Autor Thema: Charaktererschaffung  (Gelesen 41322 mal)

TomTom das Mondpfadnavi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #30 am: 04 Mär 2013, 18:41:37 »
Dann könnten wir einen adeligen Barbaren haben, ergo Stammeshäuptling und einen adeligen Städter, ergo Baron oder so ähnlich?

Ich denke es ist dann eher der Stand der Familie und nicht der Stand von einem Selbst. Es hat also mit der "Ausbildung" in der Kindheit zu tun. Ein Kind aus einer Adligen Familie oder zumindest dem Oberstand hat wohl eher als Kind schon lesen gelernt, als jemand aus der Gosse. Wobei ein Kind aus der Gosse sich vielleicht besser Verstecken kann oder versteckte Winkel einer Stadt besser kennt.
Splittermond-Werbung - Generiert ihr noch oder spielt ihr schon?

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #31 am: 04 Mär 2013, 18:43:26 »
Ja, das ist mir schon klar. Dann halt Häuptlingsssohn.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Quendan

  • Gast
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #32 am: 04 Mär 2013, 19:06:09 »
Ich denke es ist dann eher der Stand der Familie und nicht der Stand von einem Selbst. Es hat also mit der "Ausbildung" in der Kindheit zu tun. Ein Kind aus einer Adligen Familie oder zumindest dem Oberstand hat wohl eher als Kind schon lesen gelernt, als jemand aus der Gosse. Wobei ein Kind aus der Gosse sich vielleicht besser Verstecken kann oder versteckte Winkel einer Stadt besser kennt.

Aye, ungefähr so. Die Abstammung gibt vor allem einige Hintergründe (so Sachen wie Stand, Vermögen, etc.) und einige wenige Fertigkeitspunkte.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #33 am: 04 Mär 2013, 19:09:54 »
Habt ihr schon eine Idee zum Charakteralter bei Erschaffung?
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Quendan

  • Gast
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #34 am: 04 Mär 2013, 19:10:55 »
"Junger Erwachsener" dürfte es ganz gut zusammenfassen.

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #35 am: 04 Mär 2013, 19:11:24 »
Aber bitte keine 16jährigen!
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Sirra

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #36 am: 04 Mär 2013, 19:14:13 »
Was spricht den deiner Meinung nach dagegen?
Höflichkeit sei weder übertrieben noch abgeschmackt.
(Adolph Freiherr von Knigge)

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #37 am: 04 Mär 2013, 19:15:33 »
Persönlicher Geschmack. Viel zu jung, die Knilchel
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Quendan

  • Gast
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #38 am: 04 Mär 2013, 19:15:40 »
Ich denke so kleinteilig festlegen werden wir es gar nicht. Eher ein grobes Startalter für normale Abenteurer zwischen X und Y. Und da könnte 16 (für Menschen) die Untergrenze sein. Aber das sind Details, die wir noch gar nicht genau festgelegt haben.

Btw, ich selbst sehe mich ja auch noch mitunter als jungen Erwachsenen, obwohl ich weit von der 16 entfernt bin.  ::)

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #39 am: 04 Mär 2013, 19:20:34 »
Finde ich gut.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

TomTom das Mondpfadnavi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #40 am: 04 Mär 2013, 19:25:48 »
Ja, das ist mir schon klar. Dann halt Häuptlingsssohn.

Ich sehe es schon vor mir. Keine Ahnung warum.
"Lass mich vorbei alter Mann, ich bin der Häuptlingssohn."
"Das weiss ich MEIN SOHN. Hier haste 5 Mondgroschen, kauf dir 'nen Lolli."  ;D
Splittermond-Werbung - Generiert ihr noch oder spielt ihr schon?

Chris

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 265
  • Ein Varg für alle Fälle
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #41 am: 05 Mär 2013, 01:01:50 »
Ich finde, genau muss man es gar nicht festlegen. Sollen die Spieler selbst bestimmen, wie alt ihre Figuren sein sollen.
Vom Grundregelwerk her gibt es zwei Richtlinien: Der Charakter soll a) ausgewachsen sein und b) genug Zeit gehabt haben, eine Ausbildung (bzw. eine bestimmte Tätigkeit) abzuschließen. Denn zu Alterungsregeln und halb vergebenen Paketboni aufgrund von Jugend wird das GRW kein Wort verlieren.
Splittermond - Werde Fan!
===
Skip the flavour text, we're wasting precious hack-time (Bob Herzog, KotD)

TeichDragon

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Bibliotheka Phantastika
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #42 am: 05 Mär 2013, 01:26:20 »
[...]Denn zu Alterungsregeln und halb vergebenen Paketboni aufgrund von Jugend wird das GRW kein Wort verlieren.

Jetzt vermisse ad hoc doch den "Danke" Button. ;)

Belzhorash

  • Gast
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #43 am: 05 Mär 2013, 10:25:27 »
Rasse (bitte, bitte, nennt es doch Volk!)
Was ist so schlimm an "Rasse"?

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #44 am: 05 Mär 2013, 10:31:57 »
Wenn schon, dann bitte Spezies.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan