Autor Thema: Lorakis...  (Gelesen 9870 mal)

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Lorakis...
« Antwort #30 am: 08 Apr 2013, 13:31:06 »

Stimmt natürlich - aber ich glaube, man sollte es eher so sehen: Es bietet noch Raum für echt coole Erweiterungsbände!!!  ;D
Das will ich auch hoffen.  :)  Solange es keine so Sprünge werden wie seinerzeit von Aventurien (realist... bla bla) zu Myranor (Katzenmenschen). :P

Oh, Katzenmenschen! Du hast mich an die dämlichen Myranorkatzen erinnert! Ich arme Wurst! ... Wurst! :) Also, wenn Katzenmenschen in Lorakis, dann als von Vargen unterjochte und in lecker Konserven gelagerte Rasse! Meinetwegen auch frisch beim Vargenmetzger.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #31 am: 08 Apr 2013, 13:45:18 »
soll natürlich "vargisch" heißen. Der Trottel hatte wohl irgendwas geraucht, als er unseren Auftrag angenommen hat. gag agagGag ga  :o

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.784
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #32 am: 08 Apr 2013, 14:54:24 »
Ich sehe schon worauf das hinausläuft: Jetzt wird in manchen Spielrunden sicher neben der veganen Küche auch noch die die vargane Essenszubereitung beim abendlichen Lagerfeuer thematisiert... :P
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Dannimax

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
    • Yaquirien.de
Re: Lorakis...
« Antwort #33 am: 08 Apr 2013, 14:56:35 »
Von der Varganer-Polizei ganz zu schweigen. (Scott Pilgrim against the world FTW!)
"I dont step on toes, LittleJohn, i step on necks" - Chuck Norris

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #34 am: 08 Apr 2013, 15:24:25 »
Ich habe gar nichts gegen High Fantasy, wenn das vernünftig in die Welt eingebaut ist. Myranor hätte man als Paralelwelt super aufbauen können. Als Kontinent neben Aventurien zerstört Myranor für mich aber die Logik der Welt. Und zwar massiv :-).

Deshalb hoffe ich einfach, dass Lorakis nicht ein ähnliches Schicksal eingehen wird. Aber bis Lorakis halbwegs umfassend beschrieben wurde werden eh noch mal gut ein dutzend Jahre ins Land ziehen. Und wer weiß, was dann ansteht :).
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Lorakis...
« Antwort #35 am: 08 Apr 2013, 15:26:48 »
soll natürlich "vargisch" heißen. Der Trottel hatte wohl irgendwas geraucht, als er unseren Auftrag angenommen hat. gag agagGag ga  :o
Silent Pat wird dieses Bild lieben und ggü seinen Untergebenen auf Implementierung (Lorakisierung) drängen.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Milhibethjidan

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #36 am: 08 Apr 2013, 16:05:45 »
@Eyb: Schicks mir per PN in besserer Auflösung und ich mach das in Vargisch ;)

DER DADA

  • Gast
Re: Lorakis...
« Antwort #37 am: 16 Apr 2013, 15:14:12 »
so ne Frage die mir grad aufging?
Wie dichtbesiedelt ist Lorakis eigentlich? Ich meine der Kontinent ist ja nicht gerade als Kompakt zu bezeichnen. allerdings konzentriert sich ja alles auf die Tore.
Da bleibt die Frage ja nicht aus wieviele gute, kulturschaffende es gibt. So Gesamt. und wie hoch ist so die Bevölkerungsdichte um die Tore rum.
Jaja. ich weiß. Kommt drauf an.
Aber mal so vielleicht 2-3 Stellvertreterregionen. Ne große Stadt, ne Ländliche Region, und was  besonderes. Orakelstadt oder so?

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #38 am: 16 Apr 2013, 15:31:51 »
so ne Frage die mir grad aufging?
Wie dichtbesiedelt ist Lorakis eigentlich? Ich meine der Kontinent ist ja nicht gerade als Kompakt zu bezeichnen. allerdings konzentriert sich ja alles auf die Tore.
Da bleibt die Frage ja nicht aus wieviele gute, kulturschaffende es gibt. So Gesamt. und wie hoch ist so die Bevölkerungsdichte um die Tore rum.
Jaja. ich weiß. Kommt drauf an.
Aber mal so vielleicht 2-3 Stellvertreterregionen. Ne große Stadt, ne Ländliche Region, und was  besonderes. Orakelstadt oder so?
Interessante Frage. Vielleicht die Größenverhältnisse mit irdischen Städten vergleichen.  :)

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #39 am: 16 Apr 2013, 18:49:56 »
Einwohnerzahlen reichen doch. Aber interessant ist es schon. Wieviele Leute wohnen in den Hauptstädten?
If you do something wrong, do it right!

Chris

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 265
  • Ein Varg für alle Fälle
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Lorakis...
« Antwort #40 am: 16 Apr 2013, 19:15:34 »
Ach du je, also für "meinen" Bereich habe ich da noch nichts festgelegt, aber da ich den hohen Norden bearbeite, dachte ich an eine Bevölkerungsdichte ungefähr auf dem Niveau wie das frühneuzeitliche Grönland.
Splittermond - Werde Fan!
===
Skip the flavour text, we're wasting precious hack-time (Bob Herzog, KotD)

DER DADA

  • Gast
Re: Lorakis...
« Antwort #41 am: 17 Apr 2013, 01:18:31 »
öhh ja. öhh. 17?  ;D

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #42 am: 17 Apr 2013, 08:59:28 »
IIEH, der Regelmokel bestimmt innerweltliche Dinge O_O

:p
If you do something wrong, do it right!

Varana

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
    • Profil anzeigen
Re: Lorakis...
« Antwort #43 am: 17 Apr 2013, 16:48:38 »
Die europäischen Siedler Grönlands sind Anfang der Frühen Neuzeit ausgestorben und die Insel erst im 18. Jh. wieder besiedelt.
"Frühneuzeitliches Grönland" heißt also: Ein paar einsame Eskimos zwischen viiiieeelen Eisbären. :D
Therefore I have sailed the seas and come
To the holy city of Byzantium. - W.B.Yeats

DER DADA

  • Gast
Re: Lorakis...
« Antwort #44 am: 18 Apr 2013, 09:27:42 »
ohh. cool. dann lieg ich mit meinen 17 ja gar nicht so weit weg. Sehr gut.
Ich bin sehr für diese Bevölkerungsdichte