Autor Thema: Berittener Schütze in Bewegung  (Gelesen 932 mal)

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Berittener Schütze in Bewegung
« am: 07 Jul 2022, 19:31:18 »
Hallo Leute,

ich habe jetzt schon eine Weile das Forum durchsucht und nichts gefunden. Nur eine Passage in Bestienmeister macht mich stutzig:
Dort steht auf Seite 28 etwas von Fernkampfangriffen in Bewegung beim Reiterkampf.
Wie ist denn das möglich? Doch erst mit der Meisterschaft Zwei Geister, ein Gedanke oder übersehe ich etwas?
Demnach wäre das doch erst auf HG3 möglich. Ansonsten muss ich mich ja bewegen und kann erst dann den Bogen spannen etc. was einzelne voneinander unabhängige Aktionen sind, richtig?

Danke schon mal
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Splittermoonmoon

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Schütze in Bewegung
« Antwort #1 am: 07 Jul 2022, 21:30:54 »
Korrekt - erst mit 2 Geister, 1 Gedanke können Reittier und Reiter unabhängig Handeln.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.921
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Berittener Schütze in Bewegung
« Antwort #2 am: 07 Jul 2022, 22:15:33 »
Mir ist nicht klar, wie du darauf kommst. Auf der von dir genannten Seite 28 im Bestienmeister steht meiner Ansicht nach ziemlich klar, dass Fernkampfwaffen nach den dort aufgeführten Regeln vom Pferderücken aus eingesetzt werden können. Nur dass es eben einen leicht bzw. stark negativen Umstand gibt, je nachdem ob das Pferd steht oder sich bewegt.

Die Meisterschaft Zwei Geister, ein Gedanke sorgt mMn lediglich dafür, dass das Reittier einen eigenen Marker auf der Tickleiste bekommt und eigenständig angreifen kann.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by

13thDoomdrake

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Schütze in Bewegung
« Antwort #3 am: 08 Jul 2022, 04:20:34 »
Sorry Loki, aber Rostam und Splitermoonmoon haben beide recht. Fang auf Seite 25 unten an zu lesen - Reiter und Reittier werden durch EINEN Marker auf der Tickleiste dargestellt solange man nicht Zwei Geister, ein Gedanke hat.

1 Marker = 1 Aktion wenn man dran ist. Entweder Bewegung (mit der GSW des Reittieres) oder Attacke (nur vom Reiter auf HG 1). Erst mit Zwei Geister, ein Gedanke kann man die Run-and-Gun Taktik benutzen; einfach immer den Reittier-Marker Bewegungshandlungen durchführen lassen wärend der PC-Marker Pfeile verschießt.

Übrigens kann man vom Pferderücken aus Zweihändige Waffen (also die meisten Schusswaffen) OHNE DAS MERKMAL REITERWAFFE nicht einsetzten bis man HG 3 ist.

Dafür kann man dank Schlachtenreiter Zweihändige Waffen mit dem Merkmal Reiterwaffe auch Einhändig führen - RAW auch Bögen LOL
« Letzte Änderung: 08 Jul 2022, 05:07:20 von 13thDoomdrake »
Spielleiter wollen euch nicht umbringen - sie wollen euch HERRAUSFORDERN! .... Und *manchmal* umbringen ....

"It's not easy being me - but it's fun seeing people try."

Rostam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Berittener Schütze in Bewegung
« Antwort #4 am: 08 Jul 2022, 07:20:19 »
Dacht ich mir schon.
Sehr schade, wäre cool auf einem früheren HG bereits die Gegner umkreisen und mit Pfeilen eindecken zu können. Gibt ja schlielich dennoch den negativen umstand dafür.
"Du bist witztig - aber, wenn du in den verheerten Landen verschwindest, werd ich dich nicht vermissen"

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2.921
  • Q: Sein v ¬Sein
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Berittener Schütze in Bewegung
« Antwort #5 am: 08 Jul 2022, 09:30:33 »
Das ist wirklich suboptimal und hatte ich anders im Kopf und bisher auch immer anders gehandhabt.

LG
Who has seen the wind - Neither you nor I
But when the trees bow down their head, The wind is passing by