Autor Thema: Spruchzauberei  (Gelesen 14949 mal)

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Spruchzauberei
« am: 27 Feb 2013, 08:22:30 »
Und der dritte große Komplex, der mich interessiert:

Wenn ich es richtig verstanden habe, sind Zaubersprüche wohl keine eigenen Fertigkeiten - Zauberfertigkeiten sind wohl eher das, was bei DSA4 die "Merkmale" eines Zaubers wären, also Feuer, Beherrschung, Heilung ...
Bedeutet das, dass man einzelne Zaubersprüche (von denen ja auch die Rede war) einmal lernt und dann mittels der dazugehörigen Zauberfertigkeit anwenden kann? Also keine eigenen Werte für Zaubersprüche? Auch das fände ich ja prinzipiell zu begrüßen und würde hoffen, dass man sich da z.B. was vom genialen Ars-Magica-System abschaut (Zaubern mittels erlernter Sprüche ist deutlich leichter, man kann aber auch versuchen, einen Effekt hervorzubringen, wenn man keinen passenden Spruch beherrscht).

Was ich auch toll fände, wäre, wenn Niederschriften von ausgefalleneren Zaubern Schätze sind, die man als Zauberkundiger aktiv suchen kann und muss und dann auch relativ einfach erlernen kann. Mir gefällt die Vorstellung, dass man als Magier beispielsweise einen uralten Zauber erlernen kann, den kaum jemand sonst kennt, weil man das entsprechende Buch in einem Abenteuer gefunden hat. So gehört für den Charakter dann auch eine persönliche Geschichte zu dem Zauber.

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.449
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Spruchzauberei
« Antwort #1 am: 27 Feb 2013, 08:55:49 »
Bedeutet das, dass man einzelne Zaubersprüche (von denen ja auch die Rede war) einmal lernt und dann mittels der dazugehörigen Zauberfertigkeit anwenden kann? Also keine eigenen Werte für Zaubersprüche?

Genau das bedeutet es :) Du hast beispielsweise, sagen wir, die Magieschule Feuermagie auf einem Wert von 9. Jetzt lernst du den Zauber Feuerball, der einen bestimmen Effekt hat - du zauberst ihn aber mit deinem Wert in Feuermagie, nicht mit einem eigenen Wert für den Zauber. Meisterschaften hängen dann ebenfalls von deiner Magieschule ab und betreffen im Grunde alle Zauber der jeweiligen Schule (z.B. "Alle Feuerzauber haben erhöhte Reichweite").

Zitat von: Rumspielstilziel
Was ich auch toll fände, wäre, wenn Niederschriften von ausgefalleneren Zaubern Schätze sind, die man als Zauberkundiger aktiv suchen kann und muss und dann auch relativ einfach erlernen kann. Mir gefällt die Vorstellung, dass man als Magier beispielsweise einen uralten Zauber erlernen kann, den kaum jemand sonst kennt, weil man das entsprechende Buch in einem Abenteuer gefunden hat. So gehört für den Charakter dann auch eine persönliche Geschichte zu dem Zauber.

"Zauberbücher" und Schriftrollen sind natürlich sehr klassisches Loot - wie genau die bei uns vorkommen, kann ich dir aber noch nicht sagen :)

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 871
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #2 am: 27 Feb 2013, 17:22:10 »
Ein Teil der Frage ist vielleicht noch nicht ganz beantwortet und interessiert mich auch, da es stets das einzige war, was ich an Myranor interessant fand:
Zitat von: Rumspielstilziel
man kann aber auch versuchen, einen Effekt hervorzubringen, wenn man keinen passenden Spruch beherrscht

Ist das so? Das stelle ich mir - natürlich dann mit entsprechender Astralkraft-Verbrennung - sehr spannend, aber auch schwer umzusetzen vor.

Ansonsten würde mich noch interessieren, wie das mit den kleinen bzw. großen Zauberleistungen etwas genauer funktioniert: Kann man Zauber ohne Verbrennungseffekt beliebig oft am Tag sprechen? Brauchen die überhaupt Regenerationsphasen (bspw. weinge Minuten, aber somit für Kämpfe limitiert)? Und die Verbrennung von Zauberkraft (eine tolle Erfindung!) kann man sich dann wie Astralenergie bei DSA und Co. vorstellen - sprich man kann X Punkte verbrennen/regenerieren pro Zeitraum?

Klangsplitter

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Pimp up your RPG
    • Profil anzeigen
    • www.orkpack.de
Re: Spruchzauberei
« Antwort #3 am: 27 Feb 2013, 19:28:56 »
Ich fänd das schön wenn es änlich wie bei Guild Wars / Magic bestimmte Kombinationen gibt die entsprechend kombiniert ihre Stärke entfalten...Killer Combos usw. Das könnte villeicht die Stärken bestimmter Magie-Schulen sein. Um ein wenig mehr möglichkeiten der Strategie zu bieten. Mann müsste die möglichkeiten der Kobinationen selber erkennen um deren Vorteil später nutzen zu können.

flippah

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.210
  • Bäriger Nicht-Delphin
    • Profil anzeigen
    • Splitterwiki
Re: Spruchzauberei
« Antwort #4 am: 28 Feb 2013, 10:28:18 »
Angesichts des Konzepts, Regeln möglichst gleichartig zu gestalten, halte ich es für passend, Magie und Priesterwirken gleichartig abzuhandeln. Im Vinsalt-Forum hab ich das schon angemerkt, aber ich wiederhole es hier nochmal: Vorbild könnte die Handhabung der Magietraditionen bei SR4 sein: Fluffbeschreibung und minimale Detailierung (welche Geister kennt man und wie ordnet man sie den Zauberarten zu, Besessenheit ja/nein), ansonsten alles mit den selben Regeln.
"In allen anderen Fällen gehen Sie so schnell wie möglich in See und, ohne sich auf eine Schlacht einzulassen, sofern dies möglich ist, nach Wladiwostok" (Jewgeni Iwanowitsch Alexejew)

Noldorion

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.449
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Spruchzauberei
« Antwort #5 am: 28 Feb 2013, 10:44:09 »
Ansonsten würde mich noch interessieren, wie das mit den kleinen bzw. großen Zauberleistungen etwas genauer funktioniert: Kann man Zauber ohne Verbrennungseffekt beliebig oft am Tag sprechen? Brauchen die überhaupt Regenerationsphasen (bspw. weinge Minuten, aber somit für Kämpfe limitiert)? Und die Verbrennung von Zauberkraft (eine tolle Erfindung!) kann man sich dann wie Astralenergie bei DSA und Co. vorstellen - sprich man kann X Punkte verbrennen/regenerieren pro Zeitraum?

Das wird alles noch getestet und austariert. Grundprinzip: Verbrauchter Fokus regeneriert sich sehr schnell (eher Minuten als Stunden), verbrannter Fokus innerhalb einiger Tage. Genaueres kann ich da noch nicht sagen.

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #6 am: 28 Feb 2013, 10:50:22 »

Das wird alles noch getestet und austariert. Grundprinzip: Verbrauchter Fokus regeneriert sich sehr schnell (eher Minuten als Stunden), verbrannter Fokus innerhalb einiger Tage. Genaueres kann ich da noch nicht sagen.

Klingt sehr gut. Die Intention hinter der Regel ist dann also: Als Zauberkundiger kann ich ohne große Bedenken jederzeit kleinere Sprüche raushauen und muss dann nur mal kurz Verschnaufen; ob ich etwas Mächtigeres spreche, sollte ich mir dagegen gut überlegen, denn dann bin ich für ein paar Tage ausgebrannt und entsprechend auch in der Anwendung kleinerer Zauber stark eingeschränkt. Richtig? Bringt ein interessantes taktisches Element für Zauberer ins Spiel, weil es sich dann mit einem Mal noch viel mehr lohnt, zu überlegen, ob man einen vergleichbaren Effekt auch mit einem weniger mächtigen Spruch erzeugen kann; gleichzeitig käme man damit wohl dem Problem des leergezauberten Magiers bei, der nicht mal mehr ein magisches Lichtlein zuwege bringt - solange man nicht wirklich alle Kraft für einen großen Zauber verbrennt, kann man dann ja wohl immer noch mit dem verbleibenden Fokus die ganzen Taschenspielertrick-Zauber speisen.

Tronsha

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #7 am: 28 Feb 2013, 10:56:16 »
So wie ich es verstehe, können alle Zaubern???

Gibt es denn denn noch den klassischen Magier und Krieger?

Irgendwie sollten Krieger ja nicht z.B. nicht so viel Zaubern können...

Wird eine Rüstung aus Metall die Fähigkeit zu Zauber beeinflussen?

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.744
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #8 am: 28 Feb 2013, 11:00:35 »
So wie ich es verstehe, können alle Zaubern???

Korrekt, die Möglichkeit hat jeder.

Zitat
Gibt es denn denn noch den klassischen Magier und Krieger?

Nur ingame. Ein Magier ist halt jemand, der sehr stark auf Magie setzt. Ein Krieger jemand, der sehr stark auf Kampfzeugs setzt. Beides wirst du nie wirklich gut können, dafür sorgt das Balancing im System und die Punktekosten.

Zitat
Irgendwie sollten Krieger ja nicht z.B. nicht so viel Zaubern können...

Wie gesagt, wer richtig gute Kampfwerte haben will, muss woanders Abstriche machen. Es gibt aber im GRW bereits explizit Ausbildungen, die Magie und Kampf miteinander zu verbinden suchen. So ein Char ist sehr flexibel, ist aber in beiden einzelnen Bereichen den Spezialisten unterlegen.

Zitat
Wird eine Rüstung aus Metall die Fähigkeit zu Zauber beeinflussen?

Nein.

Tronsha

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #9 am: 28 Feb 2013, 11:11:19 »
Danke schon mal für die Antwort...

In Sachen Krieger noch eine kleine Zusatzfrage:

Wären der Magier z.B. mit Feuerbällen um sich wirft... gibt es dann für den Krieger etwas wie magischer Schlag, wo dieser z.B. sein Schwert mit aufladen kann um mehr schaden zu machen.

Also im Grunde zur Ausbildung passende Zauber.

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.744
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #10 am: 28 Feb 2013, 11:33:11 »
Aye, ist fest eingeplant.

Varana

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #11 am: 28 Feb 2013, 17:42:45 »
Wird eine Rüstung aus Metall die Fähigkeit zu Zauber beeinflussen?

Nein.
*Quendan um den Hals fa...* Äh, yeah!
Auf zum Battlemage!  8)
Therefore I have sailed the seas and come
To the holy city of Byzantium. - W.B.Yeats

Tronsha

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #12 am: 28 Feb 2013, 17:54:32 »
Sehe schon die Feuerball schleudernde Ritterrüstung durch den Dungeon laufen.  ;)

Feyamius

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 518
    • Profil anzeigen
Re: Spruchzauberei
« Antwort #13 am: 28 Feb 2013, 18:00:33 »
Bitte bitte bitte nennt die Zauberkraft nicht "Fokus"! Bitte bitte bitte nennt die Zauberkraft nicht "Fokus"! Bitte bitte bitte nennt die Zauberkraft nicht "Fokus"! :D

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 478
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Spruchzauberei
« Antwort #14 am: 28 Feb 2013, 18:08:07 »
Bitte bitte bitte nennt die Zauberkraft nicht "Fokus"! Bitte bitte bitte nennt die Zauberkraft nicht "Fokus"! Bitte bitte bitte nennt die Zauberkraft nicht "Fokus"! :D
Warum, warum, warum?
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.