Autor Thema: Region: Blutgrasweite  (Gelesen 2075 mal)

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Region: Blutgrasweite
« am: 11 Nov 2013, 12:59:29 »
Ich möchte hiermit eine neue Threatserie starten.
Es wäre doch schön, wenn man je Region einen eigenen Threat hätte, wo man sich bei Fragen gezielt erst einmal den entsprechenden Threat durchlesen könnte.

Blutgrasweite
Welche Bewohner hat die Blutgrasweite?
Gibt es hier auch zivilisierte Gebiete/Städte etc.?
Werden die Küsten mit Schiffen befahren?
Wie muss man sich die Landschaft/das Klima vorstellen?
Gibt es irgendwelche Besonderheiten (Monster, Vulkane, Drachlinge etc.) in der Blutgrasweite?
Werden die Blauen Klippen ebenfalls von Orks bewohnt?

Was ist mit den Harkensteinen?
Gehört die Inselgruppe der Suderninseln ebenfalls dazu?
« Letzte Änderung: 11 Nov 2013, 13:01:36 von Eyb in the box »

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.790
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Region: Blutgrasweite
« Antwort #1 am: 11 Nov 2013, 13:12:07 »
Welche Bewohner hat die Blutgrasweite?
Diese Frage kann ich dir schon einmal beantworten: Ganz, ganz liebe und nette. Schau einfach mal zum Essen vorbei. 8)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

jentai

  • Autor
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Region: Blutgrasweite
« Antwort #2 am: 11 Nov 2013, 13:56:13 »
Hallo,

da ich für die Orks und die Blutgrasweite überwiegend verantwortlich zeichne, will die Fragen mal zu beantworten versuchen:

Welche Bewohner hat die Blutgrasweite?
Die einzigen intelligenten Bewohner sind die Orks, die niemanden neben sich dulden.

Gibt es hier auch zivilisierte Gebiete/Städte etc.?
Insbesondere im Westen gibt es überwiegend kleinere orkische Siedlungen. Die einzige von größerer Bedeutung liegt im Quellgebiet des südlichen Zuflusses zum Blutwasser. Hier wird von den Orks Bergbau betrieben und das gewonnene Erz verarbeitet.

Werden die Küsten mit Schiffen befahren?
Ja, besser gesagt umfahren. Es gibt auf dem Festland keine Häfen, da die Orks keine Schifffahrt betreiben. Einige seefahrende Reiche haben Stützpunkte auf den Halkensteinen.

Wie muss man sich die Landschaft/das Klima vorstellen?
Die Blutgrasweite ist überwiegend eine subtropische bis tropische Trockensavanne.

Gibt es irgendwelche Besonderheiten (Monster, Vulkane, Drachlinge etc.) in der Blutgrasweite?
Ja, Monster auf jeden Fall, Vulkane sicherlich auch, Drachlinge nicht.

Werden die Blauen Klippen ebenfalls von Orks bewohnt?
Ja. (s.o.)

Was ist mit den Harkensteinen?
s.o., auf Orks trifft man hier eher selten, wenn dann auf den küstennahen Inseln.

So, ich hoffe, dass ich die Neugier erstmal befriedigen konnte.

Gruß
jentai



Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Region: Blutgrasweite
« Antwort #3 am: 11 Nov 2013, 15:15:08 »
Danke jentai. Klingt schon ziemlich gut und ich bin mir sicher, da steckt noch viel mehr dahinter...  :)

Also Mädels Jungs, ran an die Tastatur und Fragen/Anregungen/Wünsche eingeklimpert!
Es geht hier um das Orkland auf Splittermond. Und das bedeutet, hoffe ich, im Gegensatz zum DSA-Orkland (was mir irgendwann zu organisiert war), chaotische Action noch und nöcher.


Gibt es eine grobe Zahl wie viele Orks sich in der Steppe herumtreiben? 10.000.000? 1.000.000? 100.000? 5?
Wovon ernähren sich die Orks?
Und Monster 8)  geht das etwas genauer?
Und noch was Erze, ist da wenigstens etwas richtig interessantes dabei, wo sich z.B. ein Besuch lohnen könnte?  ;)


@Grimi
Grimi alter Monsterschützer, solche Dinger gehören doch unbedingt in den Zoo oder wenigsten auf die Rote Liste der bedrohten Monsterwelt.  ;)