Autor Thema: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]  (Gelesen 3219 mal)

Barmonster

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
  • Mitglied der Diebesgilde
    • Profil anzeigen
Hallo zusammen,

die Bestie von Krahorst hat sowohl für die Klauen als auch für den Schnabel einen INI-Wert angegeben. Heißt das, dass die Bestie 2 Marker auf der Tick-Leiste bekommt? Im Schnellstarter steht nichts diesbezügliches und im GRW steht, dass nur Kreaturen mit dem Merkmal "Koloss" mehrere Marker bekommen.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.164
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #1 am: 16 Okt 2014, 20:58:54 »
Dürfte ein Fehler sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Monster als "Koloss" gewertet werden soll.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.127
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #2 am: 16 Okt 2014, 21:17:06 »
Je nachdem wir das Biest angreift ist es eben langsamer oder schneller.

Gesendet von meinem GT-S5300 mit Tapatalk 2

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #3 am: 16 Okt 2014, 21:20:57 »
Das Abenteuer basiert auf alten Regeln. Entweder, man spielt mit den Schnellstarterregeln, oder man bastelt sich die Gegner neu.

Soweit ich mich erinnere, gab es damals (TM) aber die Info, dass das Vieh zwei unterschiedliche Angriffe hat, ja.

Barmonster

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
  • Mitglied der Diebesgilde
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #4 am: 16 Okt 2014, 21:37:05 »
Je nachdem wir das Biest angreift ist es eben langsamer oder schneller.

Gesendet von meinem GT-S5300 mit Tapatalk 2

dafür ist doch die WGS zuständig und nicht die INI, außerdem ist die INI für beide Angriffe jeweils 6-1W6

Das Abenteuer basiert auf alten Regeln. Entweder, man spielt mit den Schnellstarterregeln, oder man bastelt sich die Gegner neu.

genau da liegt aber das Problem: weder in den Schnellstarter- noch in den Grundregeln gibt es Anhaltspunkte dafür, was denn an dieser Stelle gemeint ist.

Soweit ich mich erinnere, gab es damals (TM) aber die Info, dass das Vieh zwei unterschiedliche Angriffe hat, ja.

ich nehme mal nicht an, dass man diese Info von damals (TM) noch irgendwo nachlesen kann, oder?
« Letzte Änderung: 16 Okt 2014, 21:38:43 von Barmonster »

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #5 am: 16 Okt 2014, 21:49:45 »
Das Einzige, was ich auf die Schnelle finden konnte ist das hier:
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=1519.msg27610#msg27610

Das ist zwar nicht der Post, den ich meine, aber die Richtung stimmt.

Mhm... Irgendwo muss das sein ;)

Barmonster

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
  • Mitglied der Diebesgilde
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #6 am: 16 Okt 2014, 22:01:22 »
Das Einzige, was ich auf die Schnelle finden konnte ist das hier:
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=1519.msg27610#msg27610

Das ist zwar nicht der Post, den ich meine, aber die Richtung stimmt.

Mhm... Irgendwo muss das sein ;)

jau, das hatte ich auch schon gesehen, da ich aber "Nacht über Tannhag" nicht kenne, wusste ich nicht, ob das so vergleichbar ist...zumal da explizit von einem mehrköpfigen Gegner die Rede ist, was ja auf die Krähenbestie nicht zutrifft

Belzhorash

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.347
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #7 am: 16 Okt 2014, 22:12:01 »
Das Einzige, was ich auf die Schnelle finden konnte ist das hier:
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=1519.msg27610#msg27610

Das ist zwar nicht der Post, den ich meine, aber die Richtung stimmt.

Mhm... Irgendwo muss das sein ;)

jau, das hatte ich auch schon gesehen, da ich aber "Nacht über Tannhag" nicht kenne, wusste ich nicht, ob das so vergleichbar ist...zumal da explizit von einem mehrköpfigen Gegner die Rede ist, was ja auf die Krähenbestie nicht zutrifft
Du wirst lachen, aber das Vieh in "Nacht über Tannhag" ist noch weniger gut beschrieben als die Krähenbestie (Zitat: "Im Sarkophag hockt eine halb durchscheinende Gestalt mit sichtbarem Knochengerüst, ein zweiköpfiges gehörntes Monster."; das war es auch schon)

Es ging bei den Schnellstarter- und anderen Gratisabenteuern damals darum, von möglichst vielen Seiten die Regeln beleuchten zu können. Und da die auch alle noch aus unterschiedlichen Entwicklungsstadien stammen, passen die Regeln eigentlich alle nicht zusammen.

"Die Bestie von Krahorst" habe ich ein paar mal gelesen und und wenn ich es leiten würde, würde ich die verschiedenen INIs weglassen und mir die Werte irgendwie neu basteln.
Das Krähenmonster scheint noch am ehesten Ähnlichkeit mit einer Harpye zu haben - und dazu liegen ja Werte vor. Vermutlich würde ich die nehmen und noch der Gruppe anpassen.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.164
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #8 am: 16 Okt 2014, 23:23:53 »
Je nachdem wir das Biest angreift ist es eben langsamer oder schneller.

Gesendet von meinem GT-S5300 mit Tapatalk 2

dafür ist doch die WGS zuständig und nicht die INI, außerdem ist die INI für beide Angriffe jeweils 6-1W6

Genau deshalb halte ich es für einen Fehler. Die INI wird nur einmal zu Beginn des Kampfes benötigt danach nicht mehr. Zwei verschiedene Werte für INI machen also überhaupt keinen Sinn. Da beide Werte in diesem Fall identisch sind, weiß man wenigstens wie der richtige INI-Wert ist ;).
Alle anderen Theorien über den Stand des Schnellstarters bezogen auf das GRW halte ich für unwahrscheinlich. Die Bestie sollte auch vom Bild im Abenteuer her kein Koloss sein. Es wird also eher ein Copy-Paste-Problem sein bzw. Unachtsamkeit als einen Regelzusammenhang haben. Aber das ist natürlich nur meine Theorie ;D

Ansonsten würde ich es auch halten, wie Belzhorash es vorgeschlagen hat. Einfach Werte nach eigenem Bedarf zusammenbasteln.

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.317
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Die Bestie von Krahorst - Regelfrage [achtung Spoiler!]
« Antwort #9 am: 06 Dez 2014, 13:28:30 »
Wir standen ihr gestern Abend gegenüber und ich muss sagen, die war echt mehr als knackig für unsere Start Chars. Aber es war ein sehr spannender Kampf und wir freuen uns sehr darauf, wie es weitergeht.

Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)