Autor Thema: Werte Breitschwert  (Gelesen 1642 mal)

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Werte Breitschwert
« am: 02 Jul 2014, 14:30:37 »
Was ist eig. der Gedanke dahinter, dass das Breitschwert als einzige Einhandwaffe das Attribut "Wuchtig" hat?
Ich finde es selbst ja eigentlich cool, weil es so diese bei DSA so stiefmütterlich behandelte Waffe hier zu etwas Besonderem macht, aber ich trau dem Braten noch nicht: Schaut man sich andere wuchtige Waffen an, so würde man das Attribut eigentlich eher bei Streitkolben und Kriegsbeil erwarten, denn beim Breitschwert.
« Letzte Änderung: 02 Jul 2014, 19:21:25 von 4 Port USB Hub »
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.760
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Werte Breitschwert
« Antwort #1 am: 02 Jul 2014, 15:17:11 »
Ich denke, man sollte sich nicht zu sehr auf den Begriff einschießen. Es ist eben schwierig einen Wortlaut zu finden, der genau das widerspiegelt, was das Merkmal tut. So ist auch der Streithammer "scharf", etliche Klingenwaffen aber nicht. Mich stören die Bezeichungen jedenfalls nicht, auch wenn sie nicht immer zu 100% passen. ;)
Wir sind Legion

A.Praetorius

  • Regel-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
Re: Werte Breitschwert
« Antwort #2 am: 02 Jul 2014, 17:42:26 »
Das Breitschwert war eine Waffe die erst zu einem recht fortgeschrittenen Zeitpunkt der Entwicklung von uns in die Liste aufgenommen wurde, da sich etwas derartiges gewünscht wurde.
Wir haben uns dann einfach überlegt, was ein Breitschwert an sich ausmacht, wie man damit kämpft und was den Leuten die ein Breitschwert haben wollen vermutlich den meisten Spaß macht. Da bei uns keine Waffe einfach nur grob besser oder schlechter als eine andere sein sollen (Werkzeuge etc. mal ausgenommen), war ein grober Rahmen auch schon gegeben. Wuchtig fördert einen eher groben bzw. weniger filigranen Kampfstil, da man auch aus dem "Weglassen" von Meisterschafts-Manövern einen Vorteil ziehen kann und kann mit nem glücklichen Würfelergebnis einfach mal viel Schaden verursachen. [Zudem dient es auch dazu der ein oder anderen langsameren Waffe einen Ausgleich zu geben, da ja ein Dolch z.B. viel schneller = viel öfter Schaden aus Erfolgsgraden generieren kann]
Hiebwaffen würden sich natürlich auch generell wunderbar für das Merkmal eignen, haben aber auch durch die ihnen zugänglichen Manöver die Möglichkeit etwas der gestaltetes darzustellen, wo beim Breitschwert dann doch eher das elegante Klingenspiel winkt  ;).

Zudem haben wir einfach versucht (und das mMn auch erfolgreich) eine variantenreiche und trotzdem faire Waffenliste zu bieten, bei der man sich auch einfach nach Optik oder Spielstilvorliebe was aussuchen kann, ohne dass man später merken muss, dass das ein blöder Fehler war.  ;)

Und ja die Begriffe sind natürlich immer etwas abstrakter zu verstehen. Sie geben recht schnell, grob etwas wieder, was man sich vorstellen kann; haben dabei allerdings keinen simulationistischen Anspruch.

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.043
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Werte Breitschwert
« Antwort #3 am: 02 Jul 2014, 18:00:20 »
Ok danke. Ich verstehe eure Intention und finde es auch toll. Ich bin ein Breitschwert-Fan und fand es bei DSA immer schade dass es einfach schlechter und sonst garnichts war. :)
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.040
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Werte Breitschwert
« Antwort #4 am: 02 Jul 2014, 18:17:23 »
dass das Breitschwert als einzige Einhandwaffe das Attribut "Wuchtig" hat?

Fast. Auch der Wurfspeer ist eine einhändige Waffe mit dem Merkmal Wuchtig. Und dann gibt es noch den Vangarastab, der als vielseitige Waffe einhändig geführt werden kann und ebenfalls wuchtig ist.
"Befreien Sie das Unreich!"