Autor Thema: Fenraths digitale Tickleiste  (Gelesen 809 mal)

Fenrath

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Fenraths digitale Tickleiste
« am: 21 Feb 2023, 09:31:35 »
Hallo zusammen, ich habe mich schon ne Weile hier im Forum nicht mehr rumgetrieben, aber da ich wieder vermehrt Splittermond spiele, wollte ich auch mal wieder was beitragen ;)

Schon vor einer Ewigkeit habe ich ein kleines Programm geschrieben, welches die Arbeit mit der Tickleiste vereinfachen sollte. Vor kurzem habe ich das Projekt in den Untiefen meiner Festplatte wiederentdeckt, ihm den letzten Feinschliff verpasst und möchte euch das Ergebnis nun nicht vorenthalten.

Ich habe hier im Forum schon weitere Threads entdeckt, die ähnliche Ziele verfolgt haben. Leider sind die Links, die ich gefunden habe, mittlerweile tot. Ich hoffe daher, dass meine Version der digitalen Tickleiste der ein oder anderen Spielgruppe den Abend versüßen kann.

Features
  • Verwaltung und Gruppierung von Kampfteilnehmern
  • Verwaltung von Initiative, Waffengeschwindigkeit und Tick-Zuschlag
  • Import und Export von Kampfteilnehmern
  • Verwaltung der Positionen auf der Tickleiste
  • Visuelle Darstellung der nächsten Felder der Tickleiste
  • Verwaltung von Kampfpositionen (liegend, hockend, etc)
  • Verwaltung von Zuständen (brennend, blutend, etc)
  • Meldung beim Auslösen von Zuständen inkl. Schadensberechnung
  • Automatische Tick-Zuschläge bei entsprechenden Zuständen
  • Nachverfolgung des Kampfverlaufs
  • Lokale Speicherung der Session im Browser und Verwaltung aktiver Sessions
  • Speichern und Laden der Session in/aus Dateien

Fairerweise muss ich sagen, dass ich das Programm bisher nur einmal in der Praxis genutzt habe. Dabei hat es sich zwar durchaus bewährt, aber nicht den Impact, den ich mir erhofft habe. Daher bin ich mittlerweile zur klassischen Tickleiste zurückgekehrt. Ein paar Gedanken dazu findet ihr auch auf meinem Blog https://fenrath.de/.

So, genug mit der Eigenwerbung. Hier ist der Link zum Programm. Falls ihr Fragen habt, immer her damit. Verbesserungsvorschläge höre ich mir auch gerne an, ich habe allerdings im Moment nicht vor, das Programm weiterzuentwickeln.

http://apps.fenrath.de/ticker/

Wer sich mit HTML, JavaScript und jQuery auskennt, darf sich auch gerne im Quellcode rumtreiben und die Anwendung nach Belieben erweitern. Eine wirkliche Dokumentation gibt es nicht, doch ich habe den Quellcode zu großen Teilen sorgfältig kommentiert, sodass man sich mit ein wenig Arbeit gut darin zurechtfinden sollte. Die Dateien könnt ihr euch hier herunterladen:

https://fenrath.de/wp-content/uploads/2023/02/Ticker.zip

Viel Spaß beim Ausprobieren :)

Rostam

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
    • Profil anzeigen
Re: Fenraths digitale Tickleiste
« Antwort #1 am: 21 Feb 2023, 10:17:43 »
Wow!
Das ist echt cool.  8)

Jedoch muss ich zugeben gefällt mir eine haptische Übersicht am Tisch viel lieber.
Ich werde es meinen Gruppen zeigen, aber strebe keine Einführung an :P
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.811
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Fenraths digitale Tickleiste
« Antwort #2 am: 21 Feb 2023, 10:53:48 »
Schaut super aus. Muss ich unbedingt mal ausprobieren bei Gelegenheit  :)
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

BoggyB

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Fenraths digitale Tickleiste
« Antwort #3 am: 21 Feb 2023, 21:52:08 »
Sehr cool! Meine Gruppe hat bisher https://ini-app.de/splimo/ verwendet, aber dein Programm hat definitiv mehr Features. Insbesondere die integrierte Zustandsverwaltung spricht mich sehr an, das war bei uns immer sehr umständlich...

Übrigens auch vielen Dank dafür, den Quellcode hochzuladen! Alleine die Möglichkeit, alles 100% offline mit den lokalen Dateien ausführen zu können, finde ich sehr wertvoll.

Verbesserungsvorschläge höre ich mir auch gerne an, ich habe allerdings im Moment nicht vor, das Programm weiterzuentwickeln.

Hier sind ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind, wenn du sie dir anhören möchtest  :)
- Ich finde es etwas unpraktisch, dass ich die Figuren auf der Tickleiste anhand ihrer ID identifizieren muss. Es wäre praktisch, wenn ich jeder Figur neben einem Namen noch ein Kürzel geben könnte, dass (sofern vorhanden) anstelle der ID angezeigt wird. Eine Länge von zwei Zeichen würde schon viel bringen (und für mehr ist wohl auch kein Platz).
- Das Textfeld für INI sieht nur nichtnegative Werte vor (die Hoch- und Runter-Pfeile gehen nicht unter 0). Insbesondere mit der Meisterschaft "Blitzreflexe" sind negative Werte aber nicht undenkbar. Es funktioniert anscheinend aber, wenn man über die Tastatur negative Werte einträgt.
- Es gibt keine Möglichkeit, Figuren um negative Ticks zu bewegen. Das wäre sinnvoll, um Fehler rückgängig zu machen. Außerdem können kontinuierliche Aktionen ja abgebrochen werden und es daher tatsächlich passieren, dass man sich zurückbewegt. Für den Fall von abgebrochenen Aktionen wäre ein "auf aktuellen Tick bewegen" Button sinnvoll.
- Es wäre praktisch, die Stufe eines bereits vergebenen Zustands nicht nur reduzieren, sondern auch erhöhen zu können.
- Wenn ich zwei Mal z.B. den Zustand Brennend erhalte, werden die beiden Zustände unabhängig behandelt. Das widerspricht der Regel, dass "nur der Zeitpunkt des ersten Zustands herangezogen wird, um den Zeitpunkt des vollen Schadens zu bestimmen" (GRW S. 168). Allerdings steht im GRW auch, dass diese Regel zur Vereinfachung der Buchhaltung existiert und da das bei Verwendung des Programms keine Rolle spielt, ist es eigentlich sogar besser so, wie es ist.
- Wenn wir schon bei Kleinigkeiten sind, "kniend" schreibt man mit nur einem e :)
« Letzte Änderung: 21 Feb 2023, 21:54:49 von BoggyB »

Fenrath

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Fenraths digitale Tickleiste
« Antwort #4 am: 22 Feb 2023, 08:35:59 »
Na gut, weil ich gerade so einen Spaß an dem Programm habe, lasse ich mich doch zu ein paar Erweiterungen hinreißen ;D

- Ich finde es etwas unpraktisch, dass ich die Figuren auf der Tickleiste anhand ihrer ID identifizieren muss. Es wäre praktisch, wenn ich jeder Figur neben einem Namen noch ein Kürzel geben könnte, dass (sofern vorhanden) anstelle der ID angezeigt wird. Eine Länge von zwei Zeichen würde schon viel bringen (und für mehr ist wohl auch kein Platz).

Ist implementiert. Jedem Teilnehmer kann ein Kürzel vergeben werden. Wird keines angegeben, wird die ID verwendet. Das Kürzel wird in der Teilnehmerübersicht, in der visuellen Tickleiste und im Kampfverlauf verwendet.

- Das Textfeld für INI sieht nur nichtnegative Werte vor (die Hoch- und Runter-Pfeile gehen nicht unter 0). Insbesondere mit der Meisterschaft "Blitzreflexe" sind negative Werte aber nicht undenkbar. Es funktioniert anscheinend aber, wenn man über die Tastatur negative Werte einträgt.

Das Feld unterstützt nun Werte von -20 bis 20.

- Es gibt keine Möglichkeit, Figuren um negative Ticks zu bewegen. Das wäre sinnvoll, um Fehler rückgängig zu machen. Außerdem können kontinuierliche Aktionen ja abgebrochen werden und es daher tatsächlich passieren, dass man sich zurückbewegt. Für den Fall von abgebrochenen Aktionen wäre ein "auf aktuellen Tick bewegen" Button sinnvoll.

Eine Aktion, um einen Charakter auf den aktuellen Tick zu bewegen, gibt es bereits. Unter Status- und Positionsänderungen gibt es die Aktion Unterbrechen, die genau dies tut. Ich habe nun unter Weitere Handlungen eine zusätzliche Aktion Korrektur eingebaut, welche die negative Werte unterstützt.

- Es wäre praktisch, die Stufe eines bereits vergebenen Zustands nicht nur reduzieren, sondern auch erhöhen zu können.

Ist implementiert. Technisch war ich hier faul und hab lediglich die Funktion zum Verringern der Stufe mit einem negativen Wert aufgerufen.

- Wenn ich zwei Mal z.B. den Zustand Brennend erhalte, werden die beiden Zustände unabhängig behandelt. Das widerspricht der Regel, dass "nur der Zeitpunkt des ersten Zustands herangezogen wird, um den Zeitpunkt des vollen Schadens zu bestimmen" (GRW S. 168). Allerdings steht im GRW auch, dass diese Regel zur Vereinfachung der Buchhaltung existiert und da das bei Verwendung des Programms keine Rolle spielt, ist es eigentlich sogar besser so, wie es ist.

Tatsächlich war das auch der Hintergedanke. Ursprünglich hatte ich es genau so implementiert, wie es in den Regeln steht. Der Zustand kann leicht wiederhergestellt werden. In Zeile 997 der Datei session.js muss lediglich start durch triggerStart ersetzt werden. Letzterer enthält bei zusätzlichen Zuständen desselben Typs den Startzeitpunkt des ersten aktivierten Zustands.

- Wenn wir schon bei Kleinigkeiten sind, "kniend" schreibt man mit nur einem e :)

Gut gesehen, ist korrigiert :)

BoggyB

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Fenraths digitale Tickleiste
« Antwort #5 am: 22 Feb 2023, 11:44:12 »
Vielen Dank für das schnelle Einpflegen meiner Vorschläge! Ich werde das Programm hoffentlich bald ausprobieren können :)

damotil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Fenraths digitale Tickleiste
« Antwort #6 am: 17 Jun 2023, 11:32:51 »
Könntest du uns ne Vorlage geben fürs Importieren eines Teilnehmers? (oder hab ich was übersehen?)

Cool wäre auch eine "Kopieren Funktion" wenn man den gleichen GegnerTyp mehrfach hat (wie z.B. ne Gruppe Rattlinge)