Autor Thema: Ringend, liegend etc und Ausweichen  (Gelesen 1413 mal)

Gilandilas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Ringend, liegend etc und Ausweichen
« am: 21 Dez 2014, 11:19:25 »
Hi,

ich habe hier über die Suchfunktion keine Antwort gefunden, man sehe mir nach falls in einem der ausufernden Dose vs Akrobat die Antwort versteckt ist:

Erhöht Akrobat (Ausweichen) die Verteidigung, wenn man zB liegend, ringend oder sonstwie in der Bewegung eingeschränkt ist?

Was ist mit Angriffen von hinten?


Meines Wissens ist RAW die einzige Einschränkung: wenn er sich des Angriffs bewusst ist - wüde dies nur gerne absichern.
(Bitte keine Diskussion um gesunden Menschenverstand, "eindeutigen Wortlaut" oder schlimmeres, ist ja nicht "Das Spiel d. Anwälte" hier  :=))


Danke!

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Ringend, liegend etc und Ausweichen
« Antwort #1 am: 21 Dez 2014, 12:47:34 »
1a.) Laut RAW sollte der Bonus aus Ausweichen im Falle von Ringend zählen, da er sich ja eindeutig spürbar des Angriffs bewusst ist.
1b.)Ich persönlich neige aber gerade dazu, den Bonus von 2 und den EG auf Akrobatik nicht zu geben.

2a.) Da kommt es drauf an, was für dich bewusst heißt ;)
Wenn der Gegner weiß, da steht einer vor mir, und einer hinter mir. Dann könnte er sich bewusst sein, dass er angegriffen wird, und den Bonus bekommen.
2b.) Ich neige aber auch hier zur "Hausregel" und sage: Er sieht nicht, wie er angegriffen wird, ist sich also des genauen Vorgangs nicht bewusst, und bekommt den Bonus nicht.

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Ringend, liegend etc und Ausweichen
« Antwort #2 am: 21 Dez 2014, 12:59:18 »
Zitat von: Gilandilas
Erhöht Akrobat (Ausweichen) die Verteidigung, wenn man zB liegend, ringend oder sonstwie in der Bewegung eingeschränkt ist?
Wie Drarsus schon schrieb: ja.

Zitat von: Gilandilas
Was ist mit Angriffen von hinten?


Meines Wissens ist RAW die einzige Einschränkung: wenn er sich des Angriffs bewusst ist - wüde dies nur gerne absichern.
Da verweise ich mal auf Diesen Thread.
Essenz daraus ist: Ihr müsst für euch in der Gruppe klären, was "bewusst" heißt.

EDIT: Willkommen im Forum übrigens ;)

Gilandilas

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Ringend, liegend etc und Ausweichen
« Antwort #3 am: 21 Dez 2014, 17:34:01 »
err jo, hi  ;)

ok, dann habe ich also nichts übersehen.

Muss ich mit der Gruppe klären, tendiere atm hierzu:
bewusst :
Verteidiger muss sich bewusst sein, dass er angegriffen wird, ob er den Gegner direkt sehen kann oder nicht, ist erstmal egal.

Verteidiger muss sich bewegen können:
werde hier wohl eher "weich" handeln, also die VTD Boni decklen oder Abzüge vergeben nach Schwere der Behinderung (nur Hände gefesselt, ringend, an Händen und Füssen gefesselt usw).

Danke erstmal!