Autor Thema: Zaubermodifikatoren  (Gelesen 890 mal)

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.067
    • Profil anzeigen
Zaubermodifikatoren
« am: 11 Jul 2014, 02:11:58 »
1. Sehe ich das richtig, dass es keine Behinderung der Zauberei durch das tragen von Rüstungen gibt, außer wenn ich nicht die erforderliche Stärkeanforderungen der Rüstung erfülle.

2. Sind die "Lichtverhältnisse" vom Zauberwirker abhängig? Also: Zählt ein "blinder" Magier als in Dunkelheit oder einer mit geschlossenem Gesichtsvisier als im Dämmerlicht?
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Zaubermodifikatoren
« Antwort #1 am: 11 Jul 2014, 06:10:13 »
1. Sehe ich das richtig, dass es keine Behinderung der Zauberei durch das tragen von Rüstungen gibt, außer wenn ich nicht die erforderliche Stärkeanforderungen der Rüstung erfülle.

Ja, das siehst du richtig. Es gibt keine Magieeinschränkung durch Metall oder andere Rüstungen.

Zitat von: Dahrling
2. Sind die "Lichtverhältnisse" vom Zauberwirker abhängig? Also: Zählt ein "blinder" Magier als in Dunkelheit oder einer mit geschlossenem Gesichtsvisier als im Dämmerlicht?

Wichtig ist, wie gut der Zauberwirker sein Ziel sehen kann (zumindest bei Zaubern, bei denen das notwendig ist). Der blinde Magier hat also die gleichen Probleme wie ein Zauberwirker, der eine Augenbinde trägt (Lichtverhältnisse bei Zaubern siehe S. 169, rechts unten, zu Fesselungen / Augenbinde S. 198, der Kasten). Ein Helm schränkt jedoch der Einfachheit halber nicht ein. Mit geschlossenem Gesichtsvisier kann man also normal zaubern, sofern das keine Schweißermaske ist, durch die man nicht durchsehen kann ;)