Autor Thema: Techlevel-Verteilung in der Welt  (Gelesen 25420 mal)

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Techlevel-Verteilung in der Welt
« am: 27 Feb 2013, 00:42:05 »
[Anmerkung der Moderation:] Dieses Topic wurde aus dem Topic Lorakis und Aventurien ausgegliedert.

Muhahaha... wir haben noch nichtmal die Welt fertig veröffentlicht, schon wird über Settingoptionen debattiert - nur weiter! ;D
« Letzte Änderung: 27 Feb 2013, 11:28:11 von Quendan »

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #1 am: 27 Feb 2013, 00:44:13 »
Muhahaha... wir haben noch nichtmal die Welt fertig veröffentlicht, schon wird über Settingoptionen debattiert - nur weiter! ;D

Hmmm.... ist das ernst gemeint?
Nicht das ich was dagegen hätte, aber bevor ich weiter meine Vorlieben verteidige... also ähhh...

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #2 am: 27 Feb 2013, 00:46:51 »
Ideen und Vorschläge schaden nie. Gelesen werden sie auf jeden Fall - ob sie es dann auch reinschaffen, kann ich natürlich nicht sagen, aber ich will auf keinen Fall hier Kreativität und Begeisterung bremsen, im Gegenteil ;)
« Letzte Änderung: 27 Feb 2013, 00:48:41 von Noldorion »

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #3 am: 27 Feb 2013, 01:01:27 »
Gut. :)

Dann bitte KEINE durchgehenden Techlevel durch alle Völker/Rassen/Reiche.
Das hat schon auf der Erde nicht funktioniert.
(Chinesen -> Porzellan, Schießpulver, Buchdruck) , (Hochsee-)Schiffahrt -> weil manche Reiche kein Interesse daran hatten, keine Seehäfen, andere politische Ziele, Beispiele sind mannigfaltig.)

Per se ist das natürlich erst mal nett, wenn man nicht darauf achten muss, wer welche Entwicklung hat.
Aber ich fände diverse Entwicklungsstände, auch Hochseeschiffahrt und Schießpulver, eher besser.
Historisch ist ein Level überall eh Quatsch, und die Argumentation das alle dann alles hätten historisch auch Unsinn.

Und hier könnte man es (wie schon beschrieben) auch über die Tore machen.
Bestimmte Sachen überstehen (warum auch immer) den Transport nicht, und die langen Landwege machen Sachen evtl. lukrativ, aber dann doch eher so selten das es de facto unbezahlbar ist.

Mojomoe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #4 am: 27 Feb 2013, 13:12:18 »
Ich bringe nur ungerne den DSA-Vergleich, denn Splittermond ist etwas Neues und Eigenständiges.

Trotzdem wage ich mal den Aventurienvergleich. Ich finde den Ansatz der Autoren zu den Techlevels gut, denn genau das fand ich bei Aventurien störend. Es ist verständlich, dass sich die Erfinder Aventuriens in den 80ern diverser Kulturen bedient haben, um diese in bestimmten Regionen anzusiedeln, aber vor allem auf Grund mangelnder Kapazitäten. So kam es dann dazu, dass mit dem Lineal auf der Landkarte Kulturräume entstanden, die es so real nie gegeben hätte. Natürlich geht es um eine Fantasywelt und nicht um Realität, aber es geht um ein authentisches Gefühl - die Fantasywelt soll sich real anfühlen. Bei einem Neustart, mit dem heutigen Wissen/Erfahrungen, ist es möglich eine Welt zu erschaffen, die viel echter wirkt als Aventurien und sich dazu noch fanszinierendere fantastische Aspekte erlauben kann. Ich gehe davon aus, dass sich die einzelnen Regionen genug voneinander unterscheiden werden. Im DSA4-Aventurien wurden viele Dinge gemacht die brauchbar sind, aber dies wurde gebremst durch die Grundlagen. Das ist so wie bei einem Schiff. Man kann es so stark motorisieren wie man will, es gibt immer eine Rumpfgeschwindigkeit, die es manchen Schiffen unmöglich macht wirklich schnell zu werden. Für mich gehören die Techlevel der Splittayacht zum wunderbaren neu gebauten Rumpf.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #5 am: 05 Mär 2013, 12:30:00 »
Wie ist denn nun das Technologielevel? Wenn man zB als Vergleich sagt, wie Europa im Jahre .... etwa.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Quendan

  • Gast
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #6 am: 05 Mär 2013, 12:31:44 »
"Europa im Hochmittelalter, mit leichten spätmittelalterlichen Elementen"

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #7 am: 05 Mär 2013, 12:35:33 »
Volle Plattenpanzer, wie auf dem Ritterbild, sind keine "leichten spätmittelalterlichen Elemente". Ich bin schon sehr gespannt, was am Ende rauskommt. Auf den Bildern sehe ich Elemente aus bis zum 18. Jahrhundert. Und Ledercorsagen...
« Letzte Änderung: 05 Mär 2013, 12:37:12 von Awatron »
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Waldviech

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 658
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #8 am: 05 Mär 2013, 13:41:50 »
Naja, die Mode muss einerseits nicht die selbe sein, wie auf der Erde. Man sollte dabei andererseits aber aufpassen, dass die Bilder keine falschen Erwartungen wecken....das kann schief gehen (Siehe Aventurien und Maraskan, wo Illustrationen von asiatischen Pagoden "Asien" dort suggerierten wo letztlich kein Asien war...)

Varana

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #9 am: 05 Mär 2013, 17:18:02 »
Vor allem ist Mode kein "Technologielevel".
Klar, Assoziationen sind wichtig, aber selbst Dreispitze, Krawatten oder gar Flecktarn hat mit Technologielevel nur am Rande zu tun.
Therefore I have sailed the seas and come
To the holy city of Byzantium. - W.B.Yeats

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #10 am: 05 Mär 2013, 17:34:14 »
Das hat sehr viel mit Technologie zu tun. Es ist alles miteinander verwoben.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Waldviech

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 658
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #11 am: 05 Mär 2013, 17:44:50 »
Bei bestimmtem Stoffen und Kleidungselementen sicherlich. Es würde ziemlich sicher keine mittelalterlichen Reißverschlüsse geben. Allerdings ist die Optik von Mode mitunter sehr stark mit bestimmten Epochen verquickt. Sehe ich z.b. einen Gentleman mit Gehrock und Zylinder, verorte ich ihn automatisch in einer Epoche, die dem 19. Jahrhundert ähnelt, selbst wenn einzelne Elemente verfremdet sein mögen. Sollte sich dann herausstellen, dass er innerhalb seiner Fantasywelt praktisch in der Bronzezeit lebt, wirkt das ganze...schräg.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #12 am: 05 Mär 2013, 17:46:07 »
Eben. Piraten in Gehröcken und Dreispitzen wirken ein wenig komisch in einer Welt, die technologisch so um 1250 rumgurkt.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Sternenwanderer

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • Sternenwanderer - Ein Fantasy-Block
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #13 am: 15 Mai 2013, 22:53:51 »
Die Autoren müssen sich mMn aber nicht sklavisch an Vorgaben halten. Sicher, der Spielraum zwischen Variationsmöglichkeiten und ungewollten Assoziationen ist klein, aber es gibt ihn.

Samael

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Techlevel-Verteilung in der Welt
« Antwort #14 am: 15 Mai 2013, 22:57:25 »
Ich habe das Artwork bisher auch eher als wenig bis gar nicht "mittelalterlich" empfunden. Eher typisches "Fäntelalter", was so vom Spätmittelalter bis  ins 18. Jhdt. geht...

Finde ich aber auch ganz gut so. Das Mittelalter ist uns doch fremder als wir gemeinhin annehmen.