Autor Thema: Eisiges Rüstzeug besser als Schattenrüstzeug bei gleichem Effekt?  (Gelesen 273 mal)

13thDoomdrake

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Der Zauber Schattenrüstzeug (GRW: 241) ist in seiner Wirkung 1:1 gleich dem Zauber Eisiges Rüstzeug (Die Magie: 124).

Nur kostet ersterer 25% mehr Fokus als der zweite. Man kann den zweiten sogar noch um 2 weitere Fokus günstiger machen.

Why? Just ... Why?
Spielleiter wollen euch nicht umbringen - sie wollen euch HERRAUSFORDERN! .... Und *manchmal* umbringen ....

Akordia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Kann mir vorstellen dass dsr Passus "ihn selbst behindert oder stört die Kälte nicht" es mit einem Nachteil verbindet wenn man es jemand anderem gibt, der würde über Zeit kälteschaden bekommen, beim Schatten Rüstzeug nicht. Das kann man also an seinen Kameraden weitergeben und dadurch erklärt sich der höhere Rang.

Der Rest ist genau gleich wie du sagst.

Turaino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 938
    • Profil anzeigen
Es kann auch einfach sein, dass der eine Zauber aus Redaktionssicht besser mit der Magieschule harmoniert und daher dort mächtiger ist als in der anderen. Aber das ist nur eine Vermutung.

Gorakar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 170
    • Profil anzeigen
Es gibt auch einen positiven Effekt davon das "Schattenrüstzeug" einen Zaubergrad höher (und entsprechend teurer) ist als "Eisiges Rüstzeug": ein Bannmagier kann das Eisige Rüstzeug mit "Konzentration stören" oder "Zauber überlasten" bannen, das Schattenrüstzeug nicht (dafür braucht er einen verstärkten Schattenbann oder ähnlich starke/stärkere Zauber)! ;)

Aber ganz allgemein: es kommt vor das eigentlich sehr ähnliche/nahezu identische Zauber in zwei Schulen unterschiedlich mächtig sind (ein anderes beliebtes Beispiel sind "Flammenschild" und "Kälteschild"). Weshalb das bei speziellen Zaubern so ist bzw. was die Redakteure sich beim Erstellen der jeweiligen Zauber jeweils gedacht haben, können wohl nur die entsprechenden Redakteure sagen.

Myriko

  • Regel-Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
Zudem gesagten; Schatten gibts im grunde immer, für Eisiges Rüstzeug braucht man genügend Wasser.
Falls in einem Regelthread meine Redakteursantwort gewünscht wird, könnt ihr mir auch gerne eine PM dazu schreiben :-), gerne mit Buch und Seitenzahl.

13thDoomdrake

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Zudem gesagten; Schatten gibts im grunde immer, für Eisiges Rüstzeug braucht man genügend Wasser.

Das hört sich zwar fürs erste mal gut an und kann als Erklärung für die geringeren Kosten/Stufe dienen - aber was ist "genügend Wasser"? Alleine mit dieser Aussage und dem Regeltext würde ich argumentieren können dass alles von einem Schneeball bis hin zu in-die-hand-spucken ausreicht.

Ganz abgesehen davon dass ich dann fragen müsste warum man bei Schattenrüstzeug nicht auch "genügend Schatten" braucht.
Spielleiter wollen euch nicht umbringen - sie wollen euch HERRAUSFORDERN! .... Und *manchmal* umbringen ....

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.880
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Zudem gesagten; Schatten gibts im grunde immer, für Eisiges Rüstzeug braucht man genügend Wasser.

Das hört sich zwar fürs erste mal gut an und kann als Erklärung für die geringeren Kosten/Stufe dienen - aber was ist "genügend Wasser"? Alleine mit dieser Aussage und dem Regeltext würde ich argumentieren können dass alles von einem Schneeball bis hin zu in-die-hand-spucken ausreicht.

Ganz abgesehen davon dass ich dann fragen müsste warum man bei Schattenrüstzeug nicht auch "genügend Schatten" braucht.

Da steht ja auch "im Grunde". Ähnlich wie "grundsätzlich". Ergo schmergo gibt es beim Schattenrüstzeug sicherlich auch Ausnahmen, aber es sind Ausnahmen. Während man beim Eisigen Rüstzeug "grundsätzlich" erstmal ein Problem hat. Jdfs nach Myrikos Aussage.
Und daraus kann man schließen, dass ein "in die Hand spucken" oder so nicht ausreicht. Jdfs nach Autorenaussage.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Lethos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Ich finde die Beschreibung bei Eisiges Rüstzeug ziemlich eindeutig:
Man braucht so viel Wasser/Eis, wie der Gegenstand an Volumen haben soll. Ggf. kann man das auch über die Last verrechnen.

13thDoomdrake

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Hmmm ... sehr fazinierende Aussagen die hier getätigt werden.

Also brauche ich für Eisiges Rüstzeug massenhaft Wasser, und Flammende Waffe erhöht die Lichtstufe.
Spielleiter wollen euch nicht umbringen - sie wollen euch HERRAUSFORDERN! .... Und *manchmal* umbringen ....

Scythe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Also Flammende Waffe erhöht mMn nicht die Lichtstufe, ist hier aber auch nicht Thema. Massenhaft Wasser würde ich auch nicht sagen, Immerhin ist Last 4 nicht so viel. Ich stelle mir so maximal das Volumen einer Pauke (Last 4) vor. Umgekehrt braucht Schattenrüstzeug auch einen Schatten. Allerdings sind Schatten etwas 2 dimensionales und solange hier niemand berechnen möchte, ab wann wir von einer raumfüllenden Fläche sprechen dürften, nehme ich den unverzerrten Schatten einer Pauke als maximal nötige Fläche. Das ist leichter zu realisieren und könnte deshalb mehr Fokus brauchen und später zu lernen sein.
Außerdem scheint die Kälte andere zu behindern und macht ein Kletterseil beispielsweise weniger gut nutzbar für andere Mitspieler.
Insbesondere könnten fiese Spielleiter mMn argumentieren, dass in einem beheizten Raum jeder Gegenstand aus Eis alle paar Ticks Hitzeschaden bekommt, weil er schmilzt. Wie ein Seil aus Eis flexibel sein kann, hinterfrage ich mal nicht. Diese Probleme hat ein Gegenstand aus Schatten nicht.
Zuletzt ist es vielleicht einfach nicht die Aufgabe der Schattenmagie, Gegenstände herzustellen. Schattenmagie sorgt bereits für Heimlichkeit, Schaden, Lichtverhältnisbuffs/-debuffs, Kletterhilfen und Mobility allgemein. So kann ein Schattenmagier über die Sprungsprüche bereits Wasser durchqueren.


Wem so eine Argumentation nicht gefällt, sollte sonst einfach beide Zauber vollständig gleich setzen.