Autor Thema: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!  (Gelesen 4078 mal)

Rumborak

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
    • Profil anzeigen
Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« am: 10 Jul 2014, 09:05:05 »
Muss man Geselle oder besser sein um mehr als 1 EG beim Zusammenarbeiten im Kampf anzusammeln?

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.457
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #1 am: 10 Jul 2014, 09:09:34 »
Ist eine gute Frage. Ich würde sagen, in diesem Fall nicht: Im Grunde ersetzt man ja nur die Kampffertigkeit durch Darbietung. Auf keinen Fall würde ich aber einen eigenen Schwerpunkt daraus machen, sondern eher   den Schwerpunkt "Schauspielerei" oder ähnliches voraussetzen. Aber meine Tendenz ginge zu "Nein, musst du in diesem Falle nicht".

Das kann ich aber nicht allein entscheiden :)

Quendan

  • Gast
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #2 am: 10 Jul 2014, 12:31:09 »
Ich gebe da mal eine Gegenmeinung zu ab: RAW ist es klar so, dass man bei "Pass ja auf!" nur einen EG maximal erreichen kann, wenn man nicht Geselle in einem passenden Schwerpunkt hat. Ich würde hier als Spielleiter vermutlich sowohl "Schauspielerei" als auch "Gaukelei" zulassen. Und vielleicht sogar "Akrobatische Vorführung" und "Öffentliche Rede", schließlich geht es ja darum gefährlicher zu wirken als man ist - ob das jetzt durch gefährlich aussehende Kunststücke oder eine "Evil Overlord" (tm)-Rede passiert, ist ja egal.

Aber: Die Meisterschaft bringt auch ohne viele EG etwas und ist nützlich. Ich sehe also keinerlei Grund, hier eine Sonderregel einzuführen ("das hier braucht kein Geselle, andere Sachen aber schon"), wenn man es ganz normal über die üblichen Regeln laufen lassen kann.

Rumborak

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
    • Profil anzeigen
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #3 am: 10 Jul 2014, 19:48:57 »
ok danke für die Antworten.
Meiner Meinung ist die Meisterschaft deutlich schwächer als normales Zusammenarbeiten im Kampf, das hat keine Vorbedinung und hat keine EG Einschränkung. Bei Darbietung muss man 2 Meisterschaften nehmen um einen +3 Bonus maximal zu bekommen. In die gefährliche Kampfreichweite muss man sich auch begeben. Die Sonderregel haben wir mit gruppierten Fertigkeiten ja schon ;)

ps555

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #4 am: 09 Aug 2014, 20:13:06 »
Zu diesem älteren Thema habe ich jetzt doch noch eine Frage:
wenn ich die "Evil Overlord" (tm)-Rede als Option wähle: muss ich dann wirklich in gefährliche Kampfreichweite gehen?

Don-Lope

  • Regel-Redakteur
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #5 am: 13 Aug 2014, 15:47:40 »
Da es die Nahkampfoption Zusammenarbeit ersetzt, muss man auch im Nahkampf stehen.

Was das normale Zusammenarbeit ist besser angeht.
Das stimmt wenn du ein guter Kämpfer bist.
Wenn du aber ein guter Schauspieler und kein brauchbarer Kämpfer bist, ist die Meisterschaft eine gute Möglichkeit als "Nicht-Kämpfer" etwas nützliches imKampf zu machen. In dem Fall wird man den entsprechenden Gesellen ohnehin haben.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #6 am: 13 Aug 2014, 18:47:47 »
Zitat
Da es die Nahkampfoption Zusammenarbeit ersetzt, muss man auch im Nahkampf stehen.
Hätte ich jetzt nicht notwendigerweise aus den Regeln herausgelesen, aber okay. So oder so finde ich die Meisterschaft eine schöne Idee für die Einbindung von Gauklercharakteren.


Seltsamer finde ich allerdings Haha, Schurke! - die Idee dahinter ist ja ganz nett, aber von den 51 Kreaturen des Bestiariums gibt es genau 7, bei denen durch die Verwendung der Meisterschaft ein relevanter Vorteil entsteht: Hydra (3 Punkte), Oger (4), Raubritter (4), Sanddrache (7), Söldner (3), Hai (3), Riesenschlange (5). Effektiv entspricht das also einem zusätzlichen Angriffsbonus von einem bis maximal zwei Punkten.
Für eine Schwelle-2-Meisterschaft finde ich das doch etwas mager - zumal auch unklar ist, ob einem der Spielleiter eigentlich ansagen sollte, ob nun Verteidigung-5 oder Geistiger Widerstand niedriger sind. Mit etwas Pech schafft man es, mit dieser Fähigkeit regelmäßig einen höheren Widerstandswert anzugreifen...

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.457
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #7 am: 14 Aug 2014, 07:08:03 »
Rein zahlentechnisch mag deine Liste zwar stimmen, ich tippe aber darauf, dass die Abenteurer deutlich häufiger auf Raubritter, Söldner und ähnliche Gegner (also solche mit hoher Verteidigung, aber nur moderat hohem geistigen Widerstand) treffen als auf viele andere. In einer Mertalia-Kampagne, wo man die meiste Zeit gegen die Söldlinge konkurrierender Städte antritt, beispielsweise, kann das schon verdammt nützlich sein.

Cifer

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.793
  • Kapitänin Adawae
    • Profil anzeigen
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #8 am: 14 Aug 2014, 10:06:49 »
Ist es denn bewusster Designgrundsatz, dass kriegerische Menschen tendenziell niedrigen GW haben? Ich konnte da noch keine einheitliche Linie herauslesen.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.457
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #9 am: 14 Aug 2014, 10:36:29 »
Nein. Ich denke aber dennoch, dass das öfter mal vorkommen wird.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.457
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Darbietung Meisterschaft: Pass ja auf!
« Antwort #10 am: 24 Nov 2014, 13:26:17 »