: 15 Feb 2015, 14:13:29 »
Auf dem Cover ist neben der Vargin auch der Gnome zu sehen, wenn ich mich nicht irre.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #17 am: 15 Feb 2015, 14:18:07 »
Nächste Woche gibt es auch eine Newsmeldung zur Einsteigerbox, inklusive Bilder. :)

Da freue ich mich schon drauf. Gibt es dann auch genauere Details, was in der Box enthalten sein wird? Z.B. Infos über die Marker, eine potentielle Tickleiste, enthaltene Hintergrundinformationen, etc.

Quendan

  • Gast
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #18 am: 15 Feb 2015, 14:39:31 »
Da freue ich mich schon drauf. Gibt es dann auch genauere Details, was in der Box enthalten sein wird? Z.B. Infos über die Marker, eine potentielle Tickleiste, enthaltene Hintergrundinformationen, etc.

Ein paar Infos gibt es dazu - aber ansonsten musst du jetzt noch ein paar Tage Geduld haben. ;)

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #19 am: 15 Feb 2015, 15:22:03 »
Da freue ich mich schon drauf. Gibt es dann auch genauere Details, was in der Box enthalten sein wird? Z.B. Infos über die Marker, eine potentielle Tickleiste, enthaltene Hintergrundinformationen, etc.

Ein paar Infos gibt es dazu - aber ansonsten musst du jetzt noch ein paar Tage Geduld haben. ;)

Und der Überraschungsworkshop auf der Heinzcon hat nicht zufällig etwas mit der Einsteigerbox zu tun? ;)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #20 am: 15 Feb 2015, 16:19:09 »
Warum sollte sie das, die ist ja schon in Arbeit und fast fertig.  Aber die Ioria Box....das wird es sein.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #21 am: 15 Feb 2015, 22:49:17 »
Wie seid denn auf das DIN A5 Format gekommen?
Finde ich ja sehr interessantes Format, aber auch etwas unkonventionell.

Oder kommt das von DS her?
*neugierig fragt*

SplitterImAuge

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • SplitterInDerPfote
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #22 am: 05 Jul 2015, 10:46:54 »
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber da nun die Einsteigerbox vorliegt, kann man dazu auch was sagen. Auf dem Feencon habe ich mir ein Exemplar zugelegt.

Die A5-Box enthält:
- 2 W6 und 3 W10 in blau mit weißen Punkten/Zahlen
- die Kampagne "Kettenrasseln" mit 72 Seiten Umfang (A5 wohlgemerkt), aufgeteilt in 4 Abenteuer, die am Rande des Kynholds spielen. Ich habe es überflogen und würde die Idee als konservativ bezeichnen. Weckt Erinnerungen an längst vergangene Rollenspieltage (was nicht negativ sein muss).
- ein 32 Seiten-Heft zur Charaktererschaffung auf Modulbasis mit den Rassen Alben, Gnome, Menschen, Vargs und Zwergen, den Kulturen Albischer Seebund, Dakardsmyr, Furgand, Mertalischer Städtebund, Selenia, Wächterbund und Zhoujiang und den Ausbildungen Magier, Mystischer Krieger, Priester des Wissens, Ränkeschmied, Recke, Schurke und Waldläufer, alle jeweils ohne Varianten.
- 56 Seiten Spielleiterinfos, darin ein Teil, wie man Abenteuer macht/leitet, und ein Teil Weltbeschreibung, der ein paar Stichworte bringt, dann etwas mehr Hintergrund zur Arwinger Mark, soweit es die Kampagne betrifft, also ein Gebiet am Kynhold, und ein paar Kreaturen.
- Regeln auf 60 Seiten inkl. Zauberlisten.
- eine A3 Tickleiste, auf der Rückseite eine schöne Karte der Arwinger Mark
- ein Faltblatt mit Übersicht über die Box
- 7 Blätter mit Regelübersicht für die Spieler
- 17 (?) Charakterbögen im A5-Format
- Der Pfad durchs Seelenmoor, ein Solo auf 16 Seiten
- 70 Tickleistenmarker aus Karton von der Größe einer 5-Cent-Münze.

Zur Eingangsfrage, ob sich das auch für Veteranen eignet:
Ja. Die Würfel (man kann nie genug davon haben), die Tickleistenmarker, das Hintergrundmaterial und die dazu gehörende Kampagne sind die 24,95 schon wert. Alles zusammen in einer kleinen Box, die sich leicht transportieren lässt.
Vor kurzem hatte ich eine Spielrunde mit Splittermond-Neulingen und da hätte es die Sache sicher erheblich vereinfacht. Ich hatte für die fertige Charakterbögen ausgedruckt und auch die Regelübersicht aus dem Regelband Anhang 4. Hier kriegt man das frei Haus.


Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #23 am: 05 Jul 2015, 10:51:38 »
Dann hoffe ich mal das mein Dealer ... aehm Rollenspielladen am Donnerstag Post bekommt.

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 435
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #24 am: 05 Jul 2015, 11:18:43 »
Ich habe mir die Box noch nicht durchgelesen, um ein endgültiges Urteil abzugeben, hier aber ein paar Anmerkungen:

1.)
Auf dem Zettel "Ein paar Worte zum Geleit" steht, dass die Box 2w10 enthält
2w10 würden auch Sinn machen. Das ist die Anzahl der Würfel für die Standardprobe...
In "Kettenrasseln", Seite 4 sind 4w10 angekündigt
4w10 würden auch Sinn machen für den Risikowurf.

Tatsächlich sind aber 3w10 in der Box...
Und diese Anzahl macht nur Sinn als arithmetischer Mittelwert der angekündigten Mengen!

2.)
Die Kampffertigkeiten sind zu Nahkampf, Fernkampf und Handgemenge zusammengefasst. Das ist an sich noch kein Problem. Nur haben diese Kampffertigkeiten feste Attribute. Das kann aber zu bösen Überraschungen führen, wenn man Helden aus der Einsteigerbox zur "Vollversion" konvertieren will und die Attribute dann auf BEW + INT statt STÄ + BEW laufen.
Abgesehen davon kennen die Starterregeln Waffen, die das GRW nicht kennt oder anders bezeichnet...

3.)
Die ersten 19 seiten aus dem Heft "Die Welt von Splittermond" sind meiner Ansicht nach hervorragend gelungen

4.)
Und zuletzt, auch wenn es nichts mit dem Inhalt der Box zu tun hat: Toller Service auf der Feencon!
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 757
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #25 am: 05 Jul 2015, 11:19:35 »
Die A5-Box enthält:
- 2 W6 und 3 W10 in blau mit weißen Punkten/Zahlen

Drei W10? Wieso denn ausgerechnet drei?
2W10 hätte ich verstanden. 4W10 auch (wegen der Risikowürfe). Aber drei?

Edit: Ah, Tigerle hat just in diesem Moment die gleiche Frage gestellt...

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #26 am: 05 Jul 2015, 13:18:56 »
Seid doch froh, dass es keine 3W20 sind ... :P

Eagle

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #27 am: 05 Jul 2015, 13:26:29 »
Ich fände es super, wenn man auf 4x W10-Würfel umstellen könnte.
Denn es handelt sich ja um eine Einsteigerbox, wo ich davon ausgehe, dass die Käufer in den meisten Fällen noch keine W10 haben.
Ich zum Beispiel habe vor langer Zeit mal DSA gespielt und verschiedene Boxen von DSA, aber eben keine W10.
Natürlich kann man auch zwei Mal werfen (beim Risikowurf), dass verzögert aber und man muss sich die ersten Zahlen merken. Es wäre schlicht komfortabler. Zudem hätte es noch den Vorteil, dass beim Standardwurf halt 2x 2 Würfel auf dem Tisch liegen, welche schneller greifbar sind.
Natürlich müsste der Preis leicht erhöht werden.
Aber ich denke bei einer Einsteigerbox ist es sehr wichtig, dass alles zum komfortablen spielen enthalten ist, was man benötigt und dass man nicht noch separat irgendwo zusätzliche Würfel kaufen muss.

PS. Natürlich ist mir auch klar, dass wahrscheinlich die erste Auflage der Einsteigerboxen bereits verpackt sind. Ich denke da eher an die 2. Auflage.

Dies natürlich nur als kleinen Input von einem Kunden und nicht als Kritik gedacht. Ich werde mir die Box so oder so kaufen.

Da dies mein erster Eintrag hier ist, möchte ich noch erwähnen, dass ich Splittermond super finde. Ich hatte zuerst noch DSA5 angeschaut (da ich früher DSA spielte), aber ich finde Splittermond im Vergleich zu DSA echt besser. Weiter so und freue mich bereits auf weitere Abenteuer und vielleicht sogar mal einen Splittermond-Roman.
« Letzte Änderung: 05 Jul 2015, 13:31:16 von Eagle »

oderkind

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #28 am: 05 Jul 2015, 17:48:15 »
Die Box klingt doch vielversprechend genug, dass ich sie mir wohl doch zulegen werden. Eigentlich wollte ich sie nicht erwerben.
I was born to catch dragons in their dens
And pick flowers
To tell tales and laugh away the morning   J. Kavanaugh

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.001
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Splittermond Einsteigerbox - Aufbruch ins Abenteuer
« Antwort #29 am: 05 Jul 2015, 18:07:54 »
Die Box klingt doch vielversprechend genug, dass ich sie mir wohl doch zulegen werden. Eigentlich wollte ich sie nicht erwerben.

Geht mir genauso :)
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?