Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt  (Gelesen 33311 mal)

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #30 am: 22 Mär 2013, 16:59:12 »
Ist das jetzt die ganze Welt oder gibt es auf der Rückseite der Weltkugel noch einen Kontinent?

Das weiß niemand auf Lorakis. ;)

Ansonsten ist es korrekt, dass es bei uns keine echte Hochseeschifffahrt geben wird. Und zwar gar nicht. Wir sind vom Techlevel noch vor dem Zeitalter der Entdeckungen. Das ist aber eine bewusste Entscheidung.

LordOrlando

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #31 am: 23 Mär 2013, 06:42:03 »
Keine Hochseeschiffahrt? Bei soviel Meer wundert das ein wenig, jedoch gibt es ja die Portale, was es wiederrum plausibel macht.

Was mir persönlich fehlt sind wirklich grosse Landmassen - das Meer scheint tatsächlich nirgends weit entfernt zu sein, also soetwas wie Russland oder gewaltige Wüsten wie die Sahara bzw. Nordafrika, das wäre Phantastisch.

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.219
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #32 am: 23 Mär 2013, 07:28:20 »
Keine Hochseeschiffahrt? Bei soviel Meer wundert das ein wenig, jedoch gibt es ja die Portale, was es wiederrum plausibel macht.

Was mir persönlich fehlt sind wirklich grosse Landmassen - das Meer scheint tatsächlich nirgends weit entfernt zu sein, also soetwas wie Russland oder gewaltige Wüsten wie die Sahara bzw. Nordafrika, das wäre Phantastisch.

Wo soll man denn per Hochseeschifffahrt hin? Das Binnenmeer zu queren schafft man auch so. Die Küsten der äußeren Meere kann man auch entlangfahren und mal von einer Halbinsel zur nächsten abkürzen.

Was die gewaltigen Landmassen angeht hast du recht, da ist eine Lücke. Aber sooo klein sind die Landmassen auch wieder nicht. Da kriegt man schon ne Wüste unter, die weniger albern ist als etwa die Khom.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #33 am: 23 Mär 2013, 09:50:12 »
Was die gewaltigen Landmassen angeht hast du recht, da ist eine Lücke. Aber sooo klein sind die Landmassen auch wieder nicht. Da kriegt man schon ne Wüste unter, die weniger albern ist als etwa die Khom.
Aber wahrscheinlich kaum größer ^^;
Das Problem an der Khom ist ja auch eher, das sie etwas Erzählerisch wie die Sahara behandelt wird, aber eigentlich eher so was wie die zahlreichen kleinen Wüsten der westlichen USA ist...

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #34 am: 23 Mär 2013, 10:05:54 »
Ach, von der Größe der Karte kann man da locker eine 1000km mal 500km Wüste unterbringen.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Nekio

  • Autor
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #35 am: 23 Mär 2013, 10:27:40 »
Hm wenn ich mal "grob" Pash Anar abmesse von der Seentrennlinie oben bei Takasadu bis zu dem großen See in mitten der Landmasse.
Komme ich grob auf 4500 km Länge und 1700km Breite sind 7,6 km² an Fläsche.

 Hier http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCste findet man die Wüsten unsere Erde mit km² Angaben.

Selbst wenn nur ein Teil der Masse von Pash Anar mit Sand gefüllt ist, ergibt das immer noch eine ordenliche Wüste :)

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #36 am: 23 Mär 2013, 12:25:38 »
Die Wüste Surmakar ist (grob über den Daumen gepeilt) 1,8 Millionen km² groß. Damit ist sie zwar deutlich kleiner als die Sahara (8,7 Millionen km²), aber größer als beispielsweise die Australische Wüste (1,6 Millionen km²) oder die Arabischen Wüsten (1,3 Millionen km²).

Zum Vergleich, da sie hier genannt wurde: Die Khom ist (ebenfalls über den Daumen gepeilt) 0,2 Millionen km² groß.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #37 am: 23 Mär 2013, 12:42:09 »
Wobei die Sahara ja nicht die typische Sanddünenwüste ist, die man sich so allgemein vorstellt, wenn man an Wüste denkt.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #38 am: 23 Mär 2013, 12:45:48 »
Aye, auch die Sahara besteht nur zu etwa 20% aus klassischer Sandwüste (Erg).

Xasch

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #39 am: 23 Mär 2013, 12:59:17 »
Geowissenschaftler...  ;)
Im Esten nichts Neues.

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #40 am: 23 Mär 2013, 13:00:36 »
Eigentlich Allgemeinwissen...
Die klassische Sandwüste macht nur einen Bruchteil aller Wüsten aus.

Xasch

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #41 am: 23 Mär 2013, 13:03:01 »
Alle wissen es, Geowissenschaftler müssen es nur nochmal erwähnen ;)
Im Esten nichts Neues.

Quendan

  • Gast
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #42 am: 23 Mär 2013, 13:13:30 »
Alle wissen es, Geowissenschaftler müssen es nur nochmal erwähnen ;)

Zu irgendwas muss das Studium doch gut sein.  ;D

ChaoGirDja

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Die Umrisse der Welt
« Antwort #43 am: 23 Mär 2013, 13:21:14 »
Alle wissen es, Geowissenschaftler müssen es nur nochmal erwähnen ;)
Zu irgendwas muss das Studium doch gut sein.  ;D
XD
Kay  8)

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen