Autor Thema: Das Unreich: Was ist das eigentlich?  (Gelesen 2112 mal)

sindar

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 654
    • Profil anzeigen
Das Unreich: Was ist das eigentlich?
« am: 04 Nov 2013, 16:55:17 »
Das die Verheerten Lande (die ich dank Noldorions Hilfe jetzt auch auf der Karte entdeckt habe :)) ) ein extrem unwirtlicher Landstrich voller finsterer Magie ist, habe ich inzwischen mitbekommen. Doch was ist eigentlich das "Unreich"? Ist as eine ebenfalls zersotoerte Landschaft? Oder ist das einfach nur ein Sammelplatz fuer Finsterlinge?

Fuer wenigstens ein paar grobe Anhaltspunkte waere ich dankbar, gerade weil moeglicherweise von dort der Antagonist meines derzeitigen Testszenarios kommt.
Bewunderer von Athavar Friedenslied
Yinan schrieb: Die Regeln von Splittermond versuchen nicht, realistisch zu sein.
Fanprojekte Splittermond

Gwydon

  • Welt-Redakteur
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Re: Das Unreich: Was ist das eigentlich?
« Antwort #1 am: 04 Nov 2013, 17:03:41 »
Nein, nicht zerstört - eher ein urtümliches Niemandsland, das sich keines der umliegenden Reiche bisher einverleiben konnte. Sehr dünn besiedelt (vor allem von Schatzsuchern, Schmugglern oder Leuten, die grade mal irgendwo untertauchen mussten) und eher von den örtlichen mächtigeren Kreaturen (Here be Dragons) beherrscht als von Fürsten oder ähnlichen sterblichen Machthabern.